Dicker weißlicher Ausfluss

    Hallo ihr Lieben.


    Ich hoffe ich bin hier richtig .


    So nun zu meinem Problem. Am Donnerstag hatte ich was mit einem Mann den ich schon etwas kenne. ichweiß von seinen Wilden Geschichten obwohl man weiß ja nie ob die stimmen. Nun denn.


    Das ist am Donnerstag passiert. Sex hatte ich keinen mit ihm ..halt nur Rumgemacht ;-)


    So.. nun denn.. beim fingern hat er mir dann mein Häutchen ganz eingerissen hat natürlich geblutet wie sau.. Schmerzen hab ich jetzt nich mehr so es ist zwar empfindlich und gerötet aber das überlebe ich . aber ich habe seit freitag dicken weißen Ausfluss. dieser ist nicht bröckelig.


    Ich habe sofort meine Creme vom arzt draufgetan die ich schon seit n paar monaten hab (Biofanal) ... ich würde jetzt gerne wissen was das sein könnte'? Muss ich damit zum FA? kann ich das mit Kamille sitzbäder behandeln? ich hoffe ihr könnt mir etwas helfen :/

  • 17 Antworten

    Naja, das mit dem Pilz hab ich in erster Linie gedacht, weil Biofanal ein Mittel gegen Candida ist......... und es gibt ja verschiedene Pilze, demzufolge verscheidenartige Ausflüsse... Am besten erstmal abwarten. Kamillosan würde ich auch nicht nehmen. Das stört nur die Flora... und soweit dein Arzt nichts anderes sagt würde ich Biofanal auch erst mal absetzen aber frag lieber noch mal nach.

    Die Biofanal hab ich vor n paar monaten bekommen wegen nem Reitunfall. mein pferd ist durchgegangen und durchs buckeln und rennen hab ich mir die scheide aufgeschrubt und hatte in der nähe der klitoris ne platzwunde..