Eisprung und keine Periode

    Kennt dieses Problem jemand?


    Die letzte Periode war am 11. Januar, der letzte Sex (unfreiwillig) am 31.01. Die Pille danach wurde mir verweigert, weil der Ovulationstest positiv war. 8 Tage nachdem die Periode hätte kommen sollen (über 3 Wochen nach dem Sex) machte ich einen Schwangerschaftstest. Negativ (Purbay). Jetzt haben wir schon den 7. März und noch nichts in Sicht.


    Periode ohne Eisprung kenne ich, weil die aufgebaute Schleimhaut abblutet. Eisprung ohne Periode kenne ich nicht. Meine Temperatur ist auch niedrig, bei Schwangerschaften war sie viel höher und nicht nur knapp über der Hilfslinie. Den Eisprung hatte ich auf jeden Fall. Mittelschmerz, spinnbarer Zervixschleim und eben den sehr positiven Ovulationstest. Als ob ich nicht genug Sorgen hätte.


    Nun meinte meine Mutter, ob der Test nichts taugt und falsch negativ war. Denke ich nicht, er hat früher immer richtig angezeigt und es gibt doch eher falsch positiv.


    Bleibt mir nur der Gang zur Gyn? Hatte das mal jemand von euch und was war der Grund?

  • 7 Antworten

    OK, danke. Ich nehme diese Marke seit fast 8 Jahren und es hat immer zuverlässig angezeigt. Auch die Temperaturkurve hat mich eigentlich bestätigt, dass alles so passt. Ich habe ein Zyklusblatt in einem Forum erstellt, aus Angst, schwanger geworden zu sein und da kamen die Balken, dass genau in diesem Zeitraum (sind immer drei Tage) ein Eisprung stattgefunden hat. Also Temperatur, MS, ZS, ZB, OT, alles deutete darauf hin. Sind das nicht zu viele Zufälle?

    Wenn du den Eisprung nicht nach den Regeln von Sensiplan oder Rötzer auswerten konntest, würde ich darauf tippen, dass doch kein Eisprung stattgefunden hat.


    Es ist manchmal so, dass das Ei quasi Anlauf für den Eisprung nimmt und deshalb auch die Fruchtbarkeitsanzeichen passen. Und trotz des Anlauf Nehmens kann es sein, dass dennoch noch kein Eisprung stattfindet und das Ei quasi noch ein weiteres Mal Anlauf nehmen muss.


    Wenn der Test über drei Wochen nach dem Geschlechtsverkehr negativ war, würde ich an deiner Stelle davon ausgehen, dass zu dem von dir gedachten Zeitpunkt doch kein Eisprung stattgefunden hat und du nicht schwanger bist.


    Hast du wegen dem unfreiwilligen Sex jemanden, mit dem du darüber reden kannst, falls du das möchtest?

    Du solltest, wenn du dir so unsicher bist, lieber zum FA gehen. Der kann dir viel genauer sagen was los ist als wir via Ferndiagnose...denn Möglichkeiten gibt es viele.


    Nur der FA kann dir def. sagen o du Schwanger bist oder nicht, ob dein ES stattgefunden hat und wann deine Periode kommt.


    Frage mich aber wieso dir (der Arzt nehme ich an) die Pille-danach verweigern konnte. Dachte immer die gibt es ohne großen Aufriss. ???


    Vor allem weil das ganze ja nicht so mit deiner Zustimmung passiert sein muss.


    Geh lieber zum Arzt danach weißt du sicher Bescheid :)^

    Nein, ich habe niemandem, mit dem ich darüber spreche. Möchte ich auch nicht. Wäre nur sehr erleichtert, wenn die Periode endlich mal kommen würde. Vor drei Tagen hatte ich einen roten Runden Kreis auf dem Toi Papier und ich dachte, am nächsten Tag kommt sie. Fehlanzeige.

    Wenn es einen Eisprung gab, folgt spätestens 18 Tage danach die Periode oder man ist schwanger. Da dein Test negativ war (und mind. 18 Tage nach dem GV), bist du nicht schwanger, also gab es auch keinen Eisprung (zumindest nicht am vermuteten Tag). Wieso wurde dir die Pille Danach verweigert? Die bekommt man doch sogar ohne Rezept in der Apotheke...