@ Samlema:

    Nee, das hab ich ja vorhin erst alles hier gelesen. Werd aber wahrscheinlich schon heute keine Pille mehr nehmen.


    Werd mal heute Abend mit meiner Mutter noch drüber sprechen und dann die Pille absetzen.

    vllt nierenstein oder derartiges?


    hatte meine schwester auch mal, fing an mit blasenentzündung und weil die zu spät erkannt wurde ging es rüber zur niere


    kann auch sein das durch den GV die blase immer wieder gereizt wird.. weiss ja nicht wie oft er vorkommt

    Nein, Nierensteine etc. wurden durch Ultraschall und etliche Untersuchungen ausgeschlossen.


    Ebenso Blasenentzündungen... Hmm es ist nur einfach total unangenehm und einschränkend immer solche Beschwerden zu haben... Mal sind sie schlimmer mal besser. Inzwischen weigere ich mich Antibiotika zu nehmen, weil das dem Körper nur noch mehr schadet anstatt hilft :(

    @ Debbie 2010

    setz die Pille ab. Es kann zwar eine Weile dauern, aber du wirst sicherlich nach ein paar Monaten eine deutliche Besserung bemerken. Ich habe bis heute nur bereut, dass ich sie so lange genommen habe ;-) und nicht schon früher auf die Idee gekommen bin, dass meine Beschwerden mit der Pille zusammenhängen könnten.


    Alles Gute.

    Also seit gestern hab nehm ich jetzt die Pille nicht. Von meiner Mom weiß ich auch, dass sie die Pille damals nicht vertragen hat und x nebenwirkungen hatte. Naja ich hoffe jetzt, dass es bei mir auch davon kommt. Hab meinen Freund schon mal informiert, dass es in nächster Zeit nur noch Sex mit Gummi gibt, sobald es wieder geht... Momentan hab ich noch zu große Angst vor den Schmerzen... Ich halt euch auf dem Laufenden was raus gekommen ist... Ist ja immer wieder interessant zu erfahren was es so alles für Möglichkeiten gibt. Danke auf jeden Fall schon mal!


    Ach und hat jemand von euch schon mal diese MeLuna-Tasse ausprobiert? Ich glaube da bestell ich mir auch mal eine. Das hört sich total interessant an und wäre für mich glaub ich genau das richtige!


    Viele liebe Grüße und euch allen ein schönes Wochenende!!

    Nach der wie vielten Pille hast Du denn aufgehört? Hast du schon 14 Pillen korrekt eingenommne?


    Also ich hab ne Meluna in M und bin absolut überzeugt davon, will mir jetzt noch eine in L bestellen ;-D

    @ Debbie2010

    Hi Debbie... ich habe die pille jetzt seit einem monat abgesetzt, bin mal gespannt wann ich meine tage kriege... geholfen hat mir bis jetzt gar nichts. Hab das Brennen nicht immer, krieg hin u. wieder schübe u. weiß nicht warum wieso? wenn ich am we unterwegs bin, tanze, trinke etc. spür ich nie ein brennen, denk dann, uuuuuh gott sei dank, jetzt ist es endlich weg. kaum ist der montag da u. das brennen auch wieder... will jetzt aber nicht hören, dass das psychosomatisch ist, mir gehts nämlich psychisch ganz gut, bis auf das mit dem brennen, das zieht mich schon ganz schön runter :-( Hab irgendwie angst dass ich HIV habe, trau mich aber nicht, einen test zu machen - bring mich um, wenn ich es habe


    mein urologe meinte, es war mal eine junge frau bei ihm, die hatte das brennen auch jahrelang u. er hat sie ins krankenhaus überwiesen... heraus kam, dass sie gewächse im oberbauch hatte, die wurden entfernt u. sie ist überglücklich.... glaub nur nicht, dass bei mir das gleiche ist, weil es eben bei mir nach einem one night stand ohne schutz ( ich weiß unverantwortlich u. peinlich) angefangen hat. auf alle fälle werde ich es jetzt trotzdem versuchen u. zu einem internisten gehen, vielleicht findet der ja was. sonst bin ich mittlerweile schon ratlos... aja einen hiv test werde ich noch mal machen.


    alles liebe

    Kann mir jemand von euch sagen, wie oft und wie lange ich die Östrogensalbe verwenden soll, bis eine Besserung eintritt? Darf ich sie nur äußerlich oder muss ich sie mit dem Aplikator der dabei ist einführen??? Übrigens die Creme heißt Ovestin... Ich hab mir durch eure Ratschläge die Therapie selber verschrieben ;-) Meine Mutter hatte diese Creme zufällig zuhause ;-))


    lg

    damit kenne ich mich leider nicht aus. Ist die Creme denn gegen brennen in der Scheide oder so??? Ich würde dann aber lieber noch mal einen Arzt fragen wenn es nicht eine Scheidenpilzcreme ist.


    Ich habe mir Kapseln für den Aufbau meiner Darmbakterien geholt. Nehme morgen meinem letzte Kapsel...und ich habe das Gefühl das es etwas besser ist oder ich bilde mir das ein. Das weiß ich in Moment nicht immer so genau. Denn wenn ich abgelenkt bin merke ich auch oft nichts und wenn ich zur Ruhe komme und dran denke zwickt es und zwackt es wieder...!!!

    Hallo nirvanagirl,


    also ich sollte die Creme damals vier Wochen lang täglich (innerlich und äußerlich)anwenden und dann etwas reduzieren. Eine Zeit lang jeden zweiten Tag, dann zwei Mal die Woche, dann ein Mal die Woche. Allerdings solltest du nach einer Weile eine Besserung bemerken.


    Mein Gyn hat damals gemeint ich müsste mir wg. des Krebsrisikos keine Sorgen machen, ich würde die Creme ja nicht ewig benutzen. Allerdings sollte man während der Anwendung schon regelmäßig zum Gyn, also den halbjährlichen Vorsorgetermin nicht aufschieben ;-) schließlich ist die Creme sicher nicht umsonst verschreibungspflichtig.

    Hallo Stella :-)


    hihi denk ich mir... Und ist das Brennen jetzt bei dir ganz weg? Musst du die Creme noch verwenden? Ich denk mir mal zu meiner Frauenärztin gehen macht keinen Sinn, immerhin hat sie mir die Dermovatecreme verschrieben ;-)) Cortison, sicher das Beste die Scheide :-Dfalls ich wirklich dasselbe habe wie du hattest.


    Ich hoffe wirklich, dass du von deinem Leiden erlöst wurdest, so hab ich noch Hoffnung :D


    Alles Liebe

    Hallo nirvanagirl,


    ja das Brennen ist bei mir weg und ich habe keinerlei Schmerzen mehr beim Sex ;-) allerdings hat es schon ein paar Monate gedauert, nachdem ich die Pille abgesetzt hatte bis es besser wurde. Die Ovestin creme konnte ich aber da schon nicht mehr nehmen, weil ich die auch nicht vertrage (genauso wie das ganze restliche Zeug).


    Mein Gyn hat mir übrigens damals gleich erklärt, dass das Brennen von dem Hormonmangel durch die Pille kommt, allerdings war er der Meinung, dass man es mit der Creme und einer höherdosierten Pille auch in den Griff bekommen könne. Ich hab das erst probiert, leider ging es mir mit der Pille total schlecht und dann war es mir einfach zu blöd, die Beschwerden, die die Pille macht mit anderen Medikamenten wieder zu therapieren, die auch Nebenwirkungen haben......das kanns ja nicht sein, oder?

    Hi.... ich bin grad wieder total verzweifelt.... Hab am Wochenende das Brennen nie gespürt, weil ich abgelenkt war. Gestern half nicht einmal mehr das Salsa tanzen, hätt die halbe Zeit am liebsten los heulen können - was ich dann auch gemacht habe. Hab als ich heute gegen 5 nachhause kommen bin wieder die Ovestin Creme aufgetragen, konnte kein Auge zumachen, weil es so brennt u. es hört nicht auf. Wär am liebsten ins Krankenhaus gefahren, nur mit der Scham könnte ich glaub ich nicht mehr leben. Ich habe es gar nicht probiert, Sex zu haben, mir brennt es so schon genug, zumal dieses Brennen nach dem Sex angefangen hat :-(


    Was die Medikamente angeht: Ich will eine Diagnose u. würde dafür jedes Medikament der Welt nehmen, nur damit es besser wird. Bin wirklich schon depressiv. Ist ja nicht normal, wenn man die ganze weinen muss u. nur noch ans sterben denkt

    WEnn Du die Ovestincreme nicht verträgst, soll Dir der Arzt mal stattdessen Linoladiol verschreiben. Die hat eine andere Zusammensetzung und ich finde, sie ist verträglicher.


    Und noch ein Tip: dieses flüssige Kieselgel (Silicea- Balsam, Reformhaus, inzwischen aber auch bei dm erhältlich) auftragen. Ist besonders angenehm, wenn die Flasche im Kühlschrank steht und schön kalt ist. Das Zeugs kühlt wunderbar und das Silicea ist auch für die Haut heilend.

    Hi naja die Ovestincreme hatte meine Mutter, sie gab sie mir, nachdem ich einen Artikel gelesen habe, dass sie helfen soll. Naja hab sie erst 3 mal oder so verwendet - gestern u. heute war ist das Brennen unerträglich... wie sollst bitte mit sowas ein normales Leben führen können???


    Von meiner Gynäk. hab ich damals nur die Dermovate Creme verschrieben bekommen, hat auch nichts geholfen. Ich will einfach endlich wissen was bei mir nicht in Ordnung ist? Irgendwas muss ich doch haben?

    Bei jungen Frauen tritt das einfach oft auf, besonders unter Pilleneinnahme und man hat eben festgestellt, dass man viel zu oft auf Scheidenpilzen rumreitet, in Wahrheit aber eine leichte Östrogenisierung durch entsprechende Salbe hilft.


    Warum das so ist, hat auch die Studie nicht wirklich rausgefunden, wenn Ärzte für jede Erkrankung eine Erklärung hätten, wären sie Helden. Sind sie aber nicht. WEnn aber genau diese Frauen der Studie mit der Creme kein Brennen mehr hatten, ist es doch auch egal, warum, wieso und weshalb. Hauptsache, das Brennen ist weg....

    Leider hat diese Östrogensalbe alles verschlimmert, falls die der Grund war, dass es jetzt noch mehr brennt. Ich halts kaum aus, heule die ganze Zeit schon. Die Pille hab ich eh vor einem Monat abgesetzt, bis jetzt auch keine Veränderung bemerkt :-( Bin wirklich depressiv geworden, denk nur noch ans sterben u. alles nur wegen einem Brennen für das meine Gynäkologin keine Erklärung hat :-( u. der Urologe auch nicht