Heitschi

    Hallo,


    nein in Erfurt habe ich mich nicht operieren lassen. Ich war in Sömmerda im KH. War halt das nächstliegenste und außerdem haben die schon eine dicke Akte aus Vorgeschichten von mir liegen. Nehme an, du warst in Erfurt. Ich habe mich da mit der Auswahl des Krankenhauses nicht schwer getan. Wenn was nicht optimal laufen sollte, kann das überall passieren.


    Lg Sigi

    Hallo Ihr Lieben,


    auch ich wünsche euch allen einen wunderschönen guten Morgen.


    Meine OP ist jetzt bereits 2 Wochen her. Die Zeit vergeht doch sehr schnell. Vom Krankenhaus bin ich noch bis zum 17.06. Krank geschrieben und ich hoffe dann noch eine Woche Nachschlag von meinem Gyn. zu bekommen. Freitag muss ich erst mal zur Nachuntersuchung.


    ???


    Liebe Grüße aus Oldenburg


    Brigitte

    Hallo

    Ich bin neu hier und habe vor kurzem erfahren,das ich ein myom in der GM habe (o,7cm)


    bin aufgrund nicht endenwollender,starker blutungen und kreislaufschwäche zum notdienst gegangen.


    heute will ich um 13 uhr zum FA.


    ich möchte mich unter anderem nach einer GM-Entfernung erkundigen.


    Habe 3 gesunde kids,bin seit 7 jahren sterilisiert,also familienplanung abgeschlossen.


    ob das wohl auf eigenen wunsch geht?


    ich möchte mich nämlich nicht 3-4 narkosen zwecks ausschabung aussetzen,da mich narkosen in panik versetzen und ich sie auch nicht sonderlich vertrage.


    da möchte ich dann lieber durch eine op alles beenden.


    mit meinem mann habe ich schon gesprochen,und er sagt,ich solle es versuchen,wenn ich möchte,denn er möchte auch das es mir wieder besser geht.


    mit mir ist nämlich nichts mehr anzufangen.


    nach jeder kleinen hausarbeit liege ich todmüde aufm sofa und habe wegen konzentrationsschwäche aufgrund der müdigkeit auch probleme mit meinen kindern hausaufgaben zu erledigen.


    über ein paar tips wär ich sehr dankbar

    Hallo TanjaM76

    also ich denke schon, dass das auf eigenen Wunsch geht, besonders da du so schlimme Blutungen hast und schon drei Kinder. Ich hatte den gleichen Grund wie du, hatte auch wegen zwei Myomen extreme Blutungen und bei mir wurde vor 2 Wochen die Gebärmter entfernt. Zwar nicht auf eigenen Wunsch ( ich hätte es liebend gerne vermieden, hab alles andere erst probiert), aber ich denke, da kann man schon mit den Ärzten reden , wenn du eben keine Ausschabungen haben willst.


    Wünsche dir alles Gute.

    ulsilein

    danke dir für den Tipp, davon hab ich echt noch nie gehört. Ich hoffe nur es ist nicht zu eklig in der Konsistenz, denn da bin ich so pingelig, ich bekomm bei sowas schnell Brechreiz. Hab früher mal so ein Kieselsäuregel eingenomen, das war eben auch so gelatineartig das hab ich nicht runter bekommen.


    Aber irgendwas muss ich tun, denn es ist echt ein Kampf, bis ich auf die Toilette kann.


    Hab mir heute aber schon frische Ananas besorgt, ich hoffe, es hilft.


    Liebe Grüße, Petra

    petra-lie 64

    so schlimm ist das "Zeug" nun auch wieder nicht. es ist trockenes


    "Getreide" das du in Wasser einrührts. Wenn du schnell genug rührst und dann sofort trinkst,, ist es noch nicht wie Gelatine, sondern wie


    wasser mit Inhalt. Der schmeckt aber nach Orangen oder Apfel (je nachdem für welche Sorte du dich entscheidest) und das kann man sehr gut trinken. Ich bin auch sehr pingelig und krieg von allem gleich Brechreiz bzw. "Grind" an den Mund wenns eklig ist.


    Ohne das Zeug är ich verraten und verkauft....


    LG Uli


    P.S: ist auch nicht so teuer, gibts aber nur in Apotheken ca. 6 €

    TanjaM76

    Hallo Tanja,


    mir ging es genau so wie dir - nur dass ich 15 Jahre älter bin.


    Ich habs immer nur ausgehalten und ertragen. Irgendwann ging dann gar nichts mehr und ich bin endlich zum Arzt. Der stellte dann ein


    21!!!!!!!!!cm großes Myom fest - neben anderen Dingen, die da nicht hingehörten. sie wollte dann mit allerhand herumdoktern , aber ich habe dann wie du gesagt - weg mit Schaden. Gut wars, denn das Ding war mittlerweile bösartig!!!!!!!!!! ich hab die Entscheidung noch keine Sekunde bereut. Allerdings mußte ich vorher eine Ausschabung machen und das war gut so, denn da haben die festgestellt, dass da veränderte Zellen sind und haben dann nicht herumexperimentiert sondern gleich mit Bauchschnitt operiert um nur ja nichts zu zerstören und somit zum streuen zu bringen. Ich hatte ganz viele Schutzengel.


    Laß dich nicht belatschern, sondern entscheide mit deinem Bauch, was für dich das beste ist. Meist ist das die richtige Entscheidung.


    Für deinen Arzttermin wünsche ich dir ganz viel Kraft und Gottes Segen. Ich schick dir schon mal ein paar Blümchen @:) @:) @:)

    @:) @:)

    LG


    Uli

    hallo an alle*:)


    lese schon seit ein paar tagen bei euch mit und finde es toll das es sowas gibt!


    ich selbst hab am freitag meinen op-termin zur entfernung,allerdings hat mir mein fa mitgeteilt,dass das bei mir nur mit bauchschnitt zu machen wäre,da ich grosse myome, zysten u auch verwachsungen habe


    ich habe jetzt mehrere jahre sehr starke blutungen,jährlich mindestens eine op hinter mir wegen diesen teilen u von den schmerzen ganz zu schweigen:-/


    was ich aber noch nicht weis ob ich auch den gebärmutterhals entfernen lassen soll u was das für vor-u nachteile hat.


    bis jetzt haben die mich immer an meiner kaiserschnittnarbe wieder aufgeschnitten zum operieren.


    naja meine tasche hab ich gepackt u je näher der termin rückt um so mulmiger wird mir !

    Rennfloh, Babs2105 und Petra-lie64

    Hallo meine Lieben!!


    Erinnert Ihr Euch an meine Verdickung unter der Narbe der GM-Entfernung...? OP war vor 1 1/2 Jahren und die ganze Zeit hatte ich Schmerzen.... Heute war ich beim Doc und die Ultraschalluntersuchung hat fast zweifelsfrei ergeben, dass es sich bei meinem "Ei" um eine sogen. Narbenhernie handelt, also einen Narbenbruch. Doof ist halt, dass ich morgen ins Krankenhaus muss zur Terminbesprechung. Die Einweisung habe ich sofort vom Doc erhalten und musste ihm versprechen, auf keinen Fall länger zu warten. Jetzt habe ich natürlich Schiss, dass ich zu lange damit herumgedoktort habe... Was meint ihr? Oder ist hier vielleicht noch jemand, der so was hatte?


    Liebe Grüße,