Allen, die dieser Tage einrücken müssen

    wünsche ich ganz viel Kraft, fähige Ärzte, nette Narkosepfleger und Krankenschwestern, wenig Schmerzen und Gottes Segen für die bevorstehende OP.


    Denkt daran - wir alle sind bei Euch und zünden eine Kerze für Euch an! Wir haben es auch geschafft und Ihr schafft es ebenfalls!!! Ihr wisst - wir warten hier auf Euch. Und wer sich nicht meldet, wird in die Vermisstenliste aufgenommen;-D


    Ganz liebe Grüße von


    Marion

    ich bin total gerührt

    von Euren lieben Wünschen!!!


    Eure Anteilnahme - diese "Gruppe" hier hat mir mehr als alles andere geholfen. Betroffene eben. So manch ein Mensch von dem ich mir Unterstützung gewünscht hätte, war nicht da, hatte den Bezug nicht, keine Zeit. Ich muss ehrlich sagen, Ihr hier habt ganz viel aufgefangen. Hab mich ja erst relativ spät hier eingeklinkt, fühl mich aber richtig "geborgen"


    Das tut richtig gut!!!:)*


    Doris, Dir erst mal viel Glück und Kraft für morgen!!! Und für Mittwoch. Ich geh am Mittwoch um 9:00 ins KH, und bin hoffentlich Donnerstag sofort dran.


    Uli, danke für den Tip, werd mir Nux Vomica holen, just in case, hatte hier auch eine Horrorstory gelesen, von wegen anderer Anästhesist usw. Ach ja, und auch Dir viel Glück am Mittwoch - oder war es nächsten Mittwoch ? - für die OP. Das ist ja schlimm, schon wieder operiert, oder versteh ich da was nicht?


    Ich hab auch das Gefühl, dass die Zeit vorher schlimmer ist als wenn es endlich passiert. Diese Aufregung halte ich nicht mehr lange aus. Kann nur besser werden.


    Wie Lavendelchen auch habe ich mich auch von schlimmen Stories verunsichern lassen. Das ist ja auch so wenn frau schwanger wird: da hört man die unglaublichsten Geschichten.


    Jetzt liegt die Woche der Tat vor mir und ich werde mich auch morgen noch einmal melden. Vielen, vielen Dank für die ganzen lieben Gedanken, nehm sie alle mit! Mist!!!!


    Ständig zwischen z:)^ und :°( schwankende Grüsse,


    Juliet

    Alles liebe und Gute für alle, die zur OP einrücken

    - Ihr habt es dann bald geschafft und in Gedanken sind wir wohl alle bei Euch *:) Ich drück Euch die Daumen und denkt immer daran, es kann eigentlich nur besser werden.


    Irgendwo habe ich mal eine Liste gelesen, was man so ins KH mitnehmen sollte, falls die jemand finden sollte, wäre ich sehr dankbar. Die Liste hat mir gut gefallen aber nochmal alle Seiten lesen, dafür habe ich nicht die Ruhe..


    LG lavendelchen

    Keine Verunsicherung

    Laßt euch nicht ins Boxhorn jagen von Berichten, die auf grauester Theorie beruhen. Sowas wird generell von Leuten verbreitet, die selbst überhaupt nicht betroffen sind und in erstklassiger Beziehung zu ihrer GM stehen. Mir sagte mal eine Nachbarin, daß man sich wegen starker Blutungen nicht operieren lassen müsse, sowas nähme man heutzutage doch gar nicht mehr wahr. Hatte gerade eine Sack Kartoffeln in der Hand. War versucht ihn ihr über den ignoranten Schädel zu schlagen.x:):)^


    Aufmunternd *:):)^;-):-D


    Sabine

    Hallo,,,,,


    im Januar diesen Jahres habe ich die Botschaft meiner FÄ erhalten das ich PAP 4b habe....... Im Feb. wurde die Koni. gemacht und am 26.11 bekomme ich die Gebärmutter heraus genommen...


    Jetzt hätte ich gerne von Euch/Ihnen gewußt, welche Erfahrung mit dem Bauchdeckenschritt gemacht wurde und welche Erfahrung mit dem Vaginaleingriff........

    Hallo alegra,


    der FA im Krankenhaus überlässt mir die Entscheidung. Eigentlich entfernen die Ärtze dort im Krankenhaus die GM durch den Scheidenkanal....


    Ich bin jedoch der Meinung, das es besser (übersichtlicher für die Ärzte) ist, wenn sie einen Bauch-schnitt machen?!


    Ja ich habe zwei Mädels 9 und 12 Jahre alt.

    Hallo doris hallo juliet und alle anderen

    ganz viele liebe mut-grüße von mir. morgen um 9.00 uhr muss ich dort sein. bin im moment noch schwer am packen, organisieren und habe mich gerade entschlossen noch auf ein bier heute abend auszugehen. wer weiß wann ich das wieder kann.....


    so eine packliste fürs kh ist gar nicht verkehrt, kommt jetzt leider ein bisschen spät. wie ist es mit warmen socken, schlafanzug oder nachthemd, kommt man in eine jeans so am 3. od. 4. tag

    ich hoffe ja sehr dass es vaginal geht, aber hab jetzt gelesen dass es da hinterher mit dem sitzen schlecht ist also doch lieber bauchschnitt
    vielleicht antwortet mir ja noch jemand, gucke in einer halben stunde noch mal rein. wenn nicht, ich werds erleben...


    also ganz feste drücken, WR SCHAFFEN DAS!!!!!!!!!!!!


    :)^:)^:)^:)^:)^:)^:)*:)*:)*:)*:)*:)**:)*:)*:)*:)*:):)^:)^:)^:)^

    Hallo Mireile,


    Angst hatte ich zu keiner Zeit. Hört sich vielleicht ein bischen


    Arogant an. Meine FA war auch sehr erschrocken, das ich so gefast war und locker, im gegensatz zu meinem Mann und Familie.


    Für mich war einfach nur schlimm das die Koni auf Weiberfastnacht


    gemacht wurde.... Es ist jedoch alles GUT gelaufen.....