Frage zum Milcheinschuss.

    Hey, ich habe eine dringende frage.


    Ich hatte deswegen meine FA auch angerufen nur keinen rückruf bekommen, vllt könnt ihr mir helfen.


    Also, ich habe bemerkt das ich Milch produziere. Habe vor 8 1/2 monaten meine tochter bekommen und danach mit der spritze verhütet und seit ca 2 monaten die hormon spritze also kann ich (hoffentlich) nicht schwanger sein. Kann ich einen Milcheinschuss auch ohne Schwangerschaft bekommen?


    Wäre euch dankbar wenn ihr mir weiterhelfen könntet. :)


    LG

  • 12 Antworten
    Zitat

    Kann ich einen Milcheinschuss auch ohne Schwangerschaft bekommen?

    Ja, u.a. eben auch als Nebenwirkung hormoneller Verhütung. Ein Besuch beim FA wäre aber sinnvoll.


    Wie ist das mit der Verhütung? Erst Spritze und dann wieder Spritze? Oder meintest du Spirale? ;-)


    Über die Risiken der Dreimonatsspritze bist du informiert?

    Soo, war jetzt beim FA. :D


    Er sagte es sei normal noch milch in der brust zu haben. Und meine extremen stimmungsschwankungen kommen von der Spirale. Ist eine seehr seltene nebenwirkung. Ist aber echt schlimm. Will einen am liebsten umbringen und dann will ich nur noch heulen. xD


    lg

    Zitat

    Ist eine seehr seltene nebenwirkung.

    *hüstel*


    Aus der Packungsbeilage der Mirena:

    Quelle: kompendium.ch

    Kann sich noch einpendeln, weil erst nach ca. 14 Tagen ein hormonelles Gleichgewicht der Spiralenhormone entstanden ist.


    Wenn du nach so ca. drei Monaten immer noch stimmungsmäßig Achterbahn fährst oder dies jetzt zunimmt, wäre aber ggf. über ein Entfernen der Spirale nachzudenken. :)*


    Wie Aleonor schon verlinkte, ist "sehr selten" aber so auch nicht korrekt.