Fragen zur Pille: Maxim

    Hallo,


    Lilaburgilein hat ein Paar Fragen:


    Ich nehme seit über einem Monat nun die Pille, Die Frauenärztin hat mich bei dem Termin nicht untersucht, sondern danach nur gesagt wenn die 4 Päckchen leer sind, sehen wir uns (unbedingt kurz davor, wegen neuem verschreiben der Pille) und einer untersuchung.


    1. Hab ich total schiss vor der Untersuchung, ich würde gerne wissen was dort gemacht wird?


    2. habe ich ziemlich viele Pickel und die Frauenärztin meinte, dass diese dadurch auch weggehen, aber irgendwie tuen sie das nicht, oder dauert das noch?


    3. hab ich seitdem ziemlich oft schleimigen Ausfluss


    Ansonsten bin ich irgendwie schneller Reizbar habe ich das gefühl.


    sonst läuft das recht gut mit der Pille.


    Grüßle, und danke fürs Helfen

    @ :)

  • 54 Antworten

    Am besten liest du dir mal aufmerksam die Nebenwirkungliste deiner Pille durch, da dürften die meisten Fragen schon beantwortet sein.


    Dass deine Gynäkologin dich nicht untersucht hat, halte ich für ziemlich fahrlässig. Hat sie Vorerkrankungen abgefragt (z.B. Migräne, Krebserkrankungen in der Familie, Thrombosefälle etc., rauchst du?)?


    Die Untersuchung läuft so ab, dass du dich auf einen Stuhl setzt und sie dir den Unterleib abtastet. Dann wird sie entweder mit einem Wattestäbchen oder mit einem kleinen Spatel etwas Schleimhaut von deinem Gebärmutterhals abkratzen (minimal) und es mikroskopisch untersuchen, sowie ins Labor einschicken. Das wars.


    Manche Gyns untersuchen noch die Brust, das ist aber erst ab 30 (?) Teil der regulären Vorsorgeuntersuchung.

    Hey, Dnke für die Antwort.


    Die List hatte ich mir durchgelesen...


    Sie hat gefragt ob in meiner Familie Krebserkrankungen vorliegen, ich habe ihr gesagt ja, meine Tante ist an Krebs verstorben.


    Ob ich rauche hat sie mich gefragt, auch da habe ich ja gesagt.


    ich war auch etwas verwirrt das sie mich nicht untersuchen wollte.


    Sondern erst im April dann...


    Grüßle @:)

    Zitat

    meine Frauenärztin hat mich gefragt wie viel ich rauche, das habe ich ihr gesagt und sie meinte, dass das ob wäre.

    Rauchen und Pille verträgt sich nicht. Solltest du regelmäßig (also mehr als nur 1x in der Woche) rauchen, erhöht sich in Kombination mit der Pille dein Thrombose- und Schlaganfallrisiko enorm.


    Wieviel rauchst du denn in etwa?

    Ich hatte auch die Maxim. Zum Rauchen wurde ja schon viel geschrieben.


    Ich hatte unter der Maxim auch schlimmen Ausfluss und starke Brustschmerzen. Ich finde es auch nicht gut dass du nicht untersucht wurdest.


    Wie alt bist du denn? Ich nehme jetzt die Daylette (von einem anderen Arzt) und es geht mir 1000 mal besser!