• 185 Antworten

    Ja, das kann klappen - wenn Du eine Katze oder ein Nagetier bist. Beim Menschen ist das Ganze doch eher unwahrscheinlich, selbst würd da eine Eizelle springen, was soll sie in einem Körper, der nicht auf die Einnistung vorbereitet ist. Dem Eisprung gehen hormonelle Veränderungen im Körper voraus, die mit der Hormonausschüttung beim Orgasmus nichts zu tun haben.

    Dann hätte ich ja fast nur Eisprünge. ;-D

    Zitat

    bei uns war letzten eine frauenärztin in der schule und die sagte, dass man durch einen orgasmus einen eisprung haben kann

    Die soll sich dann mal überlegen, einen anderen Beruf auszuüben. :|N

    Ich schließe mich a.fishs Aussage/Frage an:


    Selbst wenn es beim Orgasmus zum Eisprung kommt,

    Zitat

    was soll sie in einem Körper, der nicht auf die Einnistung vorbereitet ist

    ??


    Selbst wenn die Eiszelle befruchtet werden würde, sie könnte sich ja nicht einnisten ":/

    Zitat

    bei uns war letzten eine frauenärztin in der schule und die sagte, dass man durch einen orgasmus einen eisprung haben kann

    Danke, ich hatte das auch schon gehört. Und zwar weiß man ja nicht, wann genau das Ei springt. Wenn es sozusagen in der Wartschleife hängt, dann könnte der Orgasmus dazu beitragen, dass es weiter befördert wird. Genauso hatte ich das gemeint.

    Ich denke das kann schon funktionieren, allerdings wohl nur dann, wenn es eh bald Zeit wäre, sprich paar Tage hin oder her kann es sich verschieben, falls ein geeigneter Besamer auftaucht. :-D


    Ups.......... |-o

    Nein.


    Um einen Eisprung auszulösen werden bestimmte Hormone benötigt die nicht beim GV ausgeschüttet werden. Der Körper produziert die unabhängig davon und lässt jeden Monat ein Ei springen (in manchen Fällen auch zwei, aber dicht beieinander) egal ob man überhaupt und wie oft man Sex hat.

    @ Aleonor

    Zitat

    Um einen Eisprung auszulösen werden bestimmte Hormone benötigt die nicht beim GV ausgeschüttet werden. Der Körper produziert die unabhängig davon und lässt jeden Monat ein Ei springen

    Aber warum hat das denn dann sogar eine Frauenärztin auch gesagt? Die muss das doch irgendwo her haben.

    Tja, ich frag mich auch wo die das her hat. Ich finde das ehrlich gesagt ziemlich gruselig. Ich will nicht wissen wieviele Mädels dank der Dame jetzt verhüten indem das Mädel sich den Orgasmus verkneift.


    Das ändert aber nichts daran das es falsch ist.


    Die richtigen Basics zum weiblichen Zyklus findest du im Bio Buch und hier: www.zyklus-wissen.de