Brechdurchfall nach Pilleneinnahme

    Ich hatte letzte Woche am Mittwoch wieder die 1. Pille genommen.


    Leider bekam ich an diesem Abend die ganze Nacht lang Brechdurchfall und habe etwa 1 oder 2 Stunden nach Pilleneinnahme gebrochen. DIe nächste Pille konnte ich erst am nächsten morgen nachholen, da ich wie gesagt die ganze nacht Brechdurchfall hatte, es lag aber im 12 h Rahmen.


    gestern hatte ich die Pille 2 h lang zu früh eingenommen,da ich Ausgang hatte.


    habe jetzt seit eben meine Periode eifnach bekommen.


    meine frage ist wie ich jetzt vorgehe?


    Schutz da ? Pille bis zum Schluss weiternehmen ( müsste sie jetzt noch ne Woche nehmen ) abbrechen ?

  • 8 Antworten

    Die gestrige Einnahme war ok, die Pille früher zu nehmen ist nie ein Problem, solange man mit der nächsten dann wieder im zeitlichen Rahmen ist.


    Wegen der Einnahme am ersten Tag bin ich mir nicht ganz sicher. Es ist schwierig zu sagen, wie sehr dein Darm in Mitleidenschaft gezogen wurde. Den Brechdruchfall hattest du aber nur die eine Nacht, oder? Dann würde ich davon ausgehen, dass die nachgenommene Pille ihre Wirkung tun konnte und du geschützt bist.


    Zwischenblutungen sind immer möglich, auch bei korrekter Einnahme.


    Falls du ganz auf Nummer sicher gehen willst, solltest du noch bis nächsten Mittwoch verhüten (7 tage nach dem EInnahmefehler in Woche 1).


    Ich würde die Pille auch zu Ende nehmen, wenn die Blutungen dich nicht stören.

    Oh, man sollte lesen. Es war zwar im 12h-Rahmen, aber die Pause war trotzdem zu lang. Daher würde ich an deiner Stelle lieber noch 7 Tage zusätzlich verhüten. Zu früh nehmen ist nicht problematisch.

    Okay Danke ich war mir nur mit dem Schutz nicht mehr so ganz sicher.


    DIe zwischenblutung stört nicht nein.


    Habe in 10 tagen wieder normale Pillen pause, ist das dann okay und kann ganz mormal wieter pille nehmen und pausieren ?