Es gibt ja noch die ganzen anderen Dinge, die Dr. Weiss auf seiner Homepage beschreibt, die ihr ausprobieren könnt.


    Und ja, vermutlich gibt es nicht die eine Pille, Creme, Salbe etc., die eure Probleme löst. Aber ich glaub, wenn ihr hier aufmerksam lest, sehr ihr, dass es viele Wege gibt, die ihr einschlagen könnt. Nur müsst ihr das selbst tun. Kein Arzt wird das für euch tun und keiner wird DAS Heilmittel haben, das auf einen Schlag das Brennen wegzaubert.

    Die Eigeninitiative hab ich eh schon ... aber bis jetzt war noch nichts dabei was wirklich auf Dauer geholfen hat, ich bin da aber sicher auch zu ungeduldig. Geht ja leider nicht von einem Tag auf den nächsten. Ärgerlich sind diese Probleme aber allemal. Kann schonmal den Alltag sehr beeinflussen. :|N

    Ich weiß, dass das Problem den Alltag beeinflussen kann. Ich war damals jahrelang nicht mehr im Schwimmbad, nicht Radfahren, hab das Reiten aufgegeben etc.


    Aber es kann auch wieder weggehen. Mittlerweile bin ich nicht mehr eingeschränkt dadurch.

    Hallo Lee!


    Mir gehts soweit so gut. Ein bisschen erkältet, was auch nich grad angenehm is. aber man lebt :)z Wie gehts dir?


    Nehme seit gestern Cystinol Long als Vorbeugung und hoffe mal dass das auch was hilft. ;-)

    Hallo Navaeh,


    das klingt doch soweit ganz gut. Endlich mal ne normale Erkältung, was?;-)


    Mir geht's auch ok . Ich bin nicht ganz beschwerdefrei, aber es lässt sich aushalten. Warst du nochmal beim Urologen?


    Cystinol Long könnte ich ja auch nochmal versuchen.

    Haha ja, ist ja fast schon was ungewöhnliches für mich.


    Beschwerdefrei bin ich auch nicht, aber ich muss schon sagen dass es mir eine ungeheure Sicherheit gibt dass meine Eltern jetzt in unmittelbarer Nähe sind. Quasi dass ich nicht allein bin, das stärkt mich. :-) Urologe fiel aus weil ich leider meine Periode bekommen hab. Hoffe halt demnächst irgendwann mal hinkommen zu können. Und zu Cystinol Long ... kosten zwar nicht wenig aber ich probiere alles um BE frei zu bleiben... ^^

    Dann hat dir der Umzug offenbar gut getan!:)^ Ich bin auch froh, dass meine Familie in der Nähe ist-die federn einiges ab...von meinem Mann ganz zu schweigen...:)z


    Meine Periode steht auch an. Bin gespannt, ob es dieses Mal glimpflicher abgeht. Beim letzten Mal wurden die Beschwerden ja wieder ziemlich schlimm und gingen mit der vermeintlichen BE einher.

    Der Umzug hat mir auf alle Fälle gut getan :)z mach dir keinen Kopf, oder versuch es zumindest. Weißt ja, wenn man sicheinredet krank zu sein ... ^^ ich versuche auch jetzt stets positiv zu denken. Funktioniert manchmal sogar *lach* hängt nur sehr von der Laune ab ...