Liebe Turbine,

    vielleicht haben sie Dich ja total zugenäht untenrum?! Normalerweise müssen sie so eine kleine Öffnung lassen, damit der Wundfluss ablaufen kann.


    Aber dann hattest Du ja im Krankenhaus auch schon keinen mehr gehabt, was Du den Ärzten garantiert gesagt hast, so daß das wohl auch o.k. ist.

    Ele,

    in der Tat erzählte mir der Arzt, man habe meine Scheide von innen zugenäht :-o und ja, ich hatte auch schon im KKH keine Blutungen, ausser an dem Tag als ich die Migräne Anfälle hatte aber mit der Migräne ging auch die Blutung wieder :)^ ...das kam vom pressen beim Erbrechen.


    Ist es denn nicht normal , dass man "zugenäht" wird ???

    Hallo zusammen

    Ich kann das nur bestätigen, dass bei der Scheide die vernäht wurde, ein kleines Loch bleibt, damit der Wundfluss aus dem Bauchraum abfließen kann.


    Bei mir ist es jetzt ja 5,5 Wochen her und Wundfluss habe ich immer noch. Vorallem wenn ich viel auf den Beinen bin. Allerdings ist er letzte Woche schlagartig weniger geworden. Aber vorhanden ist er immer noch.


    Mein Doc im KH meinte auch zu mir, dass er in ca. 6-8 Wochen nochmal schlimmer werden könnte, weil sich dann wohl die Fäden langsam verabschieden würden. Also brauche ich keine Panik schieben, wenn es wirklich passiert :)z

    Hallo Luzie 64,


    juhuhhh eine Vorher-Leidensgenossin, wie schön!!! Sorry, bitte nicht falsch verstehen|-o


    bei mir gibt es wie gesagt noch keinen festen Termin. Ich hatte im Juni erst eine akute Gallenenzündung mit Not-OP, die hängt mir noch ein bisschen nach. Daher denke ich eher an November/Dezember. Ich will auch den Krankenschein so kurz wie möglich halten und dann noch eine Urlaubs-Erholungsphase anhängen. Hat auch im Juni toll geklappt.


    Die OP-Methode steht eigentlich noch nicht fest, doch das von mir bevorzugte Krankenhaus operiert, wann immer möglich, endoskopisch. Das kenne ich schon von der Galle und es ist mir ganz recht so. Außerdem habe ich eine Bekannte, die im gleichen Krankenhaus auch so operiert wurde - sie war begeistert, durfte 3 Tage nah der OP nach Hause und konnte nach 2 Wochen schon wieder leichte Büroarbeiten erledigen (selbständiger Ehemann). Sie ist allerdings auch diejenige, die zu einem Erhalt des Gebärmutterhalses rät. :-/


    Ich bin, was die Planung angeht, noch ziemlich am Anfang. Wer weiß, was die Ärzte da noch so für Einfälle haben.


    Die Ursache für die geplante OP sind bei mir ein stark vergrößerter Gebärmutterkörper, eine Gebärmuttersenkung und unmenschlich starke Blutungen. :-(


    Mein Gyn meinte, wenn ich mich nicht zur GM-Entfernung durchringen könne, könnte man auch erst mal ausschaben und hochbinden ... aber irgendwie ist mir nicht nach Salamitaktik... :|N :|N :|N


    Also hab´ich mich nach anfänglichem Schock-Diagnose-Verdauen, jetzt für die Entfernung entschieden.


    Noch versuche ich, es soweit weg zu stecken 8-)8-)8-) aber ich bin sicher, mit der Zeit wird mein Mut ganz schön auf der Strecke bleiben. Aber bis dahin ;-D;-D;-D


    So ich verabschiede mich jetzt für heute


    LG zzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzz

    Liebe Ele,

    Du auch ??? :-o


    Ich bin heute von einer auf die andere Seite gerollt , hab irgendeinen Quatsch geträumt und mich dazu zwingen müssen noch liegen zu bleiben :(v


    Der Vollmond kann es nicht sein , der ist erst am 1.8. *grübel* ???


    Was glaubst Du, war dein "Schlafproblem" ?

    ** Irgendwie komme ich von meinem Laptop nicht weg, es ist schon zur Sucht geworden.:=o

    Liebe Turbine,

    Mir ist super langweilig, habe keine Lust irgendetwas zu machen, naja, soll mich ja sowieso schonen, und das Wetter sieht auch nicht so berauschend aus.


    Ich kann es Dir nicht genau sagen, was mein Problem war. Irgendetwas müssen diese schrecklichen Träume ja ausgesagt haben. Das eine mal lief ich hinter einer Straßenbahn her, das waren km, die ich in der Realität niemals schaffen würde, ohne Erfolg sie zu erreichen. Das andere mal mußte ich zu einem wichtigen Termin und war so schlimm eingeparkt, daß es echt lang gedauert hat und vor allen Dingen viel Kraft brauchte, mich aus dieser Situation zu befreien, aber ich glaube, so richtig geschafft habe ich es nicht. Und dann dieses


    Monster, was ich gesehen habe und was sich neben meinem Bett versteckt hat.:-/ Ich weiß es nicht. Hängt das vielleicht mit meiner Diät zusammen, die ich vor 2 Tagen wieder angefangen habe???

    Oh man, Du Ärmste :°_

    Das sind ja noch wildere Träume, als ich sie habe :-o


    Ich glaube ja tatsächlich, dass es an der vielen Zeit liegt , die wir uns mehr schlecht als recht, vertreiben müssen.


    Die Langeweile treibt einen in den Wahnsinn und Laptop & Co beschert uns mit seiner ewigen "Volksverdummung" noch eckige Augen :-/


    Jetzt wo ich die Zeit dazu habe , sehe ich erstmal richtig, mit welchem Schwachsinn die einen da manchmal zu dröhnen *seufz* :(v


    Ach , irgendwie kann ich mich gerade selbst nicht leiden......


    Sicher ändert sich das , sobald wir wieder "richtig" zulangen können, ohne das ein grummeliger Darm oder eine unzufriedene Blase einen für die "kleinen ;-D :=o" Anstrengungen zwickt :)z:)z


    Ich schicke Dir ein Paar aufmunternde :)*:)*:)*:)*:)*


    Setz dich hin, trink einen schönen :)D, lies ein bissel dabei oder iß ein :p>....... mach einfach das, wozu Du gerade Lust hast.....


    Ich weiss Du hast keine Lust..... und davon jede Menge ;-D


    Aber ich denke an Dich, hebe meine :)D und trinke auf unser Wohl :)^:)z

    Das hat Du aber lieb gesagt.x:)

    Da hast Du schon Recht. :)z


    Soll ich Dir was sagen, ich kann mich heute auch nicht leiden.:|N Habe solche Gelüste nach Süßem, darf aber nichts essen, wenn ich Erfolg haben möchte. Ich möchte aber Erfolg haben und Essen können.:=o Ja, ja, das ist alles sowas.


    Ich werde mir jetzt auch einen Kaffee :)Dmachen und dann werde ich gedanklich mit Dir anstoßen.:)^


    Für Dich auch ganz viele :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)* Es kann nur besser werden.:)z


    Liebe Grüße*:)*:)

    Prost , liebe Ele,

    lass Dir deinen Cappu gut schmecken (hoffe, Du hast nicht zuuuuuuuu viel Zucker reingegeben ;-D)


    Ich selbst habe mit Mühe und Not 12kg abgenommen (seit Februar) und bin sauer , dass ich momentan meinem Sport nicht nachgehen kann, um das ganze fortzuführen :-(


    Sobald ich kann , gehe ich aber wieder tägl. zum Sport und diesmal wird er mir sicherlich noch mehr gut tun , als er es vorher schon getan hat *freu*


    Ich bin froh , dass ich mein Gewicht halten konnte *schulterklopf*, kann ja immerhin schon seit 3 Monaten nimmer zum Sport :-(


    Oh, wie ich mich darauf freue wieder hingehen zu können.........


    Vielleicht sollten wir noch einen "Diätfaden für die GM-Losen" aufmachen ;-D Dort können wir uns dann gegenseitig Mut machen und virtuell in den Hintern treten , wenn mal was nicht sooooooo toll läuft *kicher* ;-D


    Oh man, ich sollte die Finger von der Tatsatur lassen..... da kommt ein Müll raus *vornkopphau* |-o|-o:=o:=o