Bieb

    naja, hatte die letzten Tage irgendwie nen Hänger....war nah am Wasser gebaut...vermutlich hätte ich meine Tage, keine Ahnung..


    heute gehts etwas besser und ich hoffe die Bahn streikt gar nicht, denn ich brauch sie täglich!!!!!!!!!!!


    Außerdem kämpfe ich immer noch mit dem zu wenig wiegen...nehme jetzt Aufbaunahrung - schmeckt wie Schokomilch - hoffe es bringt was...


    Umärmelung

    gülsün

    Hmm und ich fahr ewig Rad, ess nicht übermäßig und nimm trotzdem nicht ab.:(v Schick dir mal ein paar Kilos rüber;-D. Ja die Bahn soll das streiken lassen, sollen froh sein einen sicheren Job zu haben:(v Lieber ein paar Euros weniger als morgen arbeitslos. Hoffe dir gehts jetzt wieder richtig gut und das bleibt auch so. Wünsche dir einen schönen Sonntag.:)*@:)


    LG Betty*:)

    @ Kirsten

    Auch ich wünsche dir für deine OP alles alles Gute.


    Genieße die Zeit, so wie ich es getan habe.


    Ich würde es jederzeit wieder machen.


    Leider ist meine Schonzeit um und ich muss morgen wieder arbeiten:(v


    Aber da hast du ja noch ganz ganz viel Zeit zum8-):)D:p>:=ozzz.


    Ich denke morgen an dich.


    Liebe Grüße Brigitte*:)*:)*:)

    An alle, die eine OP noch vor sich haben

    Hallo Mädels,


    Meine OP war am 29.05, also morgen sind es 4 Wochen. Vor 6 Tagen fand ich die ersten Fäden in meiner U-hose......erst war ich total erschrocken,aber bei genauerem hinsehen auch erleichtert. Mir gehts ziemlich gut, meinen Haushalt schaff ich gut, und meine Kids helfen so gut sie können.


    Meine Nachuntersuchung hab ich am 04.07, und dann hoffe ich, endlich mal wieder ein "Privatleben"|-o zu haben.


    Naja, ich trau mich erst, wenn ich vom Doc die Freigabe hab|-o.


    Ich wünsch euch alles gute, und lasst den Kopf nicht hängen


    Liebe Grüße Conny

    Hallo Conny,

    schön, dass es Dir so gut geht. Eine kluge Entscheidung, das Okay des Arztes abzuwarten, bis wieder mal "Privatleben" sein darf. 6 Wochen Verbot waren bei mir und es war gut, so lange zu warten. Man fühlt sich wie ein Teenie vor dem ersten Mal. Aber ......... es war total schön - für mich schöner als vorher.


    Genieße die Zeit des Nichts-Tuns bis zum 4.7. - vielleicht hat Dich der Alltag danach ganz schnell wieder. Weiterhin alles Gute für Dich.


    LG


    Marion

    @all

    Puh,


    die Warterei zermürbt mich ganz schön. Angst? Naja, schon etwas. Aber mehr so eine Hilflosigkeit, kanns nicht erklären. Und es dauert noch so lang. Macht mich richtig hibbelig, das Ganze.


    Ich weiß, dass ich nicht wirklich Angst haben brauch. Ist aber wir Flugangst. Man weiß, es geht mit größter Wahrscheinlichkeit gut, aber man ist trotzdem hypernervös.


    Noch dreieinhalb Wochen. Schnauf.


    LG


    Hope

    Hope

    ich hab die OP geschoben von Anfang März bis Mitte April und hab immer wieder eine gute Ausrede gefunden, warum es nicht geht. Ich hatte solche Angst davor mit tausenden von Schläuchen völlig unbeweglich dazuliegen und für jeden HAndgriff einen Neger zu brauchen.


    Hätte ich dieses Forum gehabt, wäre es mir wahrscheinlich bessser gegangen und ich hätte mich nicht so verrückt gemacht, denn es war ja letzlich gar nicht so eine Horrorvorstellung wie ich dachte.


    Ich wünsch dir ganz viel Geduld auf deinem Weg dahin. Nutze die Zeit und mach noch mal allen Sport, den du liebst, denn damit ist es hinterher erst mal vorbei.Dann ist couchen der neue Spaß. Auch lange Autofahrten stressen mich heute (10 Wo danach) noch sehr.


    Halt die Ohren steif und wenns dir langweilig ist - hier ist immer jemand zum blödeln.Natürlich auch für ernste Gespräche.


    Uli

    Halle Ihr Lieben

    heut meld ich mich mal wieder. Bisher konnte ich immer noch nicht so gut sitzen. Ist ja auch ein Riesenloch im Bauchraum. Mir wurde die GM, der GMH, ein Stück der Scheide (grummel) die Eierstöcke, dann umliegendes Gewebe und 25 Lympknoten in 2 Operationen an 2 Tagen entfernt. Die Blase wurde mir einem Band rechts und links am Steißbein befestigt. (aber auch 4 cm Bauchfalte *yeah*:)^) Meine Narbe ist fast 70 cm lang, von Hüfte links bis Hüfte rechts. Bisher konnte ich wirklich nur zum Essen sitzen und musste mich dann schnell wieder hinlegen. Gestern bin ich zum 1. mal wieder Auto gefahren. Ging zwar aber anschließend war ich ziemlich platt. Heut kann ich tatsächlich mal ganz gut sitzen. Wird aber auch Zeit, ich bin ungeduldig und will nicht mehr so lang auf Hilfe angewiesen sein. Am 4.07.07 hab ich den Termin beim Radiologen wegen der Bestrahlung.


    Ich danke Euch allen für die vielen Gesundheitssternchen und schick euch eine dicke Umarmung.


    Den Neuen wünsche ich zunächst mal alles Gute für die bevorstehende OP.

    MarieC

    Schön von Dir zu hören! Da hast Du ja ganz schön was mitgemacht!!!!! Ich schick Dir ganz viele :)*:)*:)*:)* und @:)@:)@:)@:) und :)^:)^:)^:)^ und noch ein :p> obendrauf;-D


    Für alles, was noch kommt alles GUTE und .......


    meld Dich mal bei uns. Wir möchten doch wissen, wie es Dir geht.


    Umärmel und ganz LG


    Marion

    Hallo Marie

    oje, da hattest du ja jetzt echt eine große OP, tut mir echt leid, dass se so viel wegschneiden mussten:°_


    Ich wünsch dir jetzt schnelle und Gute Besserung und dass jetzt nicht mehr so viele Nachbehandlungen nötig sind.


    Alles Gute für dich:)*:)*:)*:)*:)*