@ micha09

    Hallo, schönen guten Morgen an Dich Micha und an Euch alle


    Micha09, hast Du mir eine PN geschickt? Ich habe nichts erhalten nur so eine ganz komische zweideutige, ob mein Name "Pippi...." etwas spezielles zu bedeuten habe, ts, ts, hab sie gleich in Papierkorb entsorgt. :-p


    Das mit dem "Verabschieden von der GM" finde ich eine gute Idee, mir hat der Chirurg sogar vorgeschlagen, dass wir die GM zusammen begutachten (ich habe eine eingewachsene Spirale).


    Ich finde toll, dass Du mit Reiki usw. arbeitest; ich bin überzeugt, dass das sehr hilfreich sein kann, auch wenn ich mich nicht genauer damit auskenne.


    Hab übrigens ein Problem: Will unbedingt noch vor der OP mit dem Rauchen aufhören, schaffe es einfach nicht, bin soooo nervös. Hat mir jemand einen guten Tipp?


    Ganz liebe Grüsse


    pippilotti

    pippilotti

    Guten Morgen:)^ Meine ehrliche Meinung, lass es sein mit dem aufhören wollen zum jetzigen Zeitpunkt. Wenn du eh so nervös bist quälst du dich nur noch zusätzlich. Vielleicht wäre es ja einen Möglichkeit die letzte Zigarette am Tag vor der OP zu rauchen und diese OP als Nichtrauchanlass zu nehmen. Ich hab ca 2 Wochen nach der OP aufgehört weil es davor auch nicht ging und ich rauche jetzt 4 Wochen nicht mehr. Ich wünsche dir jedenfalls viel Kraft und Glück egal zu welchem Zeitpunkt.:)^:)^:)*:)*


    LG Betty*:)

    Micha09

    freut mich, dass dir meine Homepage gefällt. Das ist meine Arbeit die ich in den nächsten JAhren verstärkt machen werde. Außerdem ist es absolut in Ordnung und überhaupt nicht komisch sich von seiner GM zu verabschieden. Auch ich habe das gemacht, habe ein sehr langes und intensives Gespräch mit ihr gehabt. Ich habe mich bei ihr bedankt, dass sie mir zwei wunderbare Jungs geboren hat, und das sie vieles was wir in Blockaden in uns tragen für mich übernommen hat. Ich konnte sie verstehen, dass sie müde war.zzzzzzzzz Logisch hört es sich komisch an, wenn man so was sagt und liest, aber auch nur, weil wir es nicht gewohnt sind über solche Dinge öffentlich zu reden. Ich hoffe sehr, dass sich da in den nächsten Jahren noch mehr tut. Ich werde mein bestes dazu geben. Außerdem wen es interessiert. Die GM steht für die Kreativität. LG Christine*:)*:)*:)

    pipilotti

    Viele Versuche hatte ich, mit dem Rauchen aufzuhören. Nur direkt vor der OP -------- denkbar ungünstig --------------- Ich habe es so gemacht:


    Am Tag der Einweisung ins KH habe ich noch geraucht und mir meine Zigaretten so eingeteilt, dass es darauf hinauslief, dass ich, als ich abends meinen Mann nach unten vor der Tür begleitete, um ihn zu verabschieden, ich genau noch 1 Zigarette hatte.


    Diese habe ich dann voller Genuß geraucht - bis ans bittere Ende - sie dann in den Kübel gesteckt und gesagt: DAS WAR MEINE LETZTE ZIGARETTE.


    Am nächsten Tag ging es ja dann zur OP. Danach hatte ich keine Lust wieder anzufangen. Ich wußte ja auch vorher nicht, wie es mir gehen wird, ob ich laufen kann - denn Fahrstuhl-Fahren mag ich überhaupt nicht - lag im 3. Stock -


    Also an Treppensteigen war die ersten Tage eh nicht zu denken, so dass es mir im KH nicht schwer fiel, darauf zu verzichten.


    Zuhause angekommen, kamen schon eher die Situationen in denen ich mir immer eine angesteckt hatte. Da war aber meine Devise: Wenn Du jetzt auch nur einmal ziehst, dann ist alles wieder vorbei - schließlich war ich schon 7 Tage Nichtraucherin ;-D;-D und stolz wie Oskar.


    Heute nach genau 10 Wochen - oh ja - es ist heute genau 10 Wochen her da ich meine letzte gezippelt habe - bin ich mega froh, mir die OP als Startschuß in ein rauchfreies Leben zu geben. Ich bereue nichts. Die Anfälle von Zigarettensucht sind so gut wie weg. Ich kann wirklich nicht klagen.


    Einen Versuch ist es wert pippilotti - nimm Dir die OP als Anlaß zum Nichtrauchen - ich habe es geschafft - warum nicht DU auch


    Viel Erfolg


    :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    LG


    Heike


    *:)

    terrorkeks

    die übungen zu beschreiben,sind etwas kompliziert,man muss es schon genau richtig machen,um nichts zu versauen......


    vielleicht kannst du bisschen rumgooglen oder jmd. in die bücherei schicken,das is glaub am besten...


    l.g.bine

    Hallo Pippilotti

    ...tut mir leid, mit der PN, die war bestimmt nicht von mir. Es gibt schon seltsame Leute.


    Ich kann Heike und Betty nur zustimmen, was das Rauchen betrifft. Setz dich vor der OP nicht selbst unter Druck damit. Ich hatte Panik, nicht rauchen zu dürfen. Am Abend vor der OP die letzte geraucht und am Tag der OP war es garnicht möglich. Am Tag nach der OP habe ich (dummerweise) abends die erste wieder geraucht, obwohl ich garnicht so danach geschmachtet habe. Das wäre wahrscheinlich der passende Zeitpunkt gewesen um aufzuhören. Und jetzt rauche ich wieder "volle Kiste".


    Meinen Glückwunsch und meine Hochachtung an Betty und Heike, die neuen Nichtraucherinnen!!!


    Also, mein Gebärmutterhals wurde erhalten, der Arzt hat gesagt, es gäbe später weniger Probleme mit Senkungen.


    Schmerzen von dem Gas hatte ich nicht, am zweiten Tag nach der OP hatte ich so eine Art Muskelkater in den Schultern, mir wurde gesagt, das kommt von dem Gas, es war aber erträglich und nicht eigentlich schmerzhaft.


    Reiki und Jin Shin Jyutsu haben beide mit Heilung durch Auflegen der Hände zu tun.


    Alles Gute


    Micha

    Pippilotti

    Setz dich nicht unter Druck mit dem Rauchen. Bei mir war es so: Ich habe gern und leidenschaftlich geraucht, das ist 3,5 Jahre her. Ich mußte ins KH zu einer Laparoskopie. Die Narkoseärzte sagten mir ich dürfte bis 17.30 rauchen. Oh hab ich das genossen. Dann war die OP, mir ging es schlecht und auch die Tage dannach hatte ich ein sehr flaues Gefühl im Magen. Ich hab mir immer gesagt, wenn ich jetzt eine anzünde, dann wird mir noch schlechter. Bist du schon mal lange geflogen? Wir waren mal in Malaysia. 14 Stunden Flug, bis ins Hotel nochmal einige Stunden unterwegs. Die 1. Zigarette war einfach übel, mir war total schwindlig und brrrrrrrrr. Daran hab ich mich immer erinnert. Hat gut geholfen. Siehst ja, vor 3,5 Jharen war das. Manchmal hab ich immer noch Appetit. Das vergeht aber ganz schnell. Also lass es auf dich zukommen.


    Viel Erfolg.


    Steffi

    Ihr lieben Ex- und Nochraucher...

    Steffi, Heike, Betty und Micha09


    Vielen Dank für eure vielen Mutmach-Beiträge. Ja, ihr hattet recht, ich hab mich viel zu sehr unter Druck gesetzt, wegen dem Rauchen; weil: ich will ja wirklich aufhören und ich werde aufhören, spätestens nach der OP! Ich finde euren Ratschlag total gut; ich muss nicht jetzt aufhören, aber ich werde versuchen, so gut es eben geht, auf die eine oder andere Zigi zu verzichten und fange nach der OP nicht wieder an.


    :)^ toll gemacht Steffi, Heike und Betty und Micha09: Nicht aufgeben @:), für jeden kommt einmal der richtige Zeitpunkt zum Aufhören. Drückt mir die Daumen, dass ich es schaffe. Ich will wirklich!


    Gebärmutterhals stehen lassen od. nicht diese Entscheidung habe ich noch immer nicht 100 % getroffen. Der Chirurg meinte er biete mir beide Variationen an, empfehle mir aber in meinem Fall das Entfernen des GM-Halses, weil diese OP der viel kleinere Eingriff für mich sei.


    Bin immer noch am überlegen....


    Liebe Grüsse und Euch allen weiterhin gute Besserung! Ihr seid mir schon tolle Frauen :)^ Danke!


    Pippilotti

    Ein ganz liebes Hallo an Euch ALLE meine Süßen!

    *:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)


    *:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)


    *:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)


    Ich bin wieder da!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    :-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D


    Bin vorhin aus dem Krankenhaus gekommen, nach 13 Tagen---endlich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    Freue mich sehr darauf, Euch wiederzuhaben!!!


    Weselerin HUHU!!! @:)@:)@:)


    Vielen Dank für die Simse! Da war ich grad am Tasche packen im Krankenhaus und dachte halt, ich schreib dann gleich! ;-D


    Terrorkeks Hallo meine Süße!!!


    Gott sei Dank habe ich es auch hinter mir. Das hat sich aber erst heute früh gegen 10.00 Uhr entschieden und dann habe ich ganz panisch meinen Kram zusammengerafft und habe fluchtartig das KH verlassen! ;-D;-D


    Spiegelfee Hallooooooooooooooo!!! bin wieder daaaaaaaa!!!


    Ganz ganz liebe Grüße an Euch ALLE!!!!!!!


    Vielen herzlichen DANK für Eure liebe Unterstützung!!!


    Bin sehr froh, Euch zu haben!!!


    Euer Rennfloh!! By by!!!!!!!!!

    Hallooooooo Rennfloh!

    Gerade habe ich gedacht: wie es wohl Rennfloh geht? Da schau ich nochmal ins Forum und schwupps: Rennfloh ist wieder da!


    Herzlich willkommen zurück! Habe mir ja schon echt Gedanken um Dich gemacht. So jetzt aber ab auf die Couch und schone Dich und wenn Du Lust und Dein Körper ja sagt, dann schreibst Du uns wie es Dir ergangen ist!


    Gute Besserung und ganz viele Gesundheits:)*:)*:)*:)*


    Pippilotti

    Terrorkeks

    Mach nur langsam und genieße das Nichtstun. Mich hat der Alltag inzwischen ( 2 Monate nach der OP) wieder voll im Griff. An meine Couching-Zeit habe ich nur gute Erinnerungen. Koste sie also ruhigen Gewissens voll aus. Du mußt schneller wieder ran, als du denkst.


    LG:)D :p>


    Sabine

    Hallo Pipilotti!!!!!

    *:)*:)*:)


    Das mach ich glatt!!! Ihr bekommt bald meinen OP-Bericht!


    Ist alles nicht ganz so glatt und problemlos gelaufen, wie es geplant war!


    Hab auch noch nicht alles ausgepackt!. Wollte erst man schauen, was so bei Euch los ist. Wenn ich das alles lesen will, oh jeeeeeeeeeee!!!!


    Naja packen wir es an!


    Mir gehts den Umständen entsprechend "Gut" :-/


    Geduld hatte ich ja noch nie wirklic.:-/ :-o


    Wird mich eih hartes Stück Arbeit Kosten!


    Liebe Grüße!!!!*:)*:)

    Rennfloh

    Super, dass du endlich wieder da bist, hat nun auch lange genug gedauert @:):)*@:)@:)@:):)^


    Bei mir ging die Entlassung auch relativ plötzlich, hatte damit gerechnet erst einen Tag später entlassen zu werden, als die Schwester nach dem Kathederziehen nur meinte, ich solle doch bitte noch 2 Stunden dableiben um zu guggen ob alles okay ist.. ;-D


    Hat prima gereicht um in Ruhe zu duschen und zu packen;-)


    Lass dir nen Kaffee kochen, dich auf die Couch einmummeln ...schick nach einem guten Buch oder ner guten DVD und sonst machst nix ;-D


    Mich hat leider der Alltag wieder im Griff...die Kids müssen täglich in die Schule und wollen täglich was zu Essen...bis auf dass ich nichts hebe und schwere Arbeiten meide, ist eigentlich alles wie vorher auch.


    Alles Liebe und nen dicken Knuddler du Floh@:):)*:°_:-x Die SMS haben gutgetan:)^

    Termini

    Auch von mir ein herzliches Willkommen.


    Anhand Deines Profils sehe ich, daß Du auch schon eine von den "Älteren" bist. Ich schätze, Dein Kinderwunsch ist, wie auch bei mir, abgeschlossen. Da ich schon immer unter meiner ( normal verlaufenden Periode) sehr gelitten habe, aber dann plötzlich aufgrund eines kleinen, aber tückischen Myoms, schließlich 6 Monate Dauerblutungen hatte , war die OP das beste, was mir je passiert ist. Ich wurde laparoskopisch operiert, und schon 2 Tage später ging es mir besser, als im ganzen letzten halben Jahr. Wie herrlich, nun ohne "Notfallausrüstung" aus dem Haus gehen zu können, nicht mehr alle halbe Stunde zur Toilette laufen zu müssen, um zu gucken, ob nicht wieder alles überflutet ist, Unternehmungen, Urlaub planen ohne Kalender und und und.....


    Ich vermisse dieses Organ kein bißchen, fühle mich mehr denn je als Frau, freue mich auf eine Sommer in hellen Kleidern. Ich hoffe, Dir ein bißchen Mut machen zu können; es ist eine große Op, daran führt kein Weg vorbei, aber für uns alle hier hat sie sich wirklich gelohnt.


    LG:)^


    Sabine

    Rennfloh

    Hurra, der Floh ist wieder zurück gerannt. Jetzt wird aber einen Gang zurückgeschaltet. Gerannt wird in der nächsten Zeit noch nicht. Jetzt geht es auf die Couch und Ruhe ist angesagt. Aber bei dem herrlichen Frühlingswetter gibt es jede Menge Zerstreuung wie Eis essen , sonnen, bräunen....


    8-) :)D :p>


    LG@:)


    Sabine