Brennender Ausfluss, aber KEIN Pilz

    Hallo liebe Forumsmitglieder,vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich bin 34J. und habe seit über 1 Jahr brennenden Ausfluss, manchmal juckt es und ich habe leichte,blutige Risse in den Schleimhäuten zwischen den Schamlippen, auch brennt es manchmal beim wasserlassen. Am schlimmsten ist es an den Tagen vor der Regel und mein Freund sagt mir immer wieder, daß meine Scheide ihm kochendheiß vorkommt und er das von bisherigen Freundinen nicht kennt. Meine Frauenärztin tippte auf Pilze, aber die Kultur war negativ, der Hautarzt meinte das können auch Darmpilze sein- Stuhluntersuchung - negativ, Urologe meinte Blasenentzündungen - Blasenspiegelung,usw. - alles ganz normal... Ich verzweifel langsam, habt ihr vielleicht eine Idee? Cassy

  • 9 Antworten

    glaube ich kaum

    Ich glaube nicht,daß mein Duschgel nach 5 Jahren plötzlich sowas bewirkt (habe ein extra hautschonendes) und Östrogenmangel fängt garantiert nicht von heute auf morgen so extrem an - zumal die Beschwerden ca. 3 Tage nach dem Sex mit meinem Freund anfingen............Cassandra.

    jetzt nicht mehr

    Hallo Eis..., nein wir benutzten nach 3 Jahren Beziehung keine Kondome mehr. Meine Probleme haben ca. 3 Tage nach unserem 1. ungeschützten Sex angefangen. Ich dachte erst das ist ein Pilz, weil die Symptome ähnlich waren, dann dachte ich Blasenentzündung - aber nichts alles negatig....

    Chlamydien ist eine oft unbemerkte Geschlechtskrankheit. Google doch mal. Sie wird sehr oft übertragen und wirklich jeder kann sie bekommen. Ich selbst hatte sie auch schon einmal und ich bin nicht so sehr sexuell aktiv. mein FA hat sie über 1 Jahr nicht bemerkt, weil der Test nicht in der Standarduntersuchung integriert ist.

    Hallo Cassandra,


    ich haben ebenfalls die Symptome, wie Du sie beschrieben hast. Sehr heiße Scheide, brennen, Ausfluss...bei mir beginnt die ganze Sache ebenfalls 7-10 Tage vor meiner Regel und sobald die Blutung einsetzt, ist dieser Ausfluss weg. Ich habe mich von meiner Ärztin schon mehrfach auf Pilze, Chlamydien, Bakterien,...testen lassen, alles negativ. Ich weiß nicht mehr weiter, mich stört dieser Ausfluss hölisch. Hast Du in der Zwischenzeit schon etwas rausgefunden, was das sein könnte?


    Ich hoffe auf eine Antwort von Dir und lG Schnuffel.