Wir haben aktuell Probleme mit unsern Servern.
In ein paar Minuten wird ein neues Update eingespielt, welches die Probleme lösen wird.
Wir bitten um Entschuldigung!

    versuche es doch mal mit der hametum salbe. die gibts rezeptfrei in der apotheke. und massiere den bereich mit olivenöl ein wenn du duschst oder auch über nacht. jedes mal, jeden tag auch mehrmals. nicht kleckern, sondern klotzen :)z . und hab erst wieder sex wenn alles wirklich richtig verheilt ist!

    hi,


    hat sich an deinem intimbereich sonst was verändert. sieht er vielleicht etwas weißlich aus? bei meiner tochter (5 jahre) gabs auch immer wieder risse im dammbereich und letztendlich (nach über 1 jahr ärztehopping) hatten wir die diangose lichen sclerosus.

    Hallo zusammen


    Dieser Thread ist jetzt ja schon über 7 Jahre alt, aber ich wollte fragen, ob du, Kah8, mittlerweile eine Lösung gefunden hast, denn ich leide am selbem Problem. Falls du die Pille abgesetzt hast, hat das geholfen?


    Mein Hintergrund: ich nehme seit 7 Jahre dieselbe Pille und hatte bisher nie Probleme (auch feucht werden ist wirklich kein Problem). Ich leide seit einem Jahr an Dammrissen, Cremes haben nichts geholfen, immerhin ein Scheidenpilz könnte jetzt u.a. der Ursprung des Übels sein. Offenbar ist bei mir die Muskulatur um die Scheide zu stark, weswegen die Haut schlecht nachgibt beim Sex und sich deswegen spannt und dann reisst. Deswegen mache ich momentan Physiotherapie. Ich hoffe, dass all das zusammen mir irgendwie weiterhilft. Sollte der Urpsrung des Problems allerdings bei der Pille liegen, würde das viel ausmachen.


    Liebe Grüsse


    Lini