Endometriumablation mit Goldnetz - Pille gegen unreine Haut

    Hallo ihr Lieben,


    vielleicht kann jemand zu diesem Thema etwas sagen – im Internet finde ich leider nichts.


    Ich habe vor wenigen Wochen eine Endometriumablation machen lassen und hatte auch schon mehrere Wochen vor dem Eingriff die Pille abgesetzt.


    Die Pille hatte ich in vergangenen Jahren nur wegen der unreinen Haut bekommen.


    Meine Haut ist wieder schrecklich und ich habe das Gefühl, dass es noch wesentlich schlimmer wird. Kann der Arzt mir wieder eine Hormonpille verschreiben? Nur für meine Haut? Oder wird durch die Pille die Schleimhautbildung wieder angeregt?


    Ich habe scheinbar nicht richtig zugehört ;-)


    Ich weiß nur, dass ich jetzt nach wie vor verhüten soll – mit einem Kondom bestenfalls, aber das mit der Pille habe ich beim Gespräch ausgeblendet.


    Danke ;-)

  • 1 Antwort

    Hey Juss😊


    ich habe auch die Endometriumablation machen lassen am 12.04.2017 genau wo du den Beitrag geschrieben hast 😊


    Mir wurde gesagt das man die Pille und so nicht mehr nehmen sollte. Aber das blöde ist eh das jeder immer was anderes sagt. Aber ich denke schon das durch die Pille die Schleimhautbildung angeregt wird.


    Es gibt doch das Efflaclar das ist für sehr empfindliche Haut da gibt es von waschgels, cremes und so weiter. und das soll sehr gut sein. Und ich bin mir zu 100% sicher das es dir helfen wird.😊


    Ich habe mal eine Frage wegen der Endometriumablation. Wie lange hattest du danach noch Blutungen und Schmerzen? Ich habe eigentlich seit dem Eingriff Blutungen und zwischendurch schmerzen, aber seit 3 Tagen sind die blutung und die schmerzen echt doll.


    Ich habe so oft jetzt gelesen das die blutung bis zu 4 wochen andauern können. Aber es ist wie als ob ich jetzt meine Tage habe. Weiß ja nicht ob das möglich ist???


    Danke schon mal für die Antwort 😊


    LG Jessi