heyy

    Viel Glück! Also ich nicht. Mein Blinddarm ist schon 26 Jahre draußen!


    Das schlimmste an allem war bei mir als der Schlauch gezogen wurde. Autsch, das tat weh. Aber das war bei mir wirklich das einzigste!


    Hatte noch am vorletzten Tag leichtes Fieber . Sie wollten mich nicht entlassen. Bin dann auf eigene Verantwortung gegangen. Aber ging alles gut.


    Ist wirklich halb so schlimm.


    :)^


    LG


    Biene

    Hallo Petra-lie..+ Muggelchen und @all............

    anderen, die die OP noch vor sich haben, ganz liebe Grüße*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)und guten Verlauf.


    Meine OP war am 06.07.07 mit BS und Entfernung der


    Eierstöcke.


    Ich verstehe nicht, was es für einen Sinn macht, den GMH stehn


    zu lassen

    Klärt mich bitte auf, ja.


    Mein FA und auch im KH, haben die Ärzte das mit keiner


    Silbe erwähnt?

    Habe erst hier im Forum gelesen, das es bei einigen von euch so war.


    Alle die es noch vor sich haben, alles Liebe und Gute,


    für eure OP:)*:)*:)*:)*:)*:)*@:)@:)@:)@:)@:)@:).


    Das wird schon, nur Mut!!:)^:)^:)^


    Ich fühl mich körperlich gut, so jetzt nach 8 Wochen. Aber mir


    fehlt die Bewegung und mein Sport, Radfahren usw.


    Ich habe das Gefühl, ich werde immer dicker, am Bauch, dabei ist das Gewicht leicht rückläufig.


    Ich bin nur schnell erschöpft und oft müde.


    Wir brauchen Geduld!!!!!!!


    LG engelchen und*:)*:)*:)

    Hallo Engelchen,


    bei mir wurde der GMH stehen gelassen. Ich habe mich nach intensiver Beratung dazu entschlossen. Ich führe einen stehenden Beruf aus und mache viel Sport. (Rennrad fahren, Laufen , Inlineskaten, -fehlt mir übrigens total im Moment) Es war mir sehr wichtig den GMH stehen zu lassen, obwohl einige der Meinung sind, das damit ein erhöhtes Krebsrisiko bestehen bleibt. Ich persönlich und auch mein Gyn, sind anderer Meinung. Durch Lebensumstände, Lebensführung, Umwelt,persönliche körperliche Schwachpunkte, Genfaktoren, und,und,und entsteht Krebs. Wenn ich für mich das Krebsrisiko ausschalten wollte, müsste ich mir ja im Vorfeld alles Mögliche - wie z.B. auch die Brust - entfernen lassen. Die Statistik bestätigt meinen Entschluß! Jede sollte aber das tun, was sie für sich persönlich für richtig empfindet. Ich bin jedenfalls mit dieser Entscheidung zufrieden.


    Hier noch einmal der Link zu den Seiten, die sehr aufschlussreich darüber erklären:

    Zitat
    Zitat
    Zitat

    Ich hoffe, die Links funktionieren. (Eine Seite habe ich doppelt reingestellt, weil sie beim letzten versuch nicht geklappt hat)


    Ansonsten googelt nach den Seiten.


    Meine OP ist nun 3 1/2 Wochen her und ich fühle mich körperlich sehr gut. Nun stehe ich vor der Entscheidung, wann ich wieder arbeiten gehe. Mein Problem dabei ist, dass ich ab dem 5.09 teilweise und ab dem 11.09 das Anmeldebuch ganz voll habe. Das bedeutet von morgens bis abends Kunden. Ich arbeite selbstständig und kann ja nicht einfach wieder gehen, wenn es doch nicht klappt. Aber mal sehen was der FA am Dienstag sagt.


    Vorgestern habe ich erstmals wieder richtig Hausarbeit gemacht: Badezimmer geputzt, den ganzen Tag rumgewuselt, usw. Ohne mich zwischendurch hinzulegen. Abends hatte ich dann doch Ziehen und Stechen im Unterleib. War aber gestern wieder OK. Daran merkte ich aber, dass es doch noch nicht so super ist......


    Jedenfalls wünsche ich allen hier noch eine gute Zeit. Ob vor der OP oder bei der weiteren Genesung!!!


    LG Rasi

    @ rasi, danke..............,

    für die Info. Habe mir das angeschaut, ist ja echt interessant.


    Vor allem die Bilder, habe das noch nie so gesehen.


    Bleibt nur die Frage ,ist der GMH jetzt bei mir raus oder nicht


    Kein Mensch, sorry Arzt, weder im KH, noch bei meiner FÄ oder deren Vertretung,


    hat je über den GMH gesprochen!!!!!!!!!!!!:-(:-(:-(:-(:-/:-/:-/>:(>:(


    In 6 Wochen muß ich erst wieder zur Kontrolle,


    hätte ich diese Info doch schon vorher gehabt, dann hätte ich am


    Mittwoch danach fragen können.:°(:°(


    Danke nochmal,


    LG Wally und *:)*:)*:)

    heyy

    bei mir ist alles draußen auch der Gebärmutterhals. Denn das war mir sehr wichtig.Ich hab gleich im KH gefragt ob der auch mit rauskommt? Also die gesamt GM ist bei mir draußen .Die Eierstöcke blieben aber drin. Von dem her hat sich nichts geändert;-D

    Wenn muggelchen

    Ihren OP-Bericht bald hier einstellt, sind wir wieder ganz ganz oben.


    muggelchen


    Schön, dass es Dir so gut geht!! Blümchen @:)@:)@:)@:) für die Seele, Sternchen :)*:)*:)*:)* für den Bauch.


    Natürlich bist Du auch im Hardcore oder im Hysterektomie herzlich willkommen - überall, wo Du Lust zum Schreiben hast.


    LG und ...... schön schonen!


    Marion