oh mannnnnnnnn

    Seit gestern Mittag hab ich ein wiederliches Stechen im Unterleib,kann mich teilweise garnicht bewegen:-(


    Nun hab ich Panik das es die Zyste ist,die ich nach der OP ja hatte:-(


    Ich weiß auch nicht aber ich Glaub ich hab ein Abo für den Frauenarzt im mom:-(

    @alle

    Schlumbo: Oh weia, bist du dir sicher?? Ich hoffe mal, dass es da heute eine ganz einfache Erklärung gibt... drücke dir die Daumen :)^:)^


    Melanie: Auch dir alles Gute, wird denn das nie besser??!


    Ingrid und Diana: herzlich willkommen im Forum @:) es ist klasse hier! Fühlt euch gut aufgehoben.


    Karen: geht's dir wieder besser?? Nur nicht unterkriegen lassen.


    Marie: ja, es ist eine Sucht - aber 'ne harmlose ;-D sprich: nicht gesundheitsschädlich, im Gegenteil


    luppi: wie geht esa dir heute?


    So, hoffentlich habe ich keine vergessen? Wenn doch: nicht böse sein! Sitze hier auf der Arbeit u. schreibe sozusagen "zwischen Tür und Angel".


    Ich war gestern übrigens das 1. Mal wieder walken nach 7 Wochen (6 Wochen nach OP). Die Stunde hat mich ganz schön geschlaucht; obwohl ich sonst immer vorn an der Spitze laufe, lag ich gestern nur im Mittelfeld :-| Da merkt man die wochenlange Bewegungsunfähigkeit. Mein Bauch hat gezogen, aber sonst ist nichts weiter passiert.


    Habe übrigens Bauchweh: hätte wohl meine Tage kriegen sollen ;-D


    LG u. einen schönen Tag an alle,


    Babs


    P.S.: Nachuntersuchungen hatte ich nur eine beim FA (nichtmal im KH)--> danach fragen hier doch so viele

    guten morgen luppi, babs und melanie,

    hallo luppi und babs, es ist genau so. die haben was gemacht, was ich nicht wollte. als ich einen tag vor der op erfuhr, das bei der scheidenplastik die scheide aufgeschnitten wird (meine fä hatte es nicht nötig, die umschrieb das immer nett mit raffen und straffen), war ich so entsetzt, daß ich das ablehnte. das steht schwarz auf weiß im op-bericht. gemacht werden sollte: gb raus + befestigen an den mutterbändern. punkt. ich bin mir ganz sicher, babs. es ist ein querschnitt. bei der plastik wird ja die scheide längs aufgeschlitzt. ich kann den schnitt und die fäden tasten, dahinter ist alles total geschwollen. tja, nun ist es nicht mehr zu ändern. geschnitten ist geschnitten. zur fä muß ich erst nächsten donnerstag, babs. muß also noch ne volle woche warten, bis ich eine erklärung für diese schweinerei erhalte. (wenn überhaupt, befriedigende antworten auf meine fragen hab ich von der kuh bisher kaum erhalten)


    luppi: keine angst, es sind IMMER selbstauflösende fäden. und ja: sie sind blau. kann ja jetzt schon mitreden.


    babs: herzlichen glückwunsch fürs durchhalten. es wird nicht lange dauern, bis du wieder vorne mitmischt!


    wieso das auch so unterschiedlich gehandhabt wird mit den nachuntersuchungen, ist mir auch ein rätsel. ich mußte jede woche hinrennen. das nervt total.


    hi melanie: gehst du heute noch zum arzt? ich drück dir die daumen, daß es nichts ist!!!! das muß doch mal ein ende haben!


    lg an euch alle

    @schlumbo

    Mann, das hat mich ja eben fast vom Hocker gehauen >:( das ist doch Körperverletzung!!! Die kannst du drankriegen... aber wahrscheinlich stehen bei sowas die Chancen schlechter als schlecht. Bin total wütend!!! Liebe Schlumbo (wie heißt du eigentlich richtig?), das ist ja echt der Hammer. Kann mich gar nicht einkriegen :-o.


    Ich habe auch im Nachhinein und durch Zufall erfahren, dass meine Eileiter mit entfernt wurden. Das stand (in Latein, ich habs über Google übersetzt) im KH-Bericht für den FA. Zuerst habe ich gedacht, die Eierstöcke wären auch weg, war aber nicht der Fall. Der FA sagte dann, die Eileiterentfernung war gut + richtig: da setzen sich gerne Zysten ab. Aber . vorher hat's niemand gesagt.


    Soviel dazu.


    Aber das ist ja peanuts im Vergleich zu dir!!!


    LG, Babs

    Guten morgen,

    also zu dem Thema Nachuntersuchung kann ich nur sagen, dass ich diese 2x im KH hatte. Bin erstmal bis 02.01. krank geschrieben, dann muss ich beim FA antanzen zur Untersuchung und evtl. erneuten Krankschreibung. Seit vorgestern haben wir einen kleinen Welpen, also ehrlich gesagt, der hält mich so auf Trab, dass ich an Schmerzen gar nicht denke. Ich merke nur, dass meine Kondition ganz schön gelitten hat, fühle mich noch schlapp und kraftlos. Mein Appetit ist auch wieder im Anmarsch (leider)!, hatte im KH 5 kg abgenommen.


    Diana, Deine Gebärmutter wog 900g? puha, ich dachte, ich wäre unter den Spitzenreitern mit 490 g, grins. Herrje, ich muss wieder runter, Ginny (unser Welpe) pienst mir die Ohren voll :-/.


    Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag, erholt Euch gut, bis bald mal wieder......ach übrigens, blaue Fäden? hab noch keine entdeckt, dauert bestimmt noch ein bissele, gell?!!!!:-)

    hi babs,

    im wirklichen leben heiße ich michaela.


    ich kann das alles auch nicht glauben. komm mir vor wie im falschen film und pendel ständig zwischen wut und heulen hin und her. du hast recht: dagegen klagen würde mich wahrscheinlich nur ne stange geld kosten und meine letzten nerven, die ich nach dem ganzen hick-hack noch habe, rauben.


    was eileiter und eierstöcke angeht, da sichern die sich ja vorher ab, indem sie sagen, daß bei der op entschieden wird, ob raus oder nicht. freu dich, daß du deine eierstöcke noch hast. die sind ja wichtiger.


    ach babs. gott sei dank wußte man vorher nicht, was da so alles auf einen zu kommt. dann hätte ich das bestimmt noch n jahrzehnt vor mir her geschoben. aber nun ist es so wie es ist. eines weiß ich jedenfalls: nach der letzten untersuchung sieht mich meine fä nie mehr wieder. ich hab so den kanal voll von dieser arroganz und ignoranz, ich kann das gar nicht beschreiben.


    lg an dich und acker nicht so viel!

    Kopf hoch Schlumbo

    Also ich würde auf GAR KEINEN Fall noch eine Woche auf Antworten meiner Fragen warten! Ich hoffe doch sehr, das Du Dich körperlich nicht ganz so schlecht fühlst, denn so etwas,was unbeantwortet im Kopf herumschwirrt, kann ja den Heilungsprozess verzögern.Hast Du denn Einblick in de OP-Bericht gehabt?Ich hab von allen OP's(waren bisher 5 gynäkologische) mir Kopien machen lasse.Ruf Bei Deiner FÄ an, die sollen Dich aufklären.


    Oh,Mann hab ich ne Wut im Bauch über soviel Ignoranz seitens der Gynäkologen auf uns Frauen.Man /Frau ist ja vollkommen ausgeliefert! Bin mal aif meine Untersuchung morgen gespannt! Die wird mich doch wohl noch nicht wieder arbeiten schicken?!:°_

    hey luppi,

    die schickt dich nicht arbeiten! unter 6 wochen kommt hier keine weg.


    du hast recht. ich müßte das sofort klären. aber wie schon gesagt, ich muß, seit ich aus dem kh raus bin, einmal da hin fahren. das reicht mir voll und ganz. und im moment hab ich zuviel wut im bauch. ich könnte jetzt nicht sachlich bleiben, wenn ich dieser frau gegenüber sitzen würde. es ist passiert. ich kann eh nichts mehr dran ändern. ob ich nun heute da hinrenne und als unbestellte 3 stunden warte oder eben nächste woche, um mir das drumherumgerede anzuhören. gott sei dank kommt mein schatz mit. er hat gesagt, er läßt mich erst mal machen. aber wenn da wieder keine vernünftigen antworten kommen, wird er sich einmischen.

    Hallöle

    @ Schlumbo

    Ich habe da auch schon so eine Erfahrung, wo ich den FA wegen Körperverletzung hätte verklagen können.


    Der Ar.... hatte mir damals meine Spirale so hoch gesetzt, das die garnicht mehr zu finden war, ich hatte vielleicht monatelang Schmerzen ohne Ende, ich weis überhaupt nicht, wie oft ich dort war und er mich untersucht hat, aber laut Befund war immer alles in Ordnung.


    Bis ich den FA gewechselt habe, der hat alle Hände über den Kopf zusammen geschlage, er hat sie mir dann unter Vollnarkose entfern und da ließ ich gleich eine Sterilisation mit machen so und jetzt die GM OP toll gel, da hätte ich mir auch so einiges ersparen können !!


    Wer hatte hier noch keine Nachuntersuchung ? Meine erst war im Krankenhaus und bei der zweiten war volles Programm : mehrere Röhrchen Blutabnahme, Urin, Blutdruckmessen usw. ich dachte schon die werden da garnicht mehr fertig.


    Wer von euch kann mir bitte mal erkären, was eine Pilzkultur ist ???


    Die hat mein FA von mir angelegt, möchte der vieleicht meine Pilze züchten oder was ? das habe ich ja noch nie gehört :-o und wann bekommt man da das Ergebnis ?


    Muß ja morgen eh hin, da wird er es mir schon erzählen.

    @Schlumbo

    Das ist ja wohl der Hammer, gegen deinen Willen, einfach an dir rum zu schnippeln ! Da würde ich mich aber schon mal beschweren, das geht ja wohl nicht !!


    Wahrscheinlich bekommeste eh die Antwort, das es unbedingt sein mußte oder nicht anders ging und fragen konnten sie dich ja nicht mehr.


    Ich möchte auch gerne wieder zum walken gehen, aber ich hab im Moment genug Bauchschmerzen, wegen meinen Stuhlgang, unter einer halben Stunde komme ich da kaum runter.


    Außerdem befürchte ich auch, das ich nach dem walken auch wieder Bauchschmerzen hätte, der ist so empfindlich :-o


    Deshalb warte ich lieber etwas länger, bis ich wieder damit anfange !


    Das nächst Frühjahr kommt bestimmt, dann muß ich wenigsten nicht alle vier Wochen eine Woche Pause machen, wegen den Blutungen usw.

    @Melanie

    Schade, das es dir noch nicht besser geht :°( ich würde es dir so sehr wünschen !! Aber laß den Kopf nicht hängen, es wird schon wieder !!


    Ich wollte auch gerne wissen, wie groß denn meine vergrößerte GM was aber mein FA wusste es angeblich serber nicht ???


    Ich wünsche allen hier heute noch einen schönen Tag und gute Besserung !!


    Liebe Grüße


    Marie

    hi marie,

    mehrere farben gibt es nicht, damit keine auf die andere neidisch sein kann;-D


    und es wird genau so kommen, wie du sagst: die werden sagen, daß es dringend notwendig war... bla bla


    aber das würde noch lange nicht rechtfertigen, daß mir im nachhinein keiner was sagt, ge? nach der op hieß es, es wäre alles so gelaufen wie vorher besprochen.


    ich bin jetzt aber schon wieder einigermaßen gefaßt. wat soll ich auch machen.


    deine geschichte mit der spirale kommt mir sehr bekannt vor. bei meiner mutter haben die das ding mal komplett einwachsen lassen. die bekam total ausfluß und ging wieder und wieder zum fa und der meinte immer, ist alles io. als sie dann auch die nase voll hatte und den arzt wechselte, lag sie 2 tage später im kh und das ding mußte ihr rausoperiert werden.


    ist schon alles ein witz. besser ist echt, man hat nüscht.

    @ Schlumbo

    Ist ja wirklich ein Hammer, wenn das stimmt :(v :(v.


    Doch deine FÄ hat doch damit nichts zu tun - das haben die doch im KH so entschieden, oder nicht?


    Obwohl ich diese FÄ auch wechseln würde, wenn sie so ätzend ist, wie du sie beschreibst :(v


    Ja, bei mir ist das auch so und ich habe ja die vordere Plastik: ich habe eine Barriere innen (das merke ich jedes Mal, wenn ich ein Zäpfchen nehmen will), und dahinter ist es bei mir auch noch geschwollen, aber bei mir sind ja nach der OP auch noch keine 2 Wochen vergangen. Aber etwas erfühlen, was Nähte und Fäden usw. angeht, kann ich dort nicht.

    @Melanie

    Bitte schon dich und hoffentlich fängt es bald endlich mal an, bei dir zu heilen - gute Besserung @:)


    Liebe Grüße an alle


    Lygia12

    hi lygia,

    als ich das erste mal zur nachuntersuchung war, wußte meine fä schon bescheid, daß ich die plastiken abgelehnt hatte. die haben also miteinander gesprochen. das wurde mir im nachhinein auch klar. als ich nämlich im kh bei dem vorgespräch heulend zusammanbrach und die plastiken ablehnte, war die ärztin erst mal für mindestens ne viertel stunde aus dem raum verschwunden. da hat sie sich garantiert mit meiner fä abgesprochen.


    ich hab inzwischen nachgeschlagen, was sie mit mir gemacht haben. steht ja alles im op-bericht, von dem ich mir gott sei dank ne kopie gemacht hatte. es nennt sich koldoplastik. dabei wird durch die scheide der beckenboden angehoben. ich nenn es mal die kleine form der scheidenplastik. da wird ja die scheide senkrecht aufgeschnitten. bei mir ist es ein querschnitt.


    lg

    @schlumbo

    Mensch, ist das ein Ding...! Hoffentlich verheilt das wenigstens alles gut, sprich, dass die Plastik ihr Gutes hat! Ich habe schon ein ganz schlechtes Gewissen, dass es mir so gut geht :-/. Wenigstens steht dein Liebster voll und ganz hinter dir, die Männer werden ja auch immer mit Geschichten konfrontiert, die sie so gar nicht nachvollziehen können - wie denn auch?!


    Schönen Abend noch an alle,


    Babs

    Hallöchen

    Habe heute das erste mal nach der OP ein starkes ziehen auf der rechten Seite, hab verstärkt das Gefühl, alles fällt "raus".


    Schon komisch oder?


    Müde bin ich wie immer und geh jetzt ins Bett.


    (Ob das der Regen macht, der mich heute so down macht.Die Hormone können doch wohl nicht verrückt spielen.Hab zwar noch meine Eierstöcke, aber ein Eisprung kann das doch nicht sein - wo soll es denn hin?)


    Nun denn, wart morgen mal meinen Arztbesuch ab,da muss ich bis jetzt 14tägig hin.


    zzz