cranberrie

    aha jetzt verstehe ich auch das ich es nicht nachlesen konnte !!


    den vorschlag GOSLAR finde ich gut ...es ist eine sehr schöne stadt mit vielen möglichkeiten sich dort in ruhe irgendwo hinzu setzen !!


    sehenswert ist dort der alte turm ZWINGER mit seinen 6 meter dicken wände wo jetzt ein restaurant drin ist. dort kann man sehr gut essen und es ist super gemütlich !!!


    kannst ja mal googeln!!

    @guten morgen ihr lieben

    hier ist ja schon wieder schwer was los :-o


    ich habe heute extreme schmerzen und krämpfe durch zuviel luft im unterleib, treibt mir stellenweise die tränen in die augen :°( ich nehme lefax und trinke fenchel-anis-kümmel tee aber es will nicht besser werden. :(v hat jemand eine andere idee oder die gleiche erfahrung machen müssen und wenn ja, was habt ihr gemacht???

    @ cranberrie

    danke für deine email @:) ist okay so bei mir :-D

    Hallo Mädels, guten Morgen ...

    ... GESCHAFFT. Melde mich nur kurz zurück. Alles, bis auf die Narkose (häufiges Erbrechen), überstanden. :(v :(v


    Fühle mich sehr befreit und die ganzen Sorgen und Ängste vorher, waren völlig unbegründet. Bis später. Alles Liebe *:)*:)*:)

    harleymaus

    du Arme!


    Blähungen, Verstopfung nach der OP kennen wohl viele....mir hat damals geholfen:


    warmes Wasser auf nüchternen Magen, Naturhoghurt mit Milchzucker, Molke, viel, viel trinken...als es gar nicht besser wurde habe ich mir selbst einen Einlauf verpasst....ist nicht schlimm gibts in der Apotheke....und dann war: GUT!!!!

    harley

    Kann Dir leider keinen Tipp geben:-(


    Ich hätte auch nur Lefax anzubieten....Habe ich bisher noch nicht gebraucht..


    Ich wünsch Dir Gute Besserung... Hilft eine Wärmflasche vielleicht?


    Fühl Dich mal gedrückt....

    danke

    gülsün für deinen tipp und cranberrie für dein umärmelung x:)


    milchprodukte kann ich leider nicht nehmen, reagiere darauf mit noch mehr blähbauch.


    könnte da vielleicht dieser midro-tee helfen??? ich dachte der sei nur bei verstofungen und die habe ich nicht wirklich, sondern nur blähungen :-/

    @ neujahrskind

    oh schön, du bist wieder da und hast es auch geschafft. bin auf deinen bericht gespannt. ruhe dich schön aus :)^@:) x:) zzz

    @xKirstenx

    Blöde Frage:


    Wird der Schnitt etwas kleiner gemacht oder wird die "originallänge" der Narbe nochmals aufgemacht?

    @ZitterZitter

    Vielen Dank fürs Däumchendrücken - kanns wirklich gebrauchen!!!


    Liebe Grüsse


    Anja

    hallo harleymaus

    *:)*:)*:)


    das mit den blähungen kenne ich nur zu gut.


    ich durfte damals keine wärmflasche auf den bauch legen.


    deshalb haben sie mir im kh ein körnerkissen in die steißbeingegend gelegt und mir den tip gegeben mich auf die seite zu legen.


    bei mir hat es geholfen.


    viele liebe grüße von claudia ;-D

    meine lieben mädel´s

    erst mal möchte ich euch sagen,dass es mir gestern ein bedürfnis war,für euch partei zu ergreifen.hier hat sich eine tolle truppe zusammen getan.:)^


    ich kann mir aber durchaus voestellen,dass sich einige frauen nicht trauen hier zu schreiben.


    ich kann da leider nur aus meiner sicht schreiben,irgendwie hat man das gefühl zu stören.obwohl das natürlich völlig quatsch ist.


    leider habe ich das forum erst zwei tage vor meiner op gefunden.


    erst nach dem kh habe ich mich angemeldet.


    wenn ich vorher die infos gehabt hätte die ich jetzt habe hätte ich mich nie zu dieser op entschlossen.


    es ging alles sehr schnell und ich bin völlig unvorbereitet in die op gegangen.


    auch im"hysterktomie wir couchen weiter"sind noch ganz viele frauen die nach ihrer op noch probleme haben.


    es haben sich viele tolle freundschaften entwickelt die ich heute nicht mehr missen möchte.


    wir planen für mai auch ein treffen.leider können nicht alle daran teilnehmen weil die entfernung einfach zu groß ist.:°_


    ich denke mal es spricht nichts dagegen einen neuen faden aufzumachen,wo man rumblödelt,sich gegenseitig tröstet und einfach nur spaß hat.


    einige von euch sind ja jetzt auch in der lage viele wertvolle tips weiterzugeben.;-)


    es ist so wichtig den richtigen ansprechpartner zu finden.


    ich habe in meiner familie diesbezüglich sehr negative erfahrungen gemacht.


    es hat mich sehr traurig gemacht.


    aber hier habe ich so tolle frauen kennengelernt.


    auch wenn man andere probleme hat versucht man sich gegenseitig zu stützen und mut zu machen.


    ich finde es ganz toll wie wir alle miteinander umgehen und der spaß sollte dabei auf keinen fall zu kurz kommen.


    also seid alle lieb gegrüßt.bleibt so wie ihr seid.x:)


    dicke knuddels eure claudia

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.