Einnistungsblutung trotz Pille

    Hallo


    Ich war ewig nicht mehr hier


    Mittlerweile geh ich mit all den Themen etwas gelassener um aber heute würde ich gerne eure Erfahrung und Meinung hören


    Situation


    Dienstag Mittag habe ich eine Schmierblutu g bemerkt, habe inkl Dienstag noch 3 Pillen zu nehmen gehabt (asumate 20)


    Habe mir erst gedacht ok zwischenblutung nichts bedenkliches


    Dann Mittwoch früh war ich auf Toilette


    Ganzes Klopapier voll sehr hellem roten Blut dann würde mir auch noch übel und schwindlig


    Ich bin dann um elf zum Frauenarzt


    Meine Ärztin war leider nicht da


    Die Vertretung meinte ich habe eine zwischenblutung das Blut ist aber doch eher bräunlich meinte er und kommt aus der Gebährmutter ich sollte einfach abwarten ob ich das öfter bekomme und musste dann evtl eine hoher dosierte Pille nehmen.


    Weil meine nicht mehr wirkt wenn es ständig zu solchen Blutungen kommt


    Jetzt meine Frage kann die Blutung eine einbistblutung sein?


    Wenn meine Pille den Zyklus über nicht gewirkt hat weil sie zu schwach ist?


    Sonntag Nachmittag hatte ich GV den einzigen in diesem Zyklus/Blister


    Bin echt verwirrt


    Denn heute früh war es wieder so helles Blut es ist richtig raus gelaufen


    Und dann wurde mir auch wieder übel und zittrig


    Aber das kann auch am Stress liegen


    Ab wann könnte ich dann einen Test machen?

  • 23 Antworten

    Das ist sehr unwahrscheinlich. Viel wahrscheinlicher ist es, dass du die Pille nicht verträgst, denn zwischenblutungen in jeder Form, Farbe und zu jeder Zeit sind eine sehr häufige Nebenwirkung der Pille.

    Eine Blutung bedeutet erstmal das die Pille möglicherweise zu schwach ist um die Schleimhaut an Ort und Stelle zu halten. Das bedeutet aber nicht das man dann Eisprünge hat.


    Selbst wenn die Unterdrückung des Eisprungs nicht funktioniert, greifen dann ja noch die anderen Verhütungsfunktionen (lahme Eileiter, schlecht aufgebaute Schleimhaut)

    blutungen unter der Pille sind irrelevant. Die sagen nichts drüber aus ob man schwanger ist oder nicht.


    Kann auch sein das die Abbruchblutung in der Pause ausbleibt weil zwischendurch schon soviel weggegangen ist.

    Die Übelkeit ist weg - Gott sei dank


    Aber jetzt bin ich wirklich verunsichert ob diese zwischenblutung nicht vll doch eine einnistungsblutung war?


    Aber kann das überhaupt sein?


    Sonntag GV und an Dienstag Abend Blutung bis einschließlich Sonntag


    Heute sollte ich eigentlich meine normale Abbruchblutung bekommen


    Bisher aber nichts


    Hat heute morgen das bluten aufgehört


    Ich fande das die Blutung je ich in den letzten Tagen hatte sehr hell war ganz anders wie meine Abbruchblutung oder bisherige zwischenblztungen und auch viel länger und stärker ,....


    Bin echt durcheinander vll hat die Pille nicht gewirkt und ich bin letzten Sonntag schwanger geworden ???