Bin Oma!

    Hallo,


    Gestern ist mir das Tollste passiert, was mir je passieren konnte. Ich war bei der Geburt meines ersten Enkelkindes dabei! Völlig unerwartet.


    Meine Tochter hatte ja schon seit einigen Wochen Probleme mit vorzeitigen Wehen etc. Sie war damit schon im Krankenhaus, musste liegen, am Wehenhemmertropf. Seit 1 Woche ist sie wieder zu Hause und es tat sich GsD nichts mehr groß in punkto Wehen.


    Tochter war gestern früh bei ihrere Hebamme, Befund MM (Muttermund) 5 cm. Zur Info vor 4 Wochen bereits 3 cm. Sie sollte trotzdem wieder nach Hause und gaaanz vorsichtig sein. Gegen Spätnachmittag rief die Hebamme an und meinte, sie sei sehr unruhig und meine Tochte möchte doch bitte lieber wieder ins Krankenhaus kommen, sie wolle noch mal schauen vorsichtshalber. 4 Wochen hätten wir eigentlich noch Zeit gehabt. Ich hab sie also zum Krankhaus gefahren, Schwiegersohn war noch auf Arbeit (etwas weiter weg). Untersuchung... 8 cm! Und meine Tochter hat nix davon gemerkt:-o Nun war klar, dass sie blieb und die Hebamme war erleichtert, dass sie ihre Patientin zurückbeordert hat. Und dann ging es ganz schnell, Fruchtblase öffnen, Wehentropf, und innerhalb einer Stunde war das Baby da. Etwas zarter als ein vollausgetragenes Neugeborenes aber immerhin 49 cm, 2580 g und bisher völlig gesund.


    Schwiegersohn kam 10 Minuten zu spät, der Ärmste. So war ich die ganze Zeit dabei. Das hätte ich mir nicht erträumen lassen. Überhaupt, noch einmal einen Kreissaal von innen zu sehen...


    Ich bin total happy, dass alles so gut gegangen ist und sagt, gibt es eine schönere Bestätigung die eigene GM loszulassen als solch ein Ereignis?


    LG


    Hope


    PS: Toll dass Du wieder da bist Wunschstern. Später mehr, hab heute nicht so viel Zeit.

    Hope

    herzlichen Glückwunsch Oma:..........................


    sei froh, dass alles so schnell ging und deine Tochter war doch besimmt froh, dass du ihr beigestanden hast.


    Jetzt ist das mit der GM doch sicherlich gar kein Porblem mehr oder


    Hättet es eigentlich ein bißchen besser timen können und zusammen gehen.............;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D


    Schön, dass sich Gott da nicht ins Handwerk fuschen läßt.


    Liebe Grüße


    und ein paar Blümchen für die Oma (bekommt ja sonst dur die Mutter)

    @:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)

    @ :)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)

    @:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)

    @ :)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)

    Hope

    erstmal Herzlichen Glückwunch zum Enkelkind.


    Na für dich wars ja echt Glück dass du dabei warst, nur der arme Vater tut mir leid, dass er zu spät gekommen ist, da ist er jetzt ja sicher sehr traurig drüber:°(


    Aber schön, dass deine Tochter so eine leichte Entbindung hatte. Ich wünsche der jungen Familie alles Gute@:)

    Vielen Dank

    für die Glückwünsche. Ich werde sie gerne weiterreichen.


    Mein Schwiegersohntut mir auch leid. Aber wir konnten wirklich nicht ahnen, dass es so schnell gehen würde.


    Für mich war es natürlich ein tolles Erlebnis, zumal es so unverhofft kam. Ich dachte ich bringe mein Mädel nur ins Krankenhaus.


    Es ist übrigens auch ein Mädchen.


    Liebe Grüße

    Hallo Mädels

    *:)*:)*:)*:)*:)


    An Hope: Herzlichen Glückwunsch liebe Oma, ich gratulier Dir ganz herzlich zu Deinem Enkelkind, hab dir auf der andren Seite einen kurzen Bericht rein, braucht keine Angst mehr zu haben, alle denken an Dich*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)


    Kiraline und Petra : vielen Dank für die guten Wünsche , eß jetzt ganz viel Joghurt mit Leinsaamen, hilft auch recht gut, kann ich nur empfehlen;-D;-D;-D;-D;-D


    Huhuhu Ulsiliein*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)


    Huhuhu Rennfloh*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)

    kiraline / Baumpate

    Hallo zusammen. Ich hatte meine GM-Entfernung mit Bauchschnitt und ich bin nach ungefähr 6 Wochen wieder aufs Rad gestiegen, hab aber immer aufgepasst dass ich nicht am Berg aufstehe und die Bauchmuskeln zu sehr anstrenge .


    LG Betty*:)

    Hallo ulsilein

    na, da komme doch mal in die Berliner Gegend. Hier gibt es die sogenannten Urstromtäler und dazu die Berge von der letzten Eiszeit. Nordöstlich, südlich und östlich von Berlin ist es teilweise schon ganz schön bergig, ohne Gangschaltung eine Quälerei. Es gibt Landschaften wie die "Märkische Schweiz". So mancher Besucher bei uns war schon erstaunt. Nichts mit langes flaches Land......


    Kommt man nach Mecklenburg gibt es auch einige Bergregionen.

    Baumpate

    war schon ganz oft in Berlin, aber noch nie in der Umgebung.


    Kenne nur die Stadt (jedes Jahr 1 Woche seit 20 Jahren).


    Hb nur mal den Teufelsberg gesehen, aber da fährt man ja nicht mir dem Fahrrad hoch. Ansonsten war alles was ich gesehen habe platt.


    Wir wohnen im Siegerland da ist total gebirgig. Da ist Fahrradfahren eine Qual, weil die Dörfer nicht wie in den ALpen im Tal liegen, sondern die Berghänge rauf. Auch wir wohnen 150 Höhenmeter über der Stadt. Da überlegst du dir 3 x ob du das Fahrrad nimmst.

    Radfahren

    Ich bin bis heute kein Rad gefahren...mein Beckenboden hat aber nach der Vag. OP zu sehr gelitten, denke ich. Ich mache siet zwei Monaten Pilates...gut für den Beckenboden. Die Trainerin meinte, ich könnte, wenn ich den Boden weiter gut trainiert halte, wieder Radfahren.


    Habe leider auch die Erfahrung gemacht, dass die Ärzte da unterschiedliche Auskünfte geben.


    Was ich nicht mehr mache, ist schwer heben. Und wenn es dann doch mal sein muss, dann aktiviere ich den Beckenboden.

    pseudo70

    Hallo!!!!


    Alte Häsin!!! Wie geht es dir????


    Mir geht es ganz gut, die OP ist jetzt auch schon 6 Monate her und radeln macht kein Problem - bin nach 6 Wochen wiedergefahren...


    heben...na da pass ich auch mächtig auf!


    Wie geht es dir in der Arbeit???

    gülsün, pseudo70, bieb

    *:)*:)*:)


    Na, ihr alten Häsinnen ? Wie geht es Euch ? Ich hab seit heute für 3 1/2 Wochen Urlaub. In die Ferne gehts nicht, waren ja schon im April in Ägypten. Wir hatten gehofft, kurzfristig günstig eine Woche Mallorca zu kriegen, aber kannste vergessen. Das schlechte Wetter hier und die Ferien schlagen voll auf die Preise. Na ja, wir wollen Tagestouren machen, auch ne Woche nach Berlin und Potsdam fahren. Potsdam hat übrigens auch viel zu bieten, tolle Umgebung, Schlösser, Parks und eine hübsche kleine Innenstadt. Ich hoffe natürlich auf Strandwetter, wir haben ja die Ostsee vor der Tür.


    LG

    marie-jana

    huhu freust du dich auch immer so wenn sich die alten Häsinen zu Wort melden???


    Hoffe es geht dir gut! Wettertechnisch: ab morgen soll es richtig warm werden, wirst sehen, du hast deinen Urlaub richtig gelegt...


    Habe momentan so unreine Haut...hoffentlich komme ich nicht in die Pubertät...wo kriegen die dann eine GM her??? Ne, ne, ich will sie nicht mehr!!!


    Falls wir uns nicht mehr hören: schönen Urlaub, bei mir dauert es noch 2,5 Wochen dann habe ich Sommerferien!!