Brauner Ausfluss,

    Hallo,


    ich habe schon immer mal wieder bräunlichen Ausfluss bekommen, vor allem nach dem GV und dann für ein paar Tage bis einer Woche. Ich weis auch, dass es altes Blut oder ähnliches ist. Mein Frauenärztin hat mit damals Antibiotika verschrieben, um eine Infektion vorzubeugen. Danach war es weg. Nun habe ich es aber bestimmt schon 3 Wochen und es wird nicht besser. Im Gegenteil habe heute sogar ein wenig Unterleibsschmerzen. Bekomme nicht so schnell einen Termin bei meiner FÄ. Weis jemand was das ist oder was man dagegen tun kann? Es ist echt lästig, vor allem vergeht einem die Lust auf GV, wenn danach immer das Bettlaken versaut ist. Ist echt blöd. Bekommt man das garnicht dauerhaft weg?


    Bin für jede Antwort dankbar!

  • 5 Antworten

    Also, brauner Ausfluß sind Schmierblutungen. Das ist eigentlich nicht weiter schlimm. Aber da es durch GV ausgelöst wird, würde ich nochmal nachschauen lassen, gegf. durch einen anderen FA.


    Wie alt bist Du und wie verhütest Du?

    Keine Ahnung. Zwischenblutungen habe ich auch oft, aber einfach wegen der Pille. Ich finde den direkten Zusammenhang mit GV komisch. Es wäre gut zu wissen, woher das Blut kommt (Gebärmutter oder Scheide bzw. Muttermund).

    Wenn das Blut aus der Scheide kommt, dann hängt es halt eher mit einer Entzündung zusammen o. ä.


    Sonst würde ich sagen, es ist eher ein hormonelles Problem und somit harmlos. Es irritiert mich aber, das es wohl wirklich durch GV ausgelöst wird.


    Wenn es aus der Scheide kommt, sollte die FÄ da ja eine Verletzung sehen können, was auch den Zusammenhang mit dem GV erklären würde.