Hallo Aminale


    Ich habe auch diese HPV-Viren und ja die sind nach der Gebärmutterentfernung weg da sie am Gebärmutterhals sitzen... das heißt wenn man ihn mit entfernt wie bei mir.


    Das mit dem Actimel mache ich auch ;-D aber trotzdem besiegt es anscheinend nicht den Virus ... ich habe mich nun dazu entschlossen das durchzuziehem das ich endlich wieder ruhig leben kann mit meiner Familie...


    Viel Glück für dich und liebe Grüße


    Susi

    Hallo Susi

    ich melde mich auch noch einmal. Also Deine Angst ist vollkommen zu verstehen. Brauchste aber nicht. Hinterher wirst Du genauso wie wir sagen, es war nicht so schlimm. Bei Dir ist es nur ein klein bisschen belastender, weil Du 3 Kinder hast, die Dich noch sehr brauchen. Ich habe ein Tochter und die ist 24 Jahre:-D, also die brauch meine Hilfe nicht mehr. Deshalb denke ich, ist es gut, dass Dein Mann für 4 Wochen doch zu Hause ist. Ja und mit dem Schmerzen nach dem Aufwachen, sie sind schon irgendwie intensiv (jedenfalls bei mir, aber ich hatte ja noch zusätzlich die vom BS!), aber die vergehen. Du wirst sehen, Du bist sooo froh, dass alles gut gegangen ist, da hälst Du das aus, bzw. es gibt ja den Schmerztropf. Mit dem Setzen hatte ich keine Probleme, weil ja alles über den Bauch gemacht wurde, ich meine von innen ist alles wie vorher. Ich denke, dass es für Dich auch der richtige Schritt ist, damit Du endlich Ruhe hast wegen der blöden Viren!

    Hallo chris

    nun ist es endlich auch bei Dir soweit. Da seit Ihr ja nächste Woche zu zweit. Mir hatte das damals auch viel geholfen, da ich wusste, es war noch jemand irgendwo in derselben Situation.


    Also, Euch beiden schicke ich jetzt ganz viele :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    Ihr werdet das schaffen, wir drücken hier alle die Däumchen für Euch. Und wenn Ihr wieder da seit, könnt Ihr schreiben, dass alles nicht so schlimm war und Euch in unseren Club der GM-losen mit einreihen.


    Liebe Grüße von Luzie.

    Huhu :)z


    jaa ich denke ich werde es schon irgendwie schaffen die aufregung ist wohl normal... ich wünscht nur es wäre schon eine woche später.


    und ich freue mich wieder zuhause zu sein und euch berichten zu können das es wirklich nicht schlimm war.


    danke für eure lieben und aufmunterten worte.... es hilft einem schon soviel positives zu lesen.


    liebe grüße


    susi;-)

    Hallo Susi

    Meine op war am 19.9 . Ich hatte beim hinsetzen manchmal so einen druck . Dann habe ich auf eine Arschbacke gesessen;-) .Das habe ich jetzt aber nicht mehr.


    Heute weiß ich nicht was mit mir los ist .???Fühle mich so unwohl ,kann es nicht beschreiben.Hatte am 19.9 kurz vor der op meine Regel bekommen. Die zeit wäre ja bald wieder da. Ich hatte immer eine woche voher meine Symptome.


    Hab auch so geschwitzt heute morgen. Werde jetzt eine Dusche nehmen und Kaffee trinken:)D

    Hallo Melb70


    Hmm ich hab mal gehört das manche es trotzdem noch spüren würden wenn sie ihre Periode bekommen würden... vielleicht is es das was du fühlst. Ich wünschte ich hätte es auch wie Du schon hinter mir... nur noch 2 Tage bis ich in die Klinik muß :-( ich werd immer aufgeregter....:°(


    Liebe Grüße


    Susi

    Hallo zusammen,

    Am 6.10. bin ich in die Klinik am 7.10 um 7:45 ab in den OP Vaginale Entvernung mit Gebärmutterhals, nachmittags erste gehversuche mit erfolg, 8.10 entvernung der Tamponate und dem Kattater, Heute 11.10/ 8:45 entlassung.


    Ich hab mich schon lange nicht mehr so frei und unbeschwert gefühlt wie im moment.


    ich hatte keine Schmerzen, kein Fieber, keinerlei anderer beschwerden.


    Meine Angst, all meine panik vor der Op war unberechtigt ich werde mich noch ein paar Wochen schonen müssen, darf zwar fast nichts tun, aber DAS werde ich geniesen auf meinem SOFA mit Kater und Fußwärmer Hund.


    Leute, Ich bin wieder ein Mensch. Seit vielen Monaten bestimmten Dauerblutungen mein Leben, jetzt bestimm ich mein Leben, zwar noch ein Paar Wochen ohne Sex aber das geht vorbei:)^


    Ich wünsche Allen die es noch vor sich haben das es so Komplikationslos abläuft wie bei mir Ärzte und Schwestern die so Liebevoll sind, wie bei mir, eine hat mir sogar zweimal eine Zitronen Jojobaöl Masage gemacht das war Wellness pur x:)


    :)^:)^:)^:)^:)^


    Ich drück allen die Daumen


    :)*:)*:)*:)*:)*:)*


    einen Stern der für Euch scheinen soll für jeden der Ihn braucht:)-


    meggy2

    Hallo meggi

    Super:)^:)^:)^Ist das ein Gefühl ? Mir ist nachher ein dicker Stein vom Herzen gefallen ,eigentlich hätte das ein kleines Erdbeben auslösen müssen;-) .Die Schonzeit tut uns allen gut ,ich genieße es immer noch:)D:p>.


    Na siehst Du SUSIE,so ist das danach. Das schlimmste daran ist voher die Angst:)z

    Susi33


    Also ich staune auch, worum Deine Ärtin meint es sein nicht notwendig %-|


    Bei mir was es am Anfang so, daß wir zuerst kleinere Eingriffe gemacht haben, um die Gebärmutter zu erhalten, aber als es mir immer schlechter ging, hat sogar meine Ärztin selbst mir einen Termin gemacht, weil damals bei uns die Krankhenhäuser streikten. Es ging damals nicht so einfach, weil die Klinikärzte meinten es sei kein Notfall, dabei hatte ich Blutungen bis geht nicht mehr.


    DA habe ich mir ein Termin in einer Kirchlichen Klinik geben lassen und da konnte ich sofort kommen. Es war ein Mittwoch. Ich bin am Freitag zur Voruntersuchung, Sonntagabend mußte ich wieder kommen und am Montag lag ich auf dem OP Tisch.


    Ich hatte auch Vaginale OP und mein Muttermund ist auch mitentfernt worden.


    Hast Du Dich schon bei der Krankenkasse erkundigt wie es mit Pflegehilfe aussieht?


    Bei drei Kindern (wie alt sind sie denn ?) steht es Dir eingentlich zu.


    Als ich operiert wurde, ist meine Tochter schon 18 gewesen und sie schmiss für mich den Haushalt. Hatte zufällig Urlaub in der Zeit.


    Aber als ich vor 7 Jahren einen Trümmerbruch am linken Mittelfuß hatte und sechs Wochen lang nicht machen konnte (weil ich viel liegen mußte und auf Krücken lief, den Fuß durfte ich nicht belasten), bekam ich von den Diakonischen Werken sofort eine Haushaltshilfe genehmigt. DAmal waren meine Kinder 16, 14 und 7 Jahre alt.


    Sie übernahm alle Arbeiten vom Staubwischen -saugen, Badezimmer täglich und Kochen (sollte sie auch), kurz gesagt alles im Haushalt was so anfällt, sollte sie auch.


    Aber da hat sich meine Family doch gesträubt,daß sie kocht, weil sie der Meinung waren die kann nicht so gut kochen wie Mama ;-D


    Mein MAnn hat mir ein Bürostuhl so zusammen gebastelt, daß ich mein krankes Bein hochlegen konnte und damit bin ich dann durch die Küche gesaust :-D


    Meine Tochter ging mir beim Kochen zur HAnd, oder wenn mein MAnn frei hatte hat er gekocht.


    Auch heute steht Euch eine Haushaltshilfe zu, wenn ihr Bettlägerig seid bzw. kleine Kinder habt die versorgt werden müssen.


    Ihr müßt nur fragen und Antrag stellen, von alleine kommen die nicht ;-)

    Hallo Babs


    Danke für deine Info... meine Kids sind...12...9...und 1 1/2 Jahre... ich denke auch mal das ich auf jedenfall jemanden bekommen müßte egal ob es mein Mann wäre oder eine Haushaltshilfe.. es dreht sich bei mir halt nur das es mein Mann macht... weil wenn er es nicht machen würde müsste er auf Montage dasheißt er wäre dann von Montag bis Freitag weg und da nützt mir eine Haushaltshilfe nichts... wenn ich niemanden für nachts habe der meinen Kleinen versorgt.


    Ich finde es suuuper wie viele hier schreiben und ich hoffe und wünsche mir das ich genauso viel Glück nach der OP habe wie ihr... ich hab halt diese Angst nicht mehr wach zu werden aber wenn ihr alle an mich denkt werd ich das bestimmt auch schaffen.


    Meggy ich wünsche dir alles alles gute und gute Heilung und ich danke dir für den Beitrag.... denn er nimmt mir die Angst und ich schaffe jeden Tag mit euch ohne ständig heulen zu müssen. :)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^


    Ich werde euch sobald ich zuhause bin berichten wie es gelaufen ist nur noch 2 Tage dann gehts los ....


    Liebe Grüße


    Susi

    Hallo Susi, willkommen *:)

    ich hatte schon eine Menge Text zusammengeschrieben - dann war er leider weg. Ich hoffe, ich kriege noch etwas zusammen.


    Du musst keine Angst haben, nicht wieder aufzuwachen, wirst nur ne Weile schläfrig sein. Mir war nach der Narkose übel, habe MCP dagegen bekommen - meiner Bettnachbarin aber ging es diesbezüglich gut - muss also net unbedingt so kommen. Vor dem Blasenkatheder hatte ich auch Bammel. Aber das Legen habe ich net mitbekommen und das Ziehen ging so schnell, dass ich keine Zeit für Angst oder Schmerz oder so hatte. Beim ersten Wasserlassen brannte es dann etwas, aber das war net schlimm. Ich drück dir die Daumen, dass du alles gut hinter dich bringst und dass auch mit Kiddy :-@ alles klappt. Schön, dass der Chef deinem Mann ermöglicht, solange zu Hause zu bleiben - hoffentlich klappt es auch mit der Krankenkasse. :)-

    Chris64

    Schön, dass du jetzt endlich einen festen Termin hast. Ich drück dir ganz doll die Daumen und schick viele :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*, damit die es auch diesmal wirklich durchziehen :)z:)z:)z


    :)_

    meggy2

    Super, dass du es geschafft hast. @:) Genieße die Genesungszeit :)D zzz

    Melb70

    Tut mir Leid, dass du wieder Symptome wie vor der Regelblutung hast. In der Beziehung habe ich keine Probleme. Viel geschwitzt hatte ich auch, besonders nachts. Direkt nach der OP durch Fieber und Antibiotika und danach wahrscheinlich wegen der allgemeinen Schwäche, die noch lang angehalten hatte, weil der HB noch so niedrig war. Aber seit es kälter geworden ist, hat auch das aufgehört.

    crazyangels

    warst du das, bei der der FA den HB net bestimmen wollte? Bei mir haben die nur ein Tröpfchen aus dem Finger genommen und gleich an Ort und Stelle durch ein Gerät den Wert bestimmt - da muss ja net gleich großes Blutbild gemacht werden deswegen. Wenn der natürlich so ein Gerät net hat, muss er das dann ja trotzdem zum Labor schicken - aber kein Grund, das zu verweigern. :|N


    LG an Alle *:)

    @ alle

    Vielen Dank für Eure :)*So 8-)bin ich jetzt auch nicht mehr.Aber nächste Woche um diese Zeit sieht die Welt schon wieder anders aus......oder auch nicht,wenn ich ev. wieder nach Hause muß.Darüber mache ich mir die meisten Gedanken.......ein drittes mal nicht mehr:|N:|N:|N

    @ susi

    Wünsche dir alles erdenklich Gute für Dienstag :)*:)*:)*:)*:)*:)*Du schaffst es ganz bestimmt.Deine Angst aus der Narkose nicht mehr aufzuwachen ist völlig unbegründet.Diese Angst hatte ich vor vier Jahren bei meiner ersten OP nach zig Jahren auch..........es war aber wirklich nicht so schlimm.Lieber eine Vollnarkose,als alles im OP mitzubekommen.......


    Du bist nicht alleine nächste Woche:)_und es kann jeder verstehen hier,wie es dir geht.:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    @ meggy

    Wünsche dir eine schöne Couchingzeit und denk daran,immer schön schonen:)z und vor allem alles langsam angehen lassen@:)@:):)*:)*

    @ melb

    Das es dir noch nicht so gut geht,tut mir leid.Aber das wird schon,glaube mir:)_Der eine steckt so eine OP mit links weg und ein anderer braucht halt ein wenig länger.


    Darum Kopf hoch und viele :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*...für dich!


    Liebe Grüße an alle und wünsche euch einen schönen Sonntag*:)*:)

    Hallo Selli


    Danke für deinen lieben Worte... es hört sich ja wirklich nicht so schlimm an nach euren aussagen.. hab halt von der Schmerzen die man hinterher hat Angst :-( weil ich nicht weiß was auf mich zu kommt. Die ganze Sache geht einfach schon zu lange... immer diese Gedanken ob vielleicht beim nächsten Abstrich was schlimmes rauskommt hat mich fertig gemacht und lässt mich nicht positiv im moment sehen.


    Ich möchte das endlich hinter mir lassen und wieder glücklich mit meiner Familie leben... ohne Angst zu haben vielleicht bekomme ich diesen fiesen Krebs :(v


    Ich bin froh wenn DI Abend ist und ich alles hinter mir habe weiß ja nicht wann ich dran komme nur das es 5 OPs am Tag sind... nicht das sie es noch verschieben müssen hilfe das wäre ein Alptraum :-(


    Ich melde mich morgen nochmal aber um 16 Uhr muss ich schon im Krankenhaus sein und heute bin ich schon richtig nervös :(v Ich hasse dinge die ich nicht kontrollieren kann bin halt ein echter WIDDER !!!


    **Hallo Chris **


    Vielen vielen dank ich bin echt total begeistert von hier.. das es doch Menschen gibt denen es genauso geht und einem soviel Mut machen... danke nochmal... das tut mehr gut als zig Doktor Gespräche weil ihr wisst wie es ist weil ihr das selbst erlebt habt.


    Ich denke auch das ich lieber ganz weg wäre als ne PDA uhhh das wollte ich schon bei meinen Geburten nicht sondern hab bei allen 3 Jungs die zähne zusammen gebissen und sie raus bekommen ohne irgendwas ;-D;-D


    Ich wünsche allen die nächste Woche das selbe zu überstehen haben viel viel Glück und alles Gute und vor allem das wir uns fit hier wieder lesen ganz viele :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)* für euch !!!!


    Liebe Grüße


    Susi

    Susi33

    Schmerzen sind ein empfinden das jeder mensch für sich selbst einordnen muss.


    Lass es Dir nochmal so richtig gut gehn, ein schönes Wellness Bad mit einem Glas Sekt oder so x:)


    Denn das wirst du danach nicht gleich wieder dürfen, Ich meine das Bad nicht den Sekt.


    :)-:)D8-)|-o


    Oder ein schönen Abend mit deinem Mann Kerzenschein und ein Glas Rotwein, einfach den Kopf frei bekommen nicht an das denken was gerade deinen Tag bestimmt die Angst vor - nach der OP.


    Geniese es nochmal in vollen zügen was du hinterher nicht darfst.


    In wie weit du das für dich entscheidest bleibt dir überlassen, aber es hilft, ich habs probiert und es HILFT mehr als zu grübeln was.wenn,........... :)^


    Lg meggy2

    Hallo Susi,


    ich muß Dienstag früh gegen 7.00 Uhr da sein.Das heißt dann spätestens 6.15 Uhr ab in´s Auto und los.


    Ich hoffe,das dieser Tag schnell vorbei geht und es endlich Mittwoch wird.Mal sehen,wann ich drann bin.....hoffentlich muß ich nicht allzulange warten.Aber zum Glück gibt es ja die LMAA Tablette,die dann ihre Wirkung zeigt zzzzzzzzz

    @ alle

    Wann wurde bei euch die Tamponade entfernt?Hattet ihr Schmerzen dabei?


    Habt ihr während des Klinikaufenthaltes abgenommen?

    Huhu Meggy


    Ja du hast recht ich wollte nur wissen wie sie sich ungefähr anfühlen die Schmerzen.


    Och Mensch ich werd total nervös gerade nun wirds doch ernst morgen ab 15 Uhr bin ich weg... ich wünschte nur es wäre schon Dienstag Abend :-( ich könnt grad nur heulen komm mir vor wie ein kleines Kind :°_:°_:°_


    ****Hallo Chris


    Ich drücke dir fest die Daumen das du es bald hinter dir hast... wir haben ja was gemeinsam... ich Dienstag und du Mittwoch nur ich muß morgen Abend schon rein :°_


    Wir schaffen das schon irgendwie...


    Hoffentlich bekomm ich keine PANIK und sag alles noch ab :-(


    Liebe Grüße


    Susi

    Susi

    Mir ging es genauso. Am liebsten hätte ich alles abgesagt,aber lieber einmal viel Angst ,als ständige Angst zu haben vor gmhalskrebs. Denke an die Hpv viren die einen sehr krank machen können.


    Ich war so aufgeregt ,daß ich mir vor übelkeit noch nicht mal die Zähne putzten konnte. Da mußte ich fast brechen.


    Vielleicht kommt auch eine Frau auf Dein Zimmer ,die die gleiche op hat . So war es bei mir. Sie war so cool ,ist aber schon oft operiert worden. Das hat mir irgendwie geholfen ,daß ich nicht alleine operiert wurde an dem Tag.


    Du machst das schon. Alles gute ,wir denken an Dich :)*:)*:)*:)*

    chris

    Auch für Dich voll die fetten:)*:)*:)*:)*.Ich habe 2 kilo abgenommen während des Klinikaufenthaltes:)z. Aber die sind bestimmt wieder drauf .Immer schön zuhause auf der Couch und hier ein Leckerchen und da ein Leckerchen. Jetzt achte ich etwas drauf.


    Die Tamponade wurde am nächsten Tag entfernt ,etwas unangenehm , die war sooo lang. Tut aber nicht weh.


    Wünsche Dir alles gute :)*:)*:)*

    @ susi

    Sage es bitte nicht im letzten Moment ab,weil du Panik bekommst.

    WIR SCHAFFEN DAS SCHON IRGENDWIE:)*

    Ich denke an dich Dienstag:)*:)*:)*

    @ melb

    Danke für deine Info.Wir werden es überstehen:)z.


    Ich möchte nur nicht abnehmen,denn das kann ich nun gar nicht gebrauchen bei 1,60m und knapp 50 Kilo Körpergewicht.:(v:(v


    Manch einer wäre froh ein paar Kilo runter zu bekommen....... ich brauche sooo lange,bis diese wieder drauf sind:-(


    Wünsche euch allen einen schönen Wochenanfang und dir Susi :)*ALLES ALLES GUTE:)*

    Susi

    nochmal toi,toi,toi für dich morgen:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*spätestens nächste Woche werden wir uns hier wieder lesen:)z:)^und du wirst sehen,das schlimmste war nur die Aufregung vorher....


    Lieber Gruß:°_