@ All

    Na was bei euch so los? Scheinbar seit ihr alle im Oster streß? Ich hoffe ihr könnt Ostern schmerzfrei erleben.


    Bei mir gehts mit endo sehr gut. Nur leider plage ich mich derzeit mit einem Kniebinnenschaden rum, gestern war Op und heute schon zuhause gott sei dank.


    Nach dem ich 7 Tage für nix im Krankenhaus lag, und meine OP 3 mal verschoben wurde, hab ich da mal Ärger gemacht. So ein saftladen von Krankenhaus hab ich noch nie gesehn ganz ehrlich.


    Aber dennoch am Dienstag gehts ab nach Flensburg, so langsam bekomm ich meinen Umzug bestimmt mal geregelt.


    Wünsch euch trotzalle dem eine Schöne Osterzeit und voreindingen eine schmerzfreie.


    Liebe Grüße


    Robbi

    Hallo Mädels :-)


    Ich bin nicht eingeschlafen, aber mir gehts jetzt schon recht lange richtig gut. Ab und an mal ein kleines Ziepen, aber sonst keine Beschwerden.


    Der Urlaub über Ostern war auch super.


    Wie gehts euch denn so?


    Liebe Grüße

    Na da ist ja noch jemand von den Toten auferstanden :P


    Ja mir gehts auch gut, war letzte WE zur Kontrolle beim FA war alles in Ordnung :-)


    Ich will auch mal wieder Urlaub machen, aber hab nun erst mal meinen Umzug hinter mich gebracht, endlich wurde ja auch mal Zeit.


    LG

    Hallo!!!


    Ich bin ganz neu hier! Hab edie seite durch zufall entdeckt,


    hat bei mir vor ca einem jahr Endometriose festgestell.


    Ich weiß nicht so ganz wie ich damit umgehn soll weil mich keiner wirklich versteht niemand kann sich nur ansatz weise vorstellen was ich für schmerzen habe! Bin jetzt krankgeschrieben worden wegen den schmerzen! Kann mir jemand einen rat geben?


    Wie geht ihr damit um?


    Lg

    @ Pasiela83

    Also wir gehen hier sehr humahn mit der Krankheit um, mir nehmen sie so hin wie sie ist, was anderes kannst du leider auch nicht mehr.


    Wie und wann wurde die Diagnose den Sicher bei dir gestellt?


    Das kann sich auch ein aussenstehnder nicht vorstellen, nicht mal die Ärzte können das, weil sie Keine Ahnung davon haben.


    Also gegen die Schmerzen kann man viel tun, du musst selber für dich rausfinden was besser ist, viele sagenm mir Helfen Hormone ander wiederrum sagen, gar keine Hormone. Das musst du für dich selbst rausfinden. Also ich persöhnlich komme ohne Hormone viel besser zurecht als mit.


    Und ich empfhele dir einen Facharzt für Endo. Wo kommst du den her?


    Und voreindingen denke nicht soviel drüber nach, was die Krankheit angeht, weil es zerstört dich sonst einfach nur.


    Darf ich fragen wie alt du bist??


    LG Robbi

    Hi Robbi,


    mir geht es grade wieder ganz gut vor 14 Wochen lag ich unterm Messer habe alles gut überstanden. Wie geht es dir.


    Hi Pasiela,


    Du musst die Krankheit annehmen, liebe dir, liebe deinen Körper.


    Kaufe dir Bücher über Endometriose.


    Schaue das du in eine Selbshilfegruppe gehst.


    Du kannst auch eine Reha machen wegen deiner Endometriose


    Gehe zu einem Artz der sich mit Endo auskennt.


    Welche Therapie bekommst du denn wegen der Endometriose? Wie alt bist du, wie oft bist du operiert.


    Viele Liebe Grüße


    Schneiderin :)*

    Huhu Schneiderin,


    Ja mir gehts auch total Supi. Ich bin richtig Stolz momentan, darauf. Ich hoffe das bleibt auch so. Ich habe hier in Flensburg einen neuen Super FA gefunden, der sich auch mit Endo auskennt, und sich auch viel Zeit nimmt, und nicht wie am FLießband arbeitet oder so. Von daher aber auch sehr gut besucht von Patienten.. Aber was solls...


    LG Robbi

    Hi Schneiderin,


    Ja das stimmt wohl. Und das Forum wird immer unverschämter :-(


    Hab ich nun schon mehrfach erlebt, man fragt einfach was ganz normales, und will auf die Frage nur eine Vernünftige Antwort, und bekommt stattdessen irgentwelche Vorurteile oder Vorwürfe an Kopf geworfen womit das eigentliche Thema nichts zu tun hat.


    Viele Liebe Grüße aus Flensburg


    Robbi

    Hi Robbi,


    Ja das stimmt das stört mich auch hier ungemein das sofort Leute immer den Moralapostel spielen müssen.


    Oder Ansichten habe das einem echt die Worte fehlen.


    Wäre schön wen der Endometriosefanden wieder von Frauen entdeckt würden aber wir werden sehen.


    Viele viele Grüße aus Baden Württemberg


    :)*