hi *:)


    mich gibts noch, war nur länger nicht auf den seiten.am donnerstag ist es bei mir jetzt soweit:Gbmentf. mittels bauchschnitt.alle untersuchungen erledigt, muß erst direkt am do. ins spital, also entleerung daheim - eigener wunsch.bin schon total nervös und etwas nervlich angeschlagen.:-(


    lg

    Liebe Miela,

    meine GM wurde mit einem Bauchschnitt entfernt. Bei vorheriger Ausschabung und bei der OP wären Regelblutungen lt. Arzt kein Problem gewesen. Ich habe allerdings geblättert und gelesen, dass sie es bei dir vaginal versuchen wollen. Frag also lieber noch mal deinen Arzt.:)*


    Liebe lutmilla,


    viel Glück für heute!


    Ich denke an dich!


    :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    Wenn du das hier liest, hast du es längst geschafft.


    Liebe Orchidee,


    ich lese schon eine Weile deine Texte und merke, dass du dich sehr sorgst. Das ging mir genauso. Es ist auch blöd, dass du noch warten musst. Mich haben die Berichte im Forum vorab wirklich beruhigt. :)z Ich vollende nun die vierte Woche nach meinem Bauchschnitt und es geht mir richtig gut. Arbeiten könnte ich noch nicht, aber es geht bergauf. Es wird auch bei dir gut klappen. Ganz bestimmt!@:) Hab keine Angst! Wenn es dann endlich losgeht und man im Krankenhaus ist, merkt man an dem geschäftigen Treiben, dass ein solcher Eingriff Routine und hundertfach geübt ist.:)^ Die Ärztin sagte mir kurz vor dem Eingriff "Wir passen gleich gut auf Sie auf." Da war plötzlich alles gut. Das werden sie bei dir auch tun. Du bist dort keine Nummer.:-) Ich drücke dir feste die Daumen für die nächste Zeit und die OP!:)^:)^:)^


    Liebe zoe66,


    viiiiiiiiiel Glück für den Donnerstag!:)*:)*:)*:)*:)*


    Liebe nellysande,


    DAS klingt großartig!


    Erhole dich gut!!!:p>:)Dzzz8-)


    Es dauert, aber es wird!


    Alles Gute euch Mädels*:)


    Viele Grüße

    Hallo Mädels,

    habe eben endlich mal bei meinem FA angerufen weil ich dauernd(besonders abends) brennde, stechende Schmerzen in der rechten Leistengegend habe. GMentfernung am 04.04.08. es zieht bis in den Rücken und ins rechte Bein. Die Sprechstundenhilfe meint es wären die gekürzten Mutterbänder????

    Wie lange hält das an


    Super liebe Grüsse@:)@:)

    Liebe Zoe66,


    alles Gute am Donnerstag !!! :)^


    Liebe Lutmilla,


    Dir auch alles Gute. Welche "Kügelchen" haben Dir geholfen ? :)*


    Liebe Delfin2008,


    wird vor der OP immer eine Ausschabung gemacht ? Ich werde wahrscheinlich auch mit Bauchschnitt operiert. *:)


    Liebe Grüße

    schrumpellise

    Danke ;-)


    Valoron... hmm... ich mach mich mal kundig, aber ich will ihr das nicht unbedingt vorschlagen... ich komm mir so jammerig dann vor - ???


    Orchidee


    Die OP war gar nicht schlimm... ich hatte einen Tag eine Drainage und einen Blasenkatheder, aber als das raus war, war ich wie neu geboren ;-)


    Mittwochs konnte ich schon duschen. Leider kam noch eine Blasenentzündung durch den Katheder hinzu, aber dagegen bekam ich AB und es ging schnell vorbei.


    Die eigentlichen heftigen Schmerzen begannen erst zu Hause, ich nehme an, das kommt, weil die Wundheilung innerlich dann einsetzt.


    zoe66


    Viel Glück für Donnerstag @:)

    @ alle**

    Ich habe immer noch leichte Schmierblutungen... so bräunlich, kaum der Rede wert... aber bisher eigentlich immer jedne Tag ein klitzekleines bisschen... das ist normal, oder? ???

    Geschafft!!!

    Ich liege ohneGM im Bett, vaginal ging.Kam gegen 9 Uhr dran. Habe aber noch einen Tropf mit Novalgin, Tramal und Haldol,damit ist es auszuhalten, hatte bzw. habe schon arge Schmerzen, bissel wie vom Trecker überfahren.Katheter ist drin, haben gesagt er bleibt 5Tage und der früheste Entlassungstermin ist der nächste Montag, wären dann 8 Tage.


    Aber es ist vorbei!!!!!!!!


    Narkose war super, Ärzte und Pflegepersonal ist super.


    Habe nur Hunger,gestern nur Suppe und heute nix, von einer Tasse Tee abgesehen.


    Euer Daumen drücken hat geholfen.


    Danke!!!!!!*:)


    LG

    Liebe Tine69,

    wie schön, dass du es überstanden hast, den Rest schaffst du jetzt auch noch@:)@:)@:)


    Appetit zu haben ist doch schon mal ein gutes Zeichen.


    Alles liebe, nicht zu viele Schmerzen und viele:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    wünsch ich dir


    Liebe Grüße


    Heike

    Liebe Chesty,

    die Schmierblutungen sind total normal. Ich hatte sie auch. Jetzt, vier Wochen nach der OP, sind sie nur noch selten da und wenn, dann hauchzart;-). Alles in Butter.*:)

    Liebe Orchidee,

    ich weiß nicht genau, ob die Ausschabung immer sein muss. Bei mir war es so, dass mein Arzt mein Myom (zunächst 4 cm) seit Jahren regelmäßig (alle drei Monate) beobachtet hat. Nach und nach wurde es größer. Als es laut seinem Ultraschall 8 cm groß war, sagte er sinngemäß: "Wir sollten jetzt mal eine Ausschabung machen um zu sehen, ob alles gutartig ist. Nicht, dass Sie hier jahrelang zur Kontrolluntersuchung kommen und wir etwas übersehen." Das fand ich gut. :)^Für mich war es auch das Zeichen, dass er nun eine "andere Gangart" einlegt. Die Ausschabung war ambulant und völlig harmlos. Insgesamt für drei Tage hatte ich eine AU. In der Nachbesprechung war ich dann heilfroh, dass die Probe gutartig war. Er sagte jedoch auch, dass die Gebärmutter vergrößert und stark nach hinten geneigt sei. Dass eine OP irgendwann anstehen könnte, hatte er schon sehr früh in mein Hirn geträufelt. So war ich seelisch darauf gefasst. Das hat er prima eingefädelt. @:)In der OP stellte sich dann ja heraus, dass das Myom 12 cm (!) :-(groß war (steht in meinem Bericht, glaube ich...). Da es nach hinten ins Becken gewachsen war, hätte man es in voller Größe nur im CT sehen können. Auch im Krankenhaus haben sie es nicht sehen können. Ich denke, er hat die Ausschabung auch gemacht, weil ich überhaupt keine Beschwerden hatte (OH WUNDER! Das versteht bis heute niemand.). Wenn die Beschwerden und der Befund eindeutig sind, geht es sicher auch ohne Ausschabung. In dieser Sache antworten dir sicher noch andere Mädels.:)z Da du schon einen OP-Termin hast, glaube ich nicht, dass du eine Ausschabung haben wirst. Bei mir diente es ja zur Klärung, ob eine OP nötig sein würde. DAS musst du also wahrscheinlich nicht auch noch abwickeln. :|NKopf hoch! @:)


    Liebe Grüße:)*

    *:)


    Danke an alle für die Wünsche,


    ich hätte es auch schon gerne hinter mir.


    Liebe Tine:


    Du hast es geschafft, beneidenswert - ich hab noch bammel, obwohl ihr alle hier euch gegenseitig so viel Mut macht. Das finde ich wirklich toll und lese deshalb gerne mit.


    lg

    Hallo, *:)


    wieder mal ein neuer Name... Bin schon seit längerem fleißig am lesen. Jetzt möchte ich selber mal was fragen. ??? Ich habe in knapp 2 Wochen ein Termin im KH zur GMentfernung. Meine Kinder waren sehr groß und schwer und letzte Schwangerschaft mit Zwillis (3 und 3,5 Kilo) hat mich innerlich zerfetzt. Ich habe starke Senkung, die meine Lebensqualität sehr begrenzt. Ich bin es leid und jetzt denke ich "raus damit". Die Entscheidung fiel mir nicht leicht. Seitdem ich aber noch Schmerzen bekommen habe, zweifele ich nicht mehr daran. Ich kann nicht laufen, nich meine Kinder tragen und ich weiß dass es nicht besser wird. Dass ich noch ziemlich jung bin habe ich auch schon öffter gehört. (bin erst 32). Aber meine Familienplanung ist jetzt abgeschlossen und nichts steht im Wege. :)z


    Ich habe erst nächste Woche Besprechung aber weiß schon dass die OP vaginal gemacht wird. Die Eileiter bleiben. Außerdem bekomme ich Plastik. Das ist so eine Art Straffung der Bekenbodenmuskulatur. Kann mir jemand was davon erzählen

    Wielange die OP dauert, wie es danach ist, KHaufenthalt... Darüber habe ich leider noch nichts gehört. Oder ist es nichts außergewöhnliches???

    Hallo Tine,


    das ging aber schnell bei Dir: Mo ins Krankenhaus und gestern schon bei uns gemeldet. Bist Du wirklich schon am Tag nach der OP entlassen worden ???


    Schön, dass es Dir so gut geht und Du alles so gut überstanden hast. @:)


    Liebe Grüße und weiterhin eine schnelle Genesung !!! :)*

    Hallo Tine,


    habe erst jetzt mitbekommen, dass Du Dich am Tag der OP bei uns gemeldet hast und doch noch im Krankenhaus bist ! Schön, dass es Dir am Tag der OP schon so gut geht !!!


    Um 9:00 Uhr operiert und 9 Stunden später schon Dein erster Bericht. Ich hoffe, Deine Schmerzen sind heute schon besser.


    Warum muss der Katheter 5 Tage drin bleiben ? Ich habe zwar die OP noch vor mir, dachte aber, dass der gleich am Morgen nach der OP entfernt wird. Bestimmt ist er hinderlich, wenn man aufstehen und rumlaufen will. :-(


    Ich drücke Dir ganz doll die Daumen, dass Du auch wirklich am Montag entlassen wirst. :)*

    Liebe Orchidee

    du fragst nach meinem OP-Bericht. Den habe ich dir schon auf Seite 1459 ansatzweise geschrieben. Mir wurde die Gm samt Gmhals entfernt. Der Bauchschnitt mußte sein, weil die Gm sehr hoch saß und sehr fest war. Der Operateuer konnte sie nicht vaginal "herunterziehen". Dass es so kommen könnte, wurde mir aber schon bei der Voruntersuchung "prohezeit". Ich drücke dir feste die Daumen.


    Tine 69 - gute Besserung für dich. @:)@:)@:)@:)@:) Die Blumen sind für deinen Nachtschrank. *:)*:)*:)*:)

    Hmmm

    Mir macht ja immer noch die Schwellung links an der Narbe zu schaffen.. das gibts wohl auch innere Blutergüsse, im Ultraschall war aber keine Flüssigkeit vorgestern zu sehen *wenigstens* %-|


    Aber es ist halt rund um die Narbe so dick innerlich... jeder sagt, das wär normal... aber es ist halt auch schmerzhaft, nachts liege ich wohl auch recht doof, so dass es morgens gleich schmerzt, wenn ich aufstehe und laufe... drückt drauf, logisch.


    Aber was kann ich denn noch dagegen tun? Momentan kühle ich... Umschläge mit Retterspitz... Traumeel drauf und Rescue-Salbe... Arnica schlucke ich und Phlogenzym seit gestern in Höchstdosis 12 Tabletten/Tag.


    Ist das normal? Oder nicht? {:( ??? Von außen ist es auch gar nicht mehr so blau... nur innerlich halt so dick... links, rechts auch, aber deutlich!!! weniger.


    Oh Mann... ich mutiere noch zum Hypochonder %-|


    Tine


    wow... PC im Krankenhaus? Das ist ja mal genial... gute Besserung!!! Ich hatte mit Bauchschnitt den Katheder übrigens nur einen Tag...

    Tine


    wünsche dir einen schönen guten Morgen, hoffe es geht dir besser und du ißt schon fleißig.


    :-p Hilfe


    Ich sollte meine Tasche für morgen packen, aber irgendwie schieb ich das hinaus- komm ich drauf.Viele Fragen löchern mich jetzt:vergesse ich etwas wichtiges,Wann werde ich - hottentlich sicher -aufwachen aus der narkose, was wird alles wehtun,katheder?,kein Gv solange!,die Darmentleerung daheim heute noch - und nichts mehr essen bis alles vorbei ist und ich irgendetwas zu beißen bekomme..... und ich hab bis jetzt noch keine Narbe in der Art! Ihr hält mich vielleicht für bescheuert, aber ich hab gestern noch Fotos gemacht ( versteht das jemand außer mir ? )|-o


    Na Hilfe- ich glaube die Rescue Tropfen lassen nach.


    Nichts für ungut, aber ich bin etwas fahrig.


    Haare färben, Wäsche wegräumen, saugen,Tasche packen,.......:-/


    *:)