meine erfahrungen ;-D ich hatte ein dreierpack von den dingern. bei uns gehts auch meist "wild her" und mein freund ist auch gut bestückt.


    nummer 1 – hat toll gewirkt, auch während der ganz normalen regel war nix vollgesaut.


    nummer 2 hat für 3 min "dichtgehalten", dann ist es allerdings nach oben verrutscht bzw wurde wohl dort hingeschoben ;-) also direkt neben den muttermund hoch. (und nein, das teil kann natürlich NICHT in der gebärmutter landen!)


    nummer 3 war direkt nach 10 sekunden am muttermund vorbeigeschoben und es gab sauerei wie eh und je.


    entfernen war nicht allzu einfach, aber machbar. gespürt haben es weder mein freund noch ich.


    fazit: für paare, die noch genug "Platz" beim sex haben (ergo – mann hat nicht zu langen penis und/oder frau ist "lang gebaut") kann das wirklich nützlich sein. für mich allerdings ists nichts.

    @ EmilieA das tut mir leid,

    der smiley war nicht an dich gerichtet, sondern sollte zeigen, dass das eine nervige sache ist mit den Kontaktblutungen... :-)

    @ nimue88 :

    hm das klingt echt doof... aber wenn keiner von beiden es merkt, und das mit dem rausbekommen auch einigermaßen geht ist es ja vll einen versuch wert oder? immerhin hat es beim ersten ja auch bei dir geklappt und mal sehn, irgendwann muss ich mit ihm sowieso darüber reden, ich dachte nur vll nicht so ganz am anfang wo alles noch so neu ist....


    hab mir jetzt ne packung bestellt und werd die mal austesten, flecken im eigenen bett find ich auch nicht so schlimm falls das nicht hinhaut, nur bei ihm wäre es mir lieb, dass er nicht hinterher die schweinerei im bett hat.... insofern wirds erstmal in meinem bett ausgetestet ;-)

    so meine bestellte zehnerpackung ist da,,


    aber mal einfsach so jetzt einen für diezwischenblutung reingetan zum ausprobieren


    und allein vom tragekomfort bin ich überzeugt, man spürt gar nichts anders als beim normalen tampon, das ist herrlich!


    jetzt muss er sich nur noch in ation bewähren ;-)

    soooo falls irgendjemand dran interesse hat, hier mein erfahrungsbericht:


    Einführen: super unkompliziert und angenehm


    Tragekomfort: wesentlich angenehmer als normale Tampons, fast nicht spürbar


    Nutzen:


    -saugen ordentlich was auf, können also durchaus auch mal im querschnitt geteilt werden und somit einer zweimal benutzt werden


    -beim gv (2mal probiert) NICHT SPÜRBAR , nicht verrutscht und haben alles aufgefangen, was aufgefangen sollte, also keine sauerei


    Entfernung: zugegebenermaßen nach dem gv etwas unangenehm aber mit breiten beinen in der hocke durchaus innerhalb von 5 minuten machbar, muss man sich dran gewöhnen


    Preis: 10 stück 10 euro, damit leider sehr teuer


    – > man kann sie jedoch ja auch teilen, also sagen wir mal 15 stück 10 euro


    Fazit: trotz des preises für mich persönlich sehr lohnenswert, würde gerne komplett drauf umsteigen, aber so reich bin ich dann doch nicht. werde ab und an auf jeden fall benutzen, so weit ich es gemerkt hab merkt es der partner auch nicht, und ich finde sie insgesamt einfach wesentlich angenehmer als andere tampons. wenn sie also irgendwann billiger werden oder im angebot sind werde ich sofort tonnen davon kaufen ;-) war für mich eine sehr positive erfahrung :)


    und danke noch mal für die ratschläge hier im forum

    Hallo!


    Ich kann nun auch meinen Beitrag dazu leisten, da ich sie gestern getestet haben.


    Das einführen geht einfach. Meiner Meinung nach ist darauf zu achten, dass die flache, breite Seite dem MUMU zu gewandt ist.


    Das tragen merkt man überhaupt nicht.


    Während des Sex, hat mein Partner den Tampon schon gemerkt. Er beschreibt es wie leichtes Schmirgelpapier. Ihn hat es erregt. Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass es anderen unangenehm ist. Für mich war es in dem Sinne unangenehm, wenn er zu sehr rein gestoßen hat. Aber auch für mich glaube ich, dass sie empfindungsfördernd sind. Ich hatte in kürzester Zeit 2 Orgasmen...


    Und jegliches Blut war im Tampon.


    Das Entfernen ging auch recht zügig.


    Mal schauen beim nächsten mal.

    kleiner tip am rande: wenn ihr die soft tampons nach der benutzung erst in kaltem wasser auswascht (damit das blut komplett raus geht) und danach auf 60 grad ohne weichspüler wascht (beispielsweise mit handtüchern oder bettwäsche zusammen) könnt ihr sie sogar sehr oft benutzen ;-)

    natürlich möchten die hersteller nicht, dass die tampons mehrfach verwendet werden und raten somit davon ab sie zu waschen aber aus eigener erfahrung kann ich sagen, dass sie wirklich sehr oft gewaschen werden können bevor sie unbrauchbar werden (das merkt man daran, dass der schaumstoff löcher bekommt oder faserig wird)


    achte darauf, sie auf 60 grad und ohne weichspüler zu waschen, damit sie keimfrei sind..... :-)