Guten Morgen Marie

    Schön das Du schmerzfrei bist hält bestimmt auch an. Vielleicht hat sich ja alles am Wochenende ein wenig gelockert.:)^:)^


    Das ist natürlich das Thema. Habe mir auch schon so meine Gedanken gemacht wie es wohl nach der op so werden wird aber ich hab noch schonzeit. Wenn ich an die letzte Untersuchung denke .... naja also das war jetzt nicht gerade sehr angenehm.:(v:°(


    Wünsche Dir und deinem Schatzi viel Spaß beim üben. Übrigens Beckenbodengymnastik soll auch helfen, übst du täglich? Ich ja, habe mir extra ein Buch mit CD gekauft, das klappt ganz gut und was mir noch zu schwer ist lass ich einfach weg.


    Also schönen schmerzfreien Tag.


    LG Sylli @:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)*:):)^

    Hallo Wunschstern

    Mit der Kur würde ich nicht locker lassen besorg Dir doch einfach einen Kurantrag bei deiner Krankenkasse, Anruf genügt. Und dann nimmst Du die Unterlagen einfach zu deinem nächsten Termin mit. Oder sprich mit deinem Hausarzt falls du dich da besser aufgehoben fühlst. Fang bloß nicht wieder zu früh an zu arbeiten. Ich hoffe auch noch auf Verlängerung, meine Krankmeldung geht nur bis Ende des Monats.


    Schönen erholsamen Tag noch.


    LG Sylli :)D@:):)^:)**:)

    Sylli

    ja, ich mache Beckenbodengym. Im Krankenhaus hat man uns gezeigt was wir machen sollen. Das geht zeimlich gut. Morgens vor dem Aufstehen. Sind keine 10 Minuten, die brauch ich sowieso zum wach werden:=o. Lass es dir gut gehen.


    Lieben Gruß


    Marie

    Sternchen

    in meinem Krankenhaus gibts eine Sozialstation die sich auch um die Kuranträge kümmert. Ich hab mich da nur aus neugier mal umgeschaut, da hat man mir gleich eine Broschüre mit in die Hand gegeben. Die füllen die Anträge aus und wissen genau was drin stehen muss damit die Kassen diese auch bewilligen. Frag doch mal bei dir nach ob es dort auch sowas gibt. Ich drück dir die Daumen.


    Marie

    Marie, Sylli

    ab wann darf man denn nun mit der Beckenbodengymnastik anfangen ?? was denkt ihr denn ??


    kein Wort davon im KH oder von meinem FA, muß mich um alles selber kümmern, scheiße, gott sei Dank gibts ja Euch.:)^:)^:)^


    Hab auf der Sozialstation im KH nachgefragt wegen der Reha, AHB, die habe mir jedoch gleich jede Hoffnung genommen daß sowas bei einer


    normalen Hysterektomie genehmigt wird.


    Marie: üb fleißig weiter am Wochenende;-D;-D|-o|-o


    Sylli: wann war deine OP ? war das nicht Ende Juni?


    und wann sollst du wieder anfangen zu arbeiten? wieviel Wochen wären das dann??

    Hallo....

    lt. meiner FÄ darf ich nach 4 Wochen mit der Beckenbodengymnastik anfangen. Kurse gibt es vielleicht sogar in der Klinik, wo ihr operiert wurdet.


    Baden auch schon nach 4 Wochen, GV nach 6 Wochen.


    1. Kontrolluntersuchung eine Woche nach Entlassung aus dem KH.


    Nächster Kontrolltermin Ende August.


    Die Fragen muss man dem Arzt schon selbst stellen und ganz wichtig: Bei jedem kann das anders sein, denn es kommt auf die OP-Methode an, wie gut die Wunden verheilen ect.


    Ich bin vor der OP schon sehr gut von meiner FÄ und dem Team im KH informiert worden. Es gab auch eine Abschlußuntersuchung und ich bin immer gefragt worden, ob ich noch Fragen habe.:-D


    Die Dauer der Krankmeldungen hängt auch wieder davon ab, welche OP-Methode (z.B. Bauchschnitt) und Beruf (schwer heben)


    ihr ausübt.


    Kuren werden auf Grund einer normalen GM-Entfernung in der Regel nicht verschrieben. Hat man jedoch eine Krebserkrankung sieht es anders aus.


    Ich kann euch wirklich nur den Tipp geben, fragt euren Arzt. Der kennt euch und eure Krankengeschichte. Wir hier im Forum sind keine Ärzte und können nur unsere persönlichen Erfahrungen weiter geben.;-)


    Gruß


    Kirsten

    Sternchen

    Bei uns im Krankenhaus kam die Turntante direkt am Tag nach der OP. da haben wir uns aber verweigert und die rausgeschmissen.:=o . Aber am nächsten Tag gings dann los. Also du solltest mit den Übungen beginnen. Wenn dein Arzt dir kein Übungsblatt mitgibt schau doch mal bei Google. Wir wollen ja jetzt schön straff bleiben, gell.;-)

    Kirsten

    *:)*:)


    Deine Antworten haben mir sehr weitergeholfen und mit Sicherheit hast


    du auch recht mit vielen Sachen, werde meinen FA nächste Woche


    mit Fragen überschütten, der wird sich wundern ;-D;-D;-D

    Marie, Sylli

    ;-D;-D;-D;-D


    Du bist mir eine, erst mal Glückwunsch, freu mich daß dein Bauch nicht mehr zwickt, das mit dem straff bleiben ist im Moment kein Problem,


    der Bauch wird von selber runder und fester,Eis,Schokoloade,Kuchen........ :(v:(v:(v

    Hallo Wunschstern

    Also meine OP war am 29.06. dh die Krankmeldung würde genau 4 Wochen dauern. Da ich aber mit meinem Arzt zusamen den Antrag für die REHA ausgefüllt habe hoffe ich mal auf Verlängerung der Krankmeldung und bei meinem schleichenden Wundheilungsprozess besteht Hoffnung.


    Also mit Beckenbodengymnastik kannst Du nicht früh genug beginnen, bei mir kam die Krankengymnastin am 2.Tag nach der OP, wollte mit mir über den Flur gehen da ich da aber schon frisch geduscht alleine über die Flure schlich meinte sie es würde reichen wenn ich den nächstn Tag zu Ihr für eine halbe stunde käme. Natürlich waren dies nur sehr leichte Übungen habe dann für zu Hause mehrere Zettel mitbekommen.Die Oberärztin hat mich bei der Visite auch noch ausdrücklich drauf hingewiesen wie wichtig es ist. Also fang an zu üben|-o


    Ja alles andere Baden, GV etc. ist sicher bei jedem anders und hängt auch wohl mit den Beschwerden die man noch so hat zusammen. Ich habe in diesem Forum schon gelesen das einige bereits nach 3 Wochen wieder GV hatten. Also haben wir die Möglichkeit den Arzt zu fragen oder auf unseren Bauch zu hören und den Zeitpunkt einfach selbst zu bestimmen.


    Viel Spaß beim Üben und straff wirst du auch innen nicht nur außen. Ich glaub ich kauf keine Süßigkeiten mehr fühl mich manchmal wie ein aufgeblasener Ballon.:-o:-o:-o:=o@:):)*:)**:)*:)

    Herzlichen Grlückwunsch Marie

    ;-D:-D:)^ Na das sind ja Super Neuigkeiten. Freu mich für Dich und läßt uns alle auch hoffen bald wieder vor Freude durchs Forum zu hüpfen. Einen schönen Feierabend wünsch ich Dir und lass Dich ruhig noch verwöhnen. :)^:)^:)^:)^:)^:)^;-);-);-);-);-)


    LG Sylli*:)*:)*:)*:)*:)*:)x:)

    Sylli

    meine Op war am 04.07., wegen der Gymnastik werde ich nächste Woche meinen FA löchern, hoffe ich bekomm die AU noch ein wenig länger, muß lauter schwere Omas und Opas heben :(v:(v:(v:(v


    4 Wochen finde ich aber ehrlich gesagt auch recht wenig, fühlst du dich körperlich schon wieder so fit zum Arbeiten?

    Wunschstern

    Also heut geht es mir eigentlich ganz gut hab mich nur ein Mal kurz hingelegt ansonsten war ich den ganzen tag auf den Beinen und hab einfach gar nicht an meine Wehwechen gedacht. Sowas kann ich immer ganz gut. Bin eigentlich nicht so der Typ der den ganzen lieben langen Tag in sich hineinhorcht man kann sich auch verrückt machen. Aber fit zum Arbeiten bin ich sicher noch nicht. Ich bin im Einzelhandel Lebensmittel tätig da muß man auch ganz schön schwer schleppen. Und ich muß Dir ganz ehrlich sagen, ich arbeite zwar gerne aber ich möchte keine zweite OP riskieren deshalb habe ich auch die Kur eingereicht wenn auch alle sagen man hat nicht so große Chancen, ich denk einfach mal positiv und hoffe auf ABreise und einfach mal alles hinter sich lassen. Wir haben einen kleinen Bauernhof und da gibt es immer reichlich arbeit und vor allem viel viel Dreck- den seh ich momentan natürlich mehr als sonst. Da nervt es natürlich doppelt wenn Du immer die pubertierenden Damen um Hilfe bitten mußt. Ach was solls die Zeit geht auch vorbei. ???


    Ich denke diese Hormonzäpfchen die ich seit einer Woche nehme zeigen endlich Wirkung dieses extreme Druckgefühl ist etwas besser geworden. Was mich allerding s momentan tierisch nervt ist meine Seitenansicht. Besonders gegen Abend habe ich eine dicke Kugel- man nennt sie B a u c h.>:(


    So meine LIebe nun nerv Mal schön nächste Woche deinen FA aber ohne Hemmungen ist dein Körper!:)^


    Schönen Abend noch.


    LG SYlli@:)@:):)^:)^:)^:)^:)^:)^*:)*:)

    Sylli

    *:) Du bist ja lustig, das mit der Seitenansicht am Abend stimmt,


    :(v vor lauter Frust hab ich noch ein Stück Apfelkuchen gegessen ;-D


    Wenn ihr einen kleinen Bauernhof habt und du noch in die Arbeit gehst, dann reichts dir auch, glaub ich sofort, hab mir das mit der Kur schon


    auch überlegt, habe den gleichen Gedankengang wie du, meine auch


    ich hätte mir das einmal im Leben verdient, möchte auch keine 2.OP usw.


    hab das vor ein paar Seiten schon mal geschrieben, einen Tag will ich unbedingt auf Kur, am nächsten Tag überleg ich schon wieder


    Muß nochmal in mich gehen ?!


    wofür bekommst du denn die Hormonzäpfchen ?


    für den dicken Bauch ?


    Sollt ich heut nicht mehr lesen, wünsch ich Dir und allen Anderen


    natürlich auch eine gute Nacht und süße Träume zzzzzzzzz