Freundin hat starken Ausfluss und bekommt ihre Tage nicht

    Guten Abend,


    Ich brauche eure Hilfe und zwar hat meine Freundin starken Ausfluss und bekommt ihre Tage nicht. Sie geht demnächst zum Frauenarzt jetzt fragt ihr euch wieso ich das poste und sie nicht einfach zum Arzt gehen lasse.


    Meine Sorge ist das sie vielleicht eine Geschlechtskrankheit hat und NICHT von mir.. Sie macht nämlich eine Ausbildung weiter entfernt und wir sehen uns nur am WE. Sie hat mir gebeichtet das sie mit einem Typen dann nachts unterwegs war aber beteuert das nichts war also sexuelles keine hand halten etc. Ich glaube ihr auch wir sind bald 1 Jahr zsm und kennen uns schon seid der Kindheit trotzdem lässt mich der Gedanke nicht los das da trotzdem was passiert ist. Ich habe nächste Woche einen Termin beim Arzt und lasse mich auf Geschlechtskrankheiten überprüfen ich hatte seitdem ich mit ihr zsm bin nur geschützten Sex sprich Kondom. Und falls ich keine Krankheit habe und sie schon ist sie ja zu 100% fremd gegangen oder? Allein der Gedanke bringt mich zum weinen so sehr liebe ich sie. Würde gerne eure Meinungen hören.


    Mfg Tim :)

  • 11 Antworten

    Dann kann ich Dir sagen, dass auch Frauen ohne jeglichen Männerkontakt und sogar Nonnen Ausfluss kriegen können - und Tage können sich verschieben...


    Wenn ich einen Freund hätte der sagt, er glaubt mir, aber dann im Forum ein Fass aufmacht, weil er doch nicht glaubt, dann wäre für mich das Vertrauen in den Freund weg.


    Da geht es mir nicht gut und der Typ unterstellt mir sonstwas...


    Soweit zu Deinem Ansinnen...

    Wadde kurz: Du liebst sie so sehr das du ihr nicht vertraust und ihr Problem erstmal zum Beweis für ein Fremdgehen nehmen möchtest? Es könnte auch ein Pilz sein den Frau sich z.B. auf jeder X-beliebigen Toilette einfangen kann.


    Ich verstehe nicht so recht warum du deine Freundin, die offenbar offen mit dir kommuniziert anstatt es dir zu verheimlichen, direkt in der Form verdächtigst. Von dem Treffen mit dem Typen hat sie dir doch auch erzählt ... hätte sie nicht gemusst, hat sie aber.


    Und, nein - je nach Geschlechtskrankheit ist nicht glasklar ob da ein Fremdgehen vorangegangen ist.


    Welche Geschlechtskrankheiten ausschließlich durch sexuellen Kontakt auftreten können kannst du ergoogeln.


    Beruhige dich erstmal und warte den Termin ab. Es gibt wahnsinnig viele Gründe weswegen sich die Periode verschieben, ausbleiben oder sich der Ausfluss verändern kann.

    Verteufelt ihn doch nicht sofort.


    Männer sind nunmal nicht so informiert über Scheideninfektionen wie wir Frauen. Da kann ich verstehen dass er verunsichert ist. Und welcher Mann redet schon gerne mit der Freundin über Periodenkram geschweige denn Geschlechtskrankheiten.


    Als ich eine Infektionen der Scheide hatte war mein Freund damals auch sehr perplex, bis ich ihm erklärt habe dass es auch Infektionen gibt die Frauen ohne Sex bekommen können! Wenn ein Mann das nicht weiß. geht er natürlich davon aus :"Geschlechtskrankheit?!... Scheiße nicht von mir! Die muss mich betrogen haben..."


    Weiß ja nicht wie alt ihr seid.


    Also, Frauen können auch Infektionen der Scheide bekommen, ohne dass sie überhaupt jemals Geschlechtsverkehr hatten.


    Einmal gibt es den Scheidenpilz und einmal die bakterielle "Entzündung" in der Scheide.


    Da sind einfach die empfindlichen Bakterien in der Scheide aus dem Gleichgewicht geraten und verursachen Beschwerden. Das kann auch meist gut lokal behandelt werden und ist in der Regel auf Männer auch gar nicht ansteckend.


    Wenn Sie beim Frauenarzt war kannst du sie ja fragen was genau sie hat, wenn überhaupt. Verstärkter Ausfluss ist nicht immer ein Zeichen für eine Krankheit (jenachdem wie der Ausfluss genau ist) , es kann auch sein dass sich ihre Tage einfach etwas verschieben, durch Stress zum Beispiel.


    Ich habe auch öfter stärkeren Ausfluss vor meiner Periode.


    Liebe Grüße! :)

    Zitat

    Und falls ich keine Krankheit habe und sie schon ist sie ja zu 100% fremd gegangen oder?

    Nein. Denn wie schon mehrmals gesagt wurde, kann sich eine Frau auch ohne GV eine Infektion eingefangen haben.

    Zitat

    ich hatte seitdem ich mit ihr zsm bin nur geschützten Sex sprich Kondom.

    Und das machst Du jetzt auch weiterhin so. Im übrigen sollte es eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein, daß man(n) in einem solchen Falle die Finger (und natürlich auch alles andere ;-) ) von der Frau lassen sollte, denn sonst kommt es in Nullkommanix zum Ping-Pong-Effekt.

    Bei Frauen "kippt" die vaginalflora gern mal und dann bekommen böse Bakterien die Oberhand. Das kommt durch Stress, die Pille, andere Medikamente, Wetterwechsel, enge Hosen, synthetische Unterwäsche, wenig Schlaf, Weichspüler, Duschgels, zu häufiges Waschen, etc, … zustande.


    Also nein: Sie ist nicht fremd gegangen. Sie hat einfach ein typisches Frauenproblem. Falls sie die Pille nimmt, sollte sie diese absetzen falls die Infektion wieder kommt.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.