Hallo Fee 4O

    Schön das du wieder unter uns bist und das es dir so gut geht, ein super Bericht hast du da geschrieben !! :)^


    Mit der Verdauung hatte ich auch tierisch Probleme, die geben sich aber mit der Zeit, man braucht nur viel Geduld, ich hab mir sagen lassen, das diese auch von den Medikamenten und dem Narkosemittel kommen könen :(v, aber das kann brutal weh tun, wenn man am WC sitzt und dringend müsste, aber es geht nix.


    Aber wie gesagt, mit der Zeit wird das auch wieder anders !


    Ich wünsche dir noch einen schönen Nikolausi :-D und erhol dich gut !! :)D


    Liebe Grüße


    Marie

    Gymnastik

    Habe diesbezüglich Übungen für zu hause bekommen, eine ganze DIN A4 Seite, leider ist das so im Leben, das man sie eine ganze Zeit lang macht, und sich dann wieder hängen lässt, naja, jetzt kamen auch ja noch die Beckenbodengymnastik dazu. Man ist halt Mensch, und keine Maschine, und zu allem hat man keinen Bock. Neurologische Untersuchungen habe ich schon mehrfach hinter mir, will auch nicht unbedingt operiert werden.Bin ein ganz Fürchterlicher in Sachen Krankenhaus und dann erst die REHA würde ich nicht überstehen. Die Frage war auch hauptsächlich, ob schon jemand von Genesung bis zu einem Jahr gehört hat, aber vielleicht ticken die Uhren hier in Ostfriesland die Uhren ja noch etwas langsamer bei den Ärzten, null Ahnung. Hatte ja auch gerade erst Kernspin. Bin jetzt jedenfalls erst einmal superglücklich das ich keine Regel mehr habe, die armen Freundinnen, Bis bald

    Hallo, auch ich trage mich mit dem Gedanken an eine Gebärmutterentfernung. Habe zwar keine Schmerzen, aber derart starke Blutungen, das ich mir nicht vorstellen kann, diese noch mindestens 10 Jahre zu haben. Dadurch bedingt leide ich unter Anämie mit den bekannten Folgen. Hier ist ja schon viel geschrieben worden, habe aber noch eins, zwei Fragen (habe aber auch nicht alle 100 Seiten gelesen...) Wird bei der vaginalen Entfernung der Bauch aufgebläht? Wird immer die komplette GM entfernt oder der "Hals" stehen lassen (habe gehört, das soll einigen späteren Beschwerden bzgl. der Blase vorbeugen)? Wenn ja, wie geht das vonstatten? Schließlich muß dann ja der obere Teil abgeschnitten werden und das stelle ich mir vaginal dann doch etwas schwierig vor. Vorab schon mal danke für die Antworten.

    @Blutungen

    Danke Babs und nessi, für eure Antworten, es beruhigt doch wenn man nicht die einzige ist die mit bestimmten Dingen zu Kämpfen hat.


    nessi wie lange gingen denn bei dir die Blutunge und war das richtiges Blut oder wie bei Babs nur blutigegemischter Ausfluss( das hatte ich nach der OP). Auch mein FA sagte das könnten die


    Fäden sein.


    Ein toller Bericht


    @ Sigrid ich kenne das auch das sich Blase und Darm anders anfühlen nach der OP.Aber jetzt ist es besser, viel besser als vorher meine ich. Es ist schön das du so eine nette Zimmernachbarin hattes und du im KH zur Ruhe gekommen bist.


    Ich wünsche dir das es zuhause auch wíeder ruhiger wird und denke dran du hast immer noch uns.

    @ Tamora,

    wenn die GM vagina entfernt wird, nehmen die dem Gebärmutterhals mit raus.( So sagt man mir im KH).


    Bei einer Bachspieglungsmethode, können die Ärzte dem Gebärmutterkopf entfernen und alles(Hals und Mund)stehen lassen.


    Aber besser läßt du dir das von denen erklären die diese Methode gewählt haben.


    Grüße*:)

    Tamora

    Hallo und willkommen in diesem tollen Forum @:) Ich habe mir aus demselben Grund wie du die GM entfernen lassen. Bei mir wurde eine LASH angewandt, d.h. die GM wurde über Bauchspiegelung entfernt. Dabei wurde der Bauch mit Gas aufgepumpt, ist aber halb so wild. Der GM-Hals bleibt zwecks Beckenbodenstabilität stehen. Tja, das war "meine" Methode!!


    Viel Glück bei deiner Entscheidung,


    Babs

    Hallo Ihr wilden Schreibmädels

    Wat is denn hier los? entweder gar nichts oder gleich hundert gleichzeitig... Les, les, les... Weiss gar nicht, wem ich was antorwten wollte, hab mir schon Notizen gemacht...;-D


    Also erst ma war ich ja heute beim Urologen. Es gibt auch noch gute Praxen mit kompetentem Team und NETTEN Ärzten, die noch fragen und einen super untersuchen. Keine Entzündung... er wollte mir ein Mittel verschreiben gegen Schmerzen und krampflösend, gegen das ich aber allergisch bin. Musste total lachen über all meine Allergien und sagte, was soll ich Ihnen denn dann noch aufschreiben? Ultraschall gemacht, auch alles ok. Dann rückte ich mit der Info raus, dass ich vor JAHREN schon mal untersucht wurde und dabei festgestellt wurde, das ich die Harnröhrenöffnung von ner Zwölfjährigen hätte und dass das damals schon op. werden sollte...:-/ Hab ich natürlich nie gemacht, is kla... Daraufhin sagte er, dass er dann mal alles komplett untersuchen wolle mit Blasenspiegelung (SUUPPER, ne?), Harnstrahl und allet. Weil deswegen könnte ich gez diese Probleme haben. Hab Termin für 20.12. Hoffe, es reguliert sich alles bis dahin. Will nich noch ne OP...:°(


    Charlin, Akupunktur hat mir auch super geholfen bei meinen Ischiasproblemen...


    Glaube uns eint auch noch alle das kollektive Rückenschmerzproblem ;-D


    Hab ne sog. Skoliose (Wirbelsäulenverkrümmung) und deswegen auch ständig Probleme mit dem Rücken.


    Babs, kann das nur bestätigen mit dem Sport, hab gez auch Wochen nichts mehr gemacht. Das merkt man total. Mach immer im Studio spezielle Rückenübungen zur Stärkung der Muskulatur. Sonst geh ich am Stock, wenn ich schwer trage, lange stehe etc. hab ich Schmerzen, als ob mir jemand auf den Schultern sitzt und morgens denkt ich, ich brech in der Mitte durch...


    Boa, alte Frauen, ne? Aber sonst gehts uns doch relativ gut ne? ;-D;-D


    bin heute den ganzen Tag senkrecht, muss mich glaub ich mal – KURZ – lang machen...


    bis später

    liebe anke40,

    hab grad gelesen, daß du das gleiche problem hattest wie ich: nämlich eine aufgegangene naht. ich war ja vorhin bei meiner fä eigentlich wegen der entzündung, die ich habe, seit ich dieses blöde kamillensitzbad gemacht habe. muß jetzt kortionsalbe schmieren:-(


    aber viel schlimmer als diese lästige nebenerscheinung ist für mich, daß die naht noch genau so offen ist wie vor einer woche. meine fä hat bei der feststellung ein dermaßen sorgenvolles gesicht gemacht...


    erzähl mir mal bitte, wie das bei dir war.


    ich hab heute echt den besch... tag, seit ich wieder zu hause bin.

    an alle.

    kortisonsalbe meine ich natürlich.


    hallo fee. mußte mir erst mal meinen kummer von der seele schreiben. jetzt habe ich aber deinen bericht gelesen. ein schöner mutmacher für alle, die es noch vor sich haben. und du warst ja fast im hotel, wa? zweibettzimmer und auch noch ne nette bettnachbarin. wat will man mehr. ich lag in einem vierbettzimmer! hab bald n herzkasper gekriegt am aufnahmetag. das schlimmste aber war, daß wir eine kuh unter uns hatten, die allen tierisch auf die eierstöcke gegangen ist. permanentes lautes gelaber und immer nur ich ich und ich und mein mann und meine kinder und ich.... ich bin weder dazu gekommen, ein buch zu lesen, entspannt eine cd zu hören oder sonstwas. ruhe hatte ich erst zu hause.


    jedenfalls freut es mich riesig, daß es dir so gut geht. das mit der pullerei und der verdauung kommt auch bald wieder ins gleichgewicht. damit quälen wir uns hier kollektiv rum. wir machen überhaupt alles kollektiv. ;-D


    hi tamora. willkommen auch von mir. jedenfalls wird bei der vaginalen entfernung der bauch nicht aufgepustet.


    hi karen. sach ma, haste noch nicht genug von krankenhäusern??


    und sport fehlt mir auch ganz dolle. aber da kann ich ja wohl noch ewig auf grünes licht warten, wenn bei mir nix zuheilt:°(


    ...und kurz lang machen ist zum brüllen;-D

    Schlumbo

    war kurz genug ne?


    Wie Nähte aufgeplatzt? Innen? Oder hattest du Bauchschnitt???


    Du glaubs ja wohl nich dat ich noch ma... und so schnell... ne ne... spiel doch schon mit dem Gedanken den Termin wieder zu canceln...;-D Hab doch keinen Bock, wenn der da mit dem Katheter komm und ich dann vielleicht über Weihnachten wieder ne Blasenentzündung kriech? Nich mit der Kareeen... (sacht immer n Arbeitskollege für mich...;-))


    Lach mich ja schlapp. Da mußte eine Medikation mit ner anderen behandeln :-/ super Kamillensitzbäder, ne? Du arme, hoffe die Korti wirkt wenigstens schnell...


    Kenn ich mit diesen Frauen, die meinen, Gott und die Welt müßte über ihr Leben und alles Bescheid wissen... Sie würden auch erzählen wie sie zu Hause pullern und ka....en |-o


    Ja Fee, super Tatsachenbericht. Schön wenn du so ein schönes Krankenhaus angetroffen hast. Dann konnste dich ja richtig erholen. Das hört aber gez zu Hause nich auf, is dat kla? GAAANNNZZZ wichtig! Sag das all Deinen Lieben. Am besten immer auch son bischen mit jammern und stöhnen unterstreichen, sons glauben die dir nich!!! ;-D

    @ Schlumbo

    Hallöchen


    Mach dich bitte nicht verrückt,das ist zwar nicht sehr schön aber alles halb so wild,mein FA hat mir wie du sicher gelesen hast erstmal 3 Wochen komplette Bettruhe verordnet.Durfte nichts aber auch gar nichts machen(Chaos bei 3 Kinder),außerdem verschrieb er mir Vaginalzäpchen(Fluomycin N) bekommst du Rezeptfrei in der Apotheke.Die Heilung dauert ca 4 Wochen länger,aber auch nur dann wenn du wirklich nichts machst.Die Wunde heilt von innen heraus ganz langsam zu.Hat dir deine Ärztin denn nichts gesagt???


    Bei mir war die Naht komplett wieder Aufgegangen,davon gemerkt habe ich nichts hat nur geblutet wie S...,dann wurde die Wunde zwei mal verätzt(Ist nicht schlimm).


    ich weiß ja nicht ob du schon Arnica C 200 nimmst wenn nicht kauf dir die in der Apotheke sind super für die Heilung.


    Wie gesagt mach dich nicht geck,bringt sowieso nichts.


    Seh die ganze sache positive desto länger kannst du zu hause und bei uns bleiben.


    Ganz ganz liebe Grüße


    Anke40

    Hallo Karen


    Nein bei mir war es eine Nahtmittelunverträglichkeit.


    Hört sich toll an wa.


    Denke da Schlumbo ja auch gegen alles möglich Allergisch ist,könne sie auch auf die fäden reagieren.


    Und da ist jede Art von Anstrengung oder Belastung zu vermeiden.


    Ist zwar ziemlich nervig aber anders geht die Naht nicht wieder zu.


    LG Anke40

    Bin wieder da

    und total k.o!


    War nun ja wieder 9 Tage im KH!


    insgesammt also wegen der Op 25 Tage!!!!!!!!!!!!!!!


    Muss nun jeden tag zum Gyn zum Punktieren.......


    Aber besser als wie im HK zu sein......

    Melanie

    Heee, da bist du ja wieder @:)!! Hoffentlich jetzt ohne Schmerzen? Was heißt denn punktieren?


    Naja, ist jetzt auch wumpe, ruh' dich aus und mach' dich mal kurz lang, wie die Kareeeen so schön sacht ;-)


    Bis bald, alles Gute,


    Babs

    Rückenprobleme

    ..haben mich seit ein paar Tagen ja tierisch genervt, und deshalb war ich heute wieder bei der Wirbelsäulengymnastik. Mann, hat das wieder gut getan nach 5 Wochen...8-) Morgen gehe ich walken, wenn alles klappt. Yeah!!!!! :-D


    LG, Babs