Brauner flüssiger ausfuss!

    hi


    ich hab mal ne frage an euch liebe und zwar hab braunen lüssigen ausfluss den ausfluss hatte ich 3 wochen 1 woche vor der mens dann noch 2wochen danach.meine mens bekomm ich regelmäßig. zulezt hatte ich die am 15.10 bekommen. am 14.11 bekomm ich die denk mal wieder.


    ich muss noch dazu sagen das ich nicht die pille nehme.


    liebe grüße Meex3

  • 19 Antworten

    hab auch schon bei meiner fä angerufen sie weiß auch nicht was es sein könnte ich soll bis zur mens abwarten. vileicht hatt er schon ma jemandvon euch gehabt bitte melden :-) wer nett von euch


    lieb grüße Meex3

    Hi MeeX,


    Ich denke, dass sich kleine Mengen Blut (Regelblut) mit dem natürlichen Scheidensekret vermischt haben. Die bräunliche Farbe ergibt sich, weil es eine gewisse Zeit dauert, bis das Sekret abfließt. Das ist an sich nix Schlimmes.


    Sollte der Ausfluss aber unangenehm riechen oder du Unterleisschmerzen empfindest, solltest du zum Frauenarzt.

    Wie ist denn genau die Farbe? Dunkelbraun, hellbraun?


    Wie viel fließt denn raus?


    Geruch ist sehr wichtig! Wenn Geruchslos, dann würd ich mir keine Sorgen machen und wirklich erstmal die nächste Mens abwarten. Ansonsten: ab zum Arzt.

    dieser bräunlicher ausfluss + blut nennt man schmierblutung oder eben wenn es bisschen mehr ist zwischenblutung...!!!


    da du nicht die pille nimmst ist es bisschen komisch, wenn du das vor und nach deinen tagen hast... ich würde an deiner stelle wirklich mal lieber zu einen Arzt gehen sprich Frauenarzt/Frauenärztin denn normal ist das nicht....


    lg

    Der Ausfluss war sehr flüssig hatt auch gerochen.Die farbe war dunkelbraun.


    unterleibschmerzen hatte ich keine mal ein piksen aber das war schon mal.


    danke für euren vielen antworten.


    ich hoffe ihr könnt mir noch bischen weiter helfen @:)


    Ps:papula ich habe leserechtschreib schwäche

    Es könnte was schlimmes sein. Ohne jetzt Panik machen zu wollen, aber


    wenn es was mit deiner Mens zu tun hätte, dann wär es fast geruchslos, denn Blut riecht eher weniger und auch Scheidensekret sollte nicht wirklich riechen. Ich bin kein Gynäkologe, aber ich sehs halt eher von der chirurgischen Seite und da ist abnormaler Geruch von Körperausscheidungen jetweder Art ein eher, je nachdem, schlechtes Zeichen.

    Hab auch mal bei andren foren nachgelesen. Es könnte eine eisprungblutung sein,noch überreste von der mens, eine Schilddrüsenerkrankungen, eine eileiter ss oder eine einnistung?


    auf jeden fall geh ich morgen mal zum fa.


    danke für eure antworten :-):)^

    Zitat

    Es könnte eine eisprungblutung sein,noch überreste von der mens, eine Schilddrüsenerkrankungen, eine eileiter ss oder eine einnistung?

    das würde vielleicht das Blut,also die Farbe erklären...aber nicht den Geruch:|N übler Geruch spricht eigentlich immer für Bakterien...

    Eine Einnistungsblutung dauert meist nur kurze Zeit. Einen oder wenige Tage. Du sagst, du hast das öfter und länger. Also würde ich als letztes an eine Einnistungsblutung denken. Wie kommst du darauf?