Flüssigkeitsaustritt aus der Brust und schmerzen in der Scheide

    Guten Morgen ihr lieben,


    bis zum nächsten Termin beim FA dauert es noch ein wenig und ich war auch erst da wegen Beschwerden... Also meine Brüste tun ziemlich weh. Nicht kontinuierlich immer mal wieder zwischen durch und dann brennt es auch mal. Sie reagieren ziemlich extrem auf Temperatur und aus einer Brust kam dann auch einmal Flüssigkeit raus. Im Intimbereich fing es an das meine Haut sich löste und ich hatte auch Ausfluss. Dann kamen noch Unterleibschmerzen hinzu. Mal links mal rechts... Außerdem zieht der untere Teil des Rückens und meine Blutung war ziemlich schwach und kurz. Jedenfalls war ich dann bei der Frauenärztin, die hatte alles nachgeschaut. Sie sagte ich hätte eine Entzündung in der Scheide. Habe dann 2 Zäpfchen bekommen und eine Creme. Zu meiner Brust sagte sie nur das ich das beobachten soll und das sie sonst weich ist. Hinzukommend soll ich erst einmal einen Sport Bh tragen. Da bei der Krebsvorsorge Untersuchung eine Zellveränderung festgestellt worden ist, habe ich ohnehin in 2 Monaten einen Termin dort und dann soll ich meine Beobachtungen erneut schildern. So viel zum Thema Brust.


    Okay gesagt, getan. Zäpfchen und Creme ist alle. Die Haut an der Scheide löst sich nicht mehr ab. Soweit so gut. Allerdings tut es jetzt in der Scheide weh, wenn ich mich hinsetze. An der Scheide fühlt sich jetzt alles wahnsinnig intensiv an, teilweise zu intensiv. Der Sex ist seit dem mehr als nur schmerzhaft für mich. Desweiteren habe ich zwischendurch Mittelschmerz, Leisten rechts und links wechseln sich ab mit ziehen. An der untersten Rippe bis zur Leiste brennt es manchmal... Trotz Sport Bh kam erneut Flüssigkeit aus meiner Brust, der Nippel hatte weiße Verfärbungen. Sie reagieren immer noch auf Temperaturen und tun immer noch zwischen durch weh und brennen. Aber sind halt weich.


    Achso und etwas habe ich noch vergessen mitzuteilen. Ich habe letzten Monat fast nur geweint. Ich bin leicht Reizbar. Allerdings wurden meine Hormone vor ca 3 Wochen kontrolliert und dabei kam dann raus, dass zu dem Zeitpunkt die Hormone an sich recht niedrig waren und ich ziemlich viel Testosteron hatte...

  • 2 Antworten

    Ich verhüte gar nicht, da ein zweites Kind schon erwünscht ist und Sex habe ich noch weiterhin, weil ich unheimlich erregt bin den ganzen Tag über.... Das kommt aber laut Frauenärztin von dem Testosteron....