Also ich würde einfach sagen, für euch beide gilt: versucht es mit Multigyn Gel und auch Milchsäurekapseln, wenn damit die Beschwerden nicht besser werden, dann setzt die Pille ab. Diese kann das alles auslösen, sogar das wunde/gereizte Gefühl, obwohl augenscheinlich alles in Ordnung ist und keine Infektion festzustellen ist.

    Solina, ich habe auch euch beide gemeint - ich habe dein Posting schon gelesen und dir einen Tipp gegeben. Deshalb meine ich auch, erst mal mit Multigyn Gel und Milchsäurebakterien probieren und wenn das nicht hilft, eben Pille absetzen.


    Da es bei dir nicht geholfen hat, habe ich dir aber zuvor schon geschrieben, dass du es eben mit dem Absetzen probieren sollst.

    ach so, sorry. dann habe ich das falsch verstanden. ja, ich hab das auch schon öfter überlegt mit dem pille absetzen... aber die alternativen sind irgendwie nicht rosig und ein kind wäre im moment wirklich nicht drin. darf ich fragen wie du verhütest?

    Ich habe auch erst nach einem Jahr Nebenwirkungen bekommen ... von daher ...


    Es gibt etliche nicht-hormonelle Verhütungsmethoden, die sehr sicher sind. Ich will mal gar keine Kinder und verhüte mit NFP (und Kondomen) und bisher hatte ich auch noch keine einzige Panne und bin auch schon ein paar Jahre dabei ;-)

    Ich werde mir das hier oft genannte Buch zum Thema NFP kaufen und es durcharbeiten. Ich habe auch gesehen, dass ein Thermometer mit zwei Nachkommastellen nur ein paar Euro kostet (als arme Studentin muss man ja sehn, wo man bleibt). Und ich spare mir 120 Euro im Jahr für die Pille! Und es wird mir sicher allgemein besser gehen.


    Wenn trotzdem noch jemand Tipps gegen das Brennen hat, immer her damit. Der Brottrunk scheint aber schon ein wenig zu helfen.

    Allerdings. Und die Valette ist sogar noch knapp 10 Euro billiger als meine letzte Pille (also pro 6-monats-Packung). Trotzdem, man gibt Geld aus für eine Sache, die einem zwar die Kinder 'erspart', aber tausend Nebenwirkungen mit sich bringt... nee, ich werd mich gut informieren und dann die Pille absetzen denke ich.

    Ich merke schon. Es ist echt unglublich, die Menschen fliegen auf den Mond, aber tausende Frauen plagen sich mit immer wiederkehrenden Pilzinfektionen, Blasenentzündungen und anderen Problemen herum und suchen händeringend nach Lösungen. Wenigstens war der letzte FA so vernünftig zu sagen "Ich verschreibe Ihnen jetzt nicht die fünfte Creme und nochmal Zäpfchen, sondern lasse Sie das alles mal zur Ruhe kommen". Manche FA wissen sich anscheinend nicht anders zu helfen, als immer die gleiche Medikation für jedes Frauenleiden zu verschreiben... danke jedenfalls für eure Hilfe so weit.

    @ Die Sanfte:

    ich hab zufällig gesehen, dass du auch im NFP-Forum aktiv bist, vielleicht sieht man sich da nochmal ;-)