Na das hört sich doch schonmal größtenteils sehr erfreulich an :)z


    Du kannst deine Schleimhäute auch mit Milchsäurebakterien pflegen, z.B. nach dem GV so Milchsäurebakterien als Zäpfchen einführen. Das hab ich mal eine Zeit lang gemacht und war auch sehr angenehm (habe dank Pille und unzähliger Behandlungen von Infektionen leider immer noch recht angeschlagene Schleimhäute).

    So ich war bei der ärztin. Es ist ein pilz er ist merheitlich äusserlich als innerlich und brennt so total fest (das hatte ich noch nie). Hab jetzt 150mg Kapsel Flucazol (oder wie die heisst) bekommen und eine juckreizlinderne waschemulsion bekommen. Ich hoffe er ist schnell wieder weg!


    Sie hat noch gesagt:" und sie haben extra noch die Pille abgesetzt" ich hab dann gesagt ob das nicht noch von der pille sein könnte und sie meinte wenn ich einen zyklus mit ES hatte dann ist es nicht mehr von der pille! Aber sie zeigte sich wieder interessiert an meinem Zyklusblatt. Nur meinte sie das es heikel war schon so früh frei zu geben. Und ob ich ev. Schwanger sei, war die erste frage! Aber ich denke nicht, mein 2ter Zyklus war doch auch eindeutig, oder? (sorry würde wohl in den NFP faden gehören...|-o )


    lg

    Wenn man durch die Pille gereizte, empfindliche und geschädigte Schleimhäute hat, kann das durchaus mehrere Monate dauern, bis sich das wieder einigermaßen gegeben hat. Nur weil man schon wieder einen regelmäßigen Eisprung hat, bedeutet das nicht, dass solche Beeinträchtigungen vom einen auf den anderen Tag verschwinden müssen ;-)


    Deine Zyklen find ich übrigens nicht zu früh freigegeben. Die sind beide sehr deutlich auswertbar. Was da genau ihr Problem war, man weiß es nicht ???