petra lie

    Bin echt erstaunt, daß Du so schnell wieder x:) darfst.


    Hast ja gelesen, ich habe immer noch Verbot. Aber ehrlich gesagt, war mir bisher auch noch nicht wirklich danach. Mal schauen, was mein Arzt dann am 31.5 sagt.


    Zum Thema Ausfluß habe ich soonschein schon berichtet. Das war zum Glück gar kein Problem.


    Und ansonsten geht es mir auch recht gut! Solange ich nichts mache, geht es mir sogar blendend! Nur Arbeit bekommt mir noch nicht wirklich ;-D;-D. Bin noch nicht richtig belastbar. Meine Ungeduld ist da auch nicht sehr hilfreich. Aber arbeiten lassen bekommt mir gut! ;-D;-D;-D Woran das wohl liegen mag???


    Alles in Allem bin ich recht zufrieden mit mir und der Welt!


    Liebe Grüße *:)

    soonschein

    Ist doch schön, wenn Du vor dem langen Wochenende noch einen Arzttermin hast.


    Wünsche Dir bis dahin recht gute Besserung!!


    Liebe Grüße und noch ein paar Blümchen für Dich.


    @:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)

    Ausfluss und Schmerzen nach OP

    Zum Thema Ausfluss kann ich nur sagen, dass ich etwa 5 Wochen lang damit "gekämpft" habe. Es hat genervt, aber dann war es schlagartig weg, so, als ob es nie da gewesen wäre.


    Schmerzen bei Eisprung oder Periode: Da hab ich zweimal ganz schön zu kämpfen gehabt. So als ob die Eizelle rebelliert, weil sie nicht weiter kommt. Aber beim letzen Mal, als Eisprung bzw. Periode hätte sein sollen - welch ein Wunder - es war kaum etwas zu spüren. Ich hoffe, die Eileiter haben gemerkt, dass Kampf zwecklos ist (den verirrten werden wir schon noch in seine Schranken weisen) und haben aufgegeben.


    Also Kopf hoch Mädels. Und wenn es zu schlimm bei Euch ist, sagt Eurem FA bescheid, gebt ihm eine letzte Chance (lasst ihm das ruhig wissen - hab ich auch getan), damit herausgefunden wird, woran die Probleme liegen.


    Allen eine schmerzlose Zeit wünscht


    Marion

    Rennfloh

    ja, ich war selbst erstaunt, dass ich schon nach drei Wochen wiederx:) darf ( jedenfalls theoretisch, denn im Moment kann ich mir auch nicht vorstellen, wie das gehen soll, denke die Naht wird ja dann noch wehtun)aber vielleicht liegts doch daran, dass ich in der Scheide keine Naht habe, weil der Gebärmutterhals noch drin ist?! Ich hab ja auch schon vier Wochen nach der OP die Nachuntersuchung bei der FÄ, das dauert ja sonst auch länger.


    Aber ich werd auf jeden Fall dann hier berichten, falls dasx:) wirklich schon wieder nah drei Wochen klappen sollte;-)


    Ja, ich genieße es auch total, jetzt verwöhnt und bedient zu werden. Nur leider muss mein Mann ab Freitag wieder arbeiten:°(

    Einen schönen guten Morgen!!!

    *:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)


    Wünsche Euch allen einen ruhigen und erholsamen Tag ohne Probleme und Schmerzen!!!


    Stell mal einen Kaffee für Euch hin:


    :)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D


    Liebe Grüße *:)

    Trockenen Scheide

    Die Probleme hatte ich auch schon vor der GM Entfernung. Das heißt nicht, daß man diese Bescherden nach der OP bekommt.


    Mit dem Ausfluß ahtte ich ca. 5 Wochen zu kämpfen gehabt, war aber nicht sehr viel. Einfache Slipeinlagen haben ausgreicht. Irgendwie müssen die Fäden ja wieder raus.


    Also nicht wundern, bei jeder Frau ist es eben anders.


    Es heißt auch der Ausfluß sollte sehr unangenehm riechen, bei mir war es nur die ersten 14 Tage, danach ging es.


    Da bei mir die OP durch die Scheide erfolgte, war es einfacher den GM Hals gleich mitzuentfernen.Somit ist die Gefahr an GM-Halskrebs zu erkranken auch nicht mehr gegeben.


    "Liebe machen"|-o konnte ich schon nach 7 Wochen.


    Meine Ärztin sagte mir, es ist besser wenn man so lange wartet bis der Ausfluß vorbei ist.


    Ich prrsönlich fand es auch schon allein angenehmer, es abzuwarten bis der AUsfluß vorbei war. Und gegen die zu trockenen Scheide (die habe ich auch nicht ständig) habe ich, wie schon gesgt, Östrogenzäpfchen bekommen. So habe ich keine Probleme mehr.


    Einen schönen Tag wünsche ich Euch allen, schnelle Genesung den Frischoperierten und Geduld denen die es noch vor sich haben.

    Moin Mädels

    Erst mal ganz liebe Grüße an euch alle...besonders meinen Rennfloh möcht ich ein Blümchen schenken @:)


    Nachdem meine Frauenärztin beim letzten Besuch meinte, sobald der Ausfluss vorbei sei, könne ich auch wieder an Sex denken, hab ich das gestern gleich mal ausprobiert |-o - seit 3 Tagen kam ja kein Tröpfchen mehr bei mir.


    Schmerzen in dem Sinne hatte ich keine, nur bei etwas heftigeren Stössen ein leichtes Ziepen an einer Stelle des Scheidenstumpfes, war nicht schlimm.


    Aber danach hats erst mal heftig geblutet :-o - und das wo doch seit 4 Wochen schon kein Blut mehr kam :(v


    Ich hoffe, ich hab da nichts aufgerissen...es hat zwar mittlerweile schon wieder aufgehört zu bluten, aber ich bin schon erschrocken. Wars vielleicht doch zu heftig? Wir hatten uns zwar bemüht vorsichtig zu sein, aber so im Eifer des Gefechts :=o bin ich dann wohl etwas leichtsinnig geworden |-o


    Hattet ihr da ähnliche Erfahrungen? Sollte ich da liebe rnen Arzt nachschauen lassen?:-/

    Terrorkeks

    Normalerweise dürfte es gar nicht Bluten ! Du schreibst, daß es heftig geblutet hat, hast Du auch Schmerzen ?


    Ich würde vorsichtshalber den Frauenarzt zumindest mal anrufen und mal nachfragen!


    Normal ist es auf keinen Fall !

    Hallo Terrorkeks

    kann da zwar noch nicht aus Erfahrung sprechen, aber ich würde den Arzt auch zumndest mal anrufen ud nachfragen, ob das mit dem heftigen Bluten normal sein kann. Nur zur Sicherheit.


    Aber zum Glück hats ja schon mal wieder aufgehört mit Bluten, ich denke mal wen wirklich was verletzt wäre, hätte es sicher nicht aufgehört ( aber fragen würd ich trotzdem)


    LG, Petra

    Hallo Keksi!!!!!!!

    *:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)


    Super, endlich mal wieder was von Dir zu hören! :-D


    Freu mich und vielen Dank fürs Blümchen! ;-D Ich mag Blumen sehr!!! :)^:)^


    Was machst Du denn da schon wieder

    ;-D;-D;-D


    Hab noch locker bis Ende nächster Woche "Verbot". Ist aber nicht wirklich so schlimm. Hab irgendwie die Lust dran verlohren |-o%-|:-/:-o


    Wer weiß, was mir noch so aales entfernt wurde


    Hier gabs glaub ich noch mehr Frauen, bei denen es geblutet hat.


    Wird schon wieder! Glaub nicht, daß was passiert ist.


    Super liebe Grüße zurück!!!!! @:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)


    Drück Dich :°_ Ohne Tränen versteht sich!!!!!

    Rennfloh

    Hihi stimmt....man gewöhnt sich irgendwie daran, keinen Sex zu haben.


    Die ersten 2 Wochen fand ich hart, aber irgendwann störte es mich nicht mehr, sexlos leben zu müssen und mittlerweile muss ich mich bemühen, sowas wie eine erotische Stimmung zu schaffen...weiss gar nimmer wie das geht und es fällt mir richtig schwer;-D


    Drück dich auch ganz fest zurück@:):)*x:)

    Terrorkeks

    Heftiges Bluten würde ich nicht einfach so gehen lassen. Ich hatte "Verbot" bis 6 Wochen nach der OP. Danach hatte ich weder Schmerzen noch Bluten. Es war einfach nur schön. Beobachte halt mal, wie es Dir ansonsten geht und frag sicherheitshalber beim Arzt nach. Der hat ja schließlich auch das Startzeichen gegeben.


    LG und alles Gute


    Marion

    Hallo....

    eine trockene Scheide hat glaube ich nicht mit der OP zu tun. Wenn Frau älter wird, ist das halt so, weil sich der Hormonhaushalt verändert.Sozusagen Vorstufe der Wechseljahre.


    Also mit der Enthaltsamkeit das finde ich persönlich auch schon schlimm und Männer sicher noch mehr. Frauen können da ja irgendwie schon anders umschalten. Aber ich habe einen ganz lieben Mann und es bedeutet ja dann nicht, das man keine Zärtlichkeiten austauschen darf. Vielleicht sollte man es auch als Chance sehen, sich noch einmal ganz neu zu entdecken?!:-/


    Ich kann mir gut vorstellen, dass für uns das erste Mal nach der OP auch ganz anders sein wird, weil man ja vorsichtig ist. Aber es ist wie Rad fahren, wenn man es einmal kann, verlernt man es nicht mehr, gell?:-)


    So und jetzt gibt es einen :)D Soll ich euch eine Kanne Kaffee hinstellen? Ich habe jetzt schon WE,bin ich froh!


    Gruß


    Kirsten