zitterzitter


    hatte ja auch einmal stuhlgang - war halt wenig und jetzt sollte halt schon wieder was kommen -


    ob deshalb was mit dem darm ist, denke eher nicht - bzw. hoffe ich natürlich


    - einlauf war auch meine nächste idee - kenne das schon -


    kann mir auch vorstellen, daß der stuhl halt jetzt etwas fest ist, und


    es deshalb so ist -

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    @Loreda

    Ich hatte anfänglich die gleichen Probleme mit der Verdauung. Ich bin an einem Dienstag operiert worden und bekam dann im KH den Freitag einen Einlauf verpasst. Den Montag darauf wurde ich entlassen und hatte dann zu Hause nach einer längeren Sitzung;-) Erfolg. Dann ging allerdings nichts mehr. Ich war den kommenden Samstag kurz davor mir in der Apotheke einen Einlauf zu holen - hatte aber den Tipp eines der Mädels befolgt und mir Abends 4-5 Trockenpflaumen einzuweichen und diese am nächsten Morgen mit Saft verzehrt. Dazu immer ausreichend viel trinken. Seitdem habe ich mit der Verdauung keine Probleme mehr.


    Wünsche dir auch viel Erfolg

    Hallo Ihr Lieben!

    f @Jickyjicky/f


    Hätte ja eigentlich am 13.3 meine OP gehabt - leider wurde sie gestern verschoben- also findet sie erst am 19.3. statt.!!! Sind wir "fast" zu gleichen Zeit dran......


    Urlaube aber noch schön vorher - ........ wo gehts denn hin mit der Aida (das man neidig werden kann:-x)


    f@Claudia24/f


    Naja - genau kann ich es nicht mehr sagen aber schätzungsweise 3-4 Monate hat es schon gedauert bis man sagen konnte, daß alles wieder ok ist!!


    f@Käthekrause/f


    @:)WILLKOMMEN ZURÜCK!! Wie ich Dich beneide......hast es hinter Dir.... Schone Dich und lass es Dir gutgehen:p> zzz 8-) :)D


    Habe die Liste nochmals kopiert , weil sich ja mein Termin verschoben hat...... Jetzt bin ich "das Letzte" x:)


    15.02. Remmi - wohlbehalen zurück


    18.02 cranberrie - wohlbeahlten zurück


    21.02 harleymaus - wohlbehalten zurück


    22.02. Der blaue Seehund


    26.02 käthekrause - wohlbehalten zurück


    27.02 Moselanerin


    28.02 Neujahrskind - wohlbehalten zurück


    28.02. rosita 61


    07.03 Shiva7de


    14.03.Daikiri


    17.03 Jickyjicky


    18.03.sb01 (OP Lymphknoten)


    19.03 Anja3


    f@ALLE:


    @:)@:)@:) Liebe Grüsse von mir an Euch!!!!


    Anja

    eisprung..............

    hallo mädels!


    hab da mal eine frage: wer von euch hatte nach der GMentfernung auch immer schmerzen vor/bei/nach dem eisprung, verbunden mit zystenbildung die dann unter üblen schmerzen platzen??? ich hatte das ca. 4 wochen nach op und jetzt fängt mein linker eirstock schon wieder so komisch an zu schmerzen. wie beim letzten mal. beim letzten mal konnte ich den schmerz nich einordnen, aber jetzt schon.......... :(v ich hab voll angst, das das jetzt immer so bleibt :°( mein gyn. sagte normalerweise passiert das selten und wenn dann auch nur unmittelbar beim ersten eisprung nach GMentfernung??? hey, wenn das so weiter gehen sollte, sollen die mich aufschneiden und den linken eierstock rausholen. ich hab von den schmerzen die schnauze voll!!! ansonsten ist meine op super geworden. auch beim ultraschall beim letzten mal, waren die eierstöcke usw. sauber. aber ich halte das nicht nochmal aus!!!


    HATTE JEMAND VON EUCH AUCH DAMIT PROBLEME??? WANN HÖRTE DAS AUF

    WAS HAT GEHOLFEN???


    eure bechamel


    *:)

    bechamel

    Ja, das kenne ich. 4 Wochen nach der OP hatte ich meine erste Bekanntschaft mit dem "postoperativen Eisprung." Ganz übel. Aber mit der Zeit wurde es besser. Dann , nach 6 Monaten , nochmal ganz besonders heftig. Gyn sagte aber, es wäre keine geplatzte Zyste gewesen. Manchmal können kleine Verletzungen entstehen. Je nachdem, wie und wohin das Ei so springt. Inwzischen ist es aber fast vorbei. Merke kaum noch was. Ganz leichtes Ziehen. Hab also noch etwas Geduld. Das wird.:)^:)*


    LG*:) Sabine

    na bravo................

    danke suleiken.


    trotzdem deprimiert mich das jetzt ganz schön :(v


    es wäre alles so suuuupi, nur das eben nicht :°(


    nach 6 monaten nochmal??? HORROR!!!!


    ich hab das erste mal vor schmerzen ins kissen gebissen :-(


    remmie ist das auch passiert. was ein scheiß...................

    @Anja

    Vielen Dank für deine lieben Grüße! Doof, dass deine OP verschoben wurde. :-/ Jetzt hattest du dich schon drauf eingestellt... Aber Kopf hoch, der 19.03. kommt bestimmt. Du schaffst das schon. Vertreib dir hier die Zeit mit uns ....;-);-);-)


    Toll, dass du die Liste aktualisiert hast. Ich wünsche allen, die wieder da sind gute Besserung und lasst es euch gut gehen. Ist allerdings nicht so einfach, finde ich. Man möchte schon gerne hier und da etwas wegräumen, mit dem Hund gehen, etwas leckeres kochen... . Aber ich merke es sofort! :(v Also muss ich doch mehr zzz:)D:p>, woll?

    @ Claudia:

    Vielen Dank für die wunderschönen Blümchen, sie sehen echt super aus bei mir!

    @ Neujahrskind:

    Dir auch Danke für die Liste. Geht es dir gut? Gleich gucke ich mir den neuen Link erst mal an. Bin schon gespannt;-)

    @ Nina:

    Dir und deiner Freundin alles Gute , hier ein paar:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)Drücke euch ganz feste die Daumen.


    An alle, die es bald vor sich haben: Alles, alles Liebe!!! Es ist nicht so schlimm, wie man es sich vorstellt. Bald sagt ihr das gleiche. Drücke Euch ganz feste!:)^:)^:)^


    Meine Couch ruft schon ganz laut, zzz deshalb allen einen schönen, geruhsamen Sonntag, eure Gabi!

    Hallo Ihr lieben

    meiner freundin geht es nun von tag zu tag besser :-) . gott sei dank . das daumen drücken hat geholfen. zwar hat sie immer noch schmerzen im brustkorb und kann schlecht atmen und ihr machen die blähungen zu schaffen aber das wichtigste ist das sie wieder ganz die alte wird . ich danke euch noch mals von herzen das ihr für uns da seit ich drück euch ganz doll . so werd mich jetzt mal ausruhen meine freundin behauptet ich sehe im moment scheiße aus ;-D


    lg Nicole

    Bin zu Hause

    Juchhuuuuuuuu...... ich hab es geschafft!!!!!!


    Bin heute vormittag nach 12 Tagen KKH wieder zu Hause angkommen. Mein Bericht folgt später, leider konnte ich mich von euch nicht verabschieden. Ich habs nicht mehr geschafft mitzulesen und mich damit zu beschäftigen. Konnte nicht mehr essen, geschweige denn gut schlafen. War nur noch ein Nervenbündel.


    Werde mir jetzt die Zeit nehmen die letzten Tage nachzulesen und melde mich wieder.


    LG Rosita

    *:)Hallo


    Bin neu hier und habe schon ein bißchen gelesen bei euch.


    Meine Gebärmutter muß raus, aber mit Bauchschnitt. Hat da auch schon jemand Erfahrung gemacht?Mit Gebmutterhals oder ohne, das wäre auch noch meine Frage.Der kann ja ausgehöhlt werden,hat mir mein Arzt gesagt,so kann er drinnen bleiben und als Stützfunktion für sämtl. Bänder weiter funktionieren.


    Danke schon mal für eure Antwort- hoffentlich

    zoe6

    Hallo und herzlich willkommen! Schön, dass Du hergefunden hast. Ich bin jedoch eine, die auch vaginal operiert wurde und kann Dir auf Bauchschnitt-Fragen keine Antworten geben. Manchmal denke ich, hätte ich auch lieber mit Bauchschnitt machen lassen sollen, dann wäre das OP-Feld besser einsehbar gewesen. Aber das ist vorbei.


    Den GM-Hals musste ich mit hergeben und habe aber diesbezüglich keinerlei Probleme. Hab allerdings - lt. Arzt - ein sehr starkes Bindegewebe und deshalb brauchte ich den GM-Hals wohl nicht zum Stützen.


    Ich bin mir sicher, dass ganz bald wieder Mädels mit Bauchschnitt da sein werden und Dir gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen.


    Wann ist Deine OP geplant??? Ich drücke Dir jetzt schon die Däumchen dafür und wünsche Dir alles erdenklich gute!


    LG


    Marion

    Hallo, Zoe6

    Ich bin voriges Jahr per BS operiert worden, weil meine GM auch zu groß für vag. war....


    ich habe es nicht als schlimm empfunden-op am 28.3. und entlassung am 3.4..... und am 7 5. hatte ich ein Seminar in der Eifel mit Wanderungen und ich habe es wirklich genossen........


    Bei Fragen- jederzeit- hier oder per Pn- wie es Dir lieber ist


    Liebe Grüße


    Karin

    Hallo Zoe

    Herzlich Willkommen hier. Ich hatte meine Op vor 9 Monaten und bei mir wurde die Gebärmutter auch mit Bauchschnitt entfernt. Gebärmutterhals wurde nicht entfernt und ich bin auch sehr froh darüber. Mir gings sehr schnell nach der OP wieder gut, der Schnitt ist auch gut verheilt bei mir. Die ersten Wochen hats noch manchmal gezwickt und die Narbe war natürlich schon noch empfindlich, aber ist wirklich nicht so schlimm.


    Wann genau ist denn deine OP?


    LG, Petra

    zoe 06

    Erst einmal herzlich willkommen @:)@:)@:)@:)


    Zwar wurde meine GM vaginal entfernt, allerdings habe ich meine Große per Kaiserschnitt entbunden..


    Bauchschnitt ist nicht so schlimm, wie es sich anhört. Fühlte sich an wie fieser Muskelkater, aber auch nur eine Weile.


    Bei mir ist der Hals mit raus.. Und ehrlich.. Ich bin froh, denn nun habe ich nie wieder Blutungen.. Bleibt der Hals drinnen, dann hat man - laut Aussage der anderen Mädels - noch leichte Blutungen.


    Nach meinem jahrelangen Dilemma bin ich nun froh ohne zu sein...


    Juchee der Sommer kann kommen.. Ich wünsche Dir von Herzen alles Liebe & Gute

    @ :)@:)@:)@:)

    karem

    Das funktioniert ja wirklich schnell mit den Antworten, das ist toll!Mein Fa wartet auf meinen Anruf wegen dem Termin, da müsste ich jetzt nur noch wissen ob mit oder ohne Gbmhals.Und ich weiß nicht, was ich machen soll!Was ist richtig, wie habe ich weniger Probleme,keinen blöden Ausfluß mehr,...lauter Fragen.Ich muß meinen Doc nochmal nerven, glaub ich.


    Hoffe ich weiß es bald , denn ich möchte die Op so schnell wie möglich hinter mir haben.Bin nämlich kein Freund von aufgeschobenen Dingen.Und ich hoffe, mir gehts dann auch so schnell wieder gut, wie dir.


    Hast du deinen Gbmhals noch?