Brennen Scheide

    Hallo zusammen,


    ich habe seit gestern ein sehr unangenehmes Brennen im Intimbereich. Genauere gesagt rund um den Scheideneingang. Ich habe sowas schon öfter gehabt, wenn ich extrem stressige Phasen hatte und genau so ist es jetzt auch. Noch dazu neige ich zu trockener Haut und Schuppenflechte.


    Normalerweise nehme ich über Nacht dann immer eine Kadefungin Milchsäurekur, die mir nach einmaliger Anwendung immer sehr gut hilft. Ich würde nun bevor ich heute Abend ins Bett gehe, schon irgendwas tun um das ganze zu lindern, gerade weil ich mich die Feiertage über gern mit was anderem beschäftigen würde.


    Hat jemand Tips für Hausmittel etc? Wie sieht es aus mit normalen Fettcremes? Ist das gut oder eher kontraproduktiv? Es ist übrigens nur ein brennen, weder jucken noch überreichender Ausfluss. Ich vermute als Ursache also wirklich Stress und die Neigung zur gereizten Haut.


    Würd mich freuen, wenn jemand Rat weiß.


    Liebe Grüße


    Bella

  • 3 Antworten