@Zaubernixe

    Hallo,


    dann wünsche ich dir mal alles Gute und hoffe du findest dich gut auf deiner Couch zu recht.@:)@:)


    Ich höre immer viel von schonen und langsam machen, ich habe 2 Kinder und bin echt mal gespannt wie es klappt.


    Hier ist ech ganz schön was los*:)

    Galadril

    Guten Morgen Galadril,


    hatte die gleichen Sorgen wegen meiner beiden Mädels. Man sollte zwar meinen, dass man mit 13 und 16 mit anpacken kann, aber alle Elern wissen, dass hier zwischen Theorie und Praxis riesen Lücken klaffen ;-D;-D;-D


    Aber ich muss sagen, dass das hier ganz gut läuft. Allerdings muss ich die beiden schon auf Trab halten. Die beiden lassen michnich mal den Tisch abräumen... Tja - Wunder gibt es immer wieder :)*:)*:)*


    Also mache Dir diese Sorgen jetzt nicht !!!


    Du wirst erstaunt sein, wie das alles klappen wird :-o:-o:-o


    Ganz sicher !!!


    Ich muss allerdings gestehen... |-o|-o|-o Im Vorfeld habe ich klar angekündigt, dass ich mir ne Haushaltshilfe nehme, wenn sie mich im Stich lassen und dann fällt Weihnachten halt mal flach.. Heiße ja nicht Rockefeller ;-D;-D


    Ok, bisschen fies vielleicht, aber seeeeehhhhr effektiv ;-D;-D;-D


    Lieber Gruß


    Ines@:)@:)@:)

    Hallo Ines

    ja, bei mir ist alles gut, mir gehts super ( danke der Nachfrage). Übermorgen sind es genau 7 Monate seit meiner OP und ich fühl mich seitdem echt super. Hätte ich das vorher geahnt, hätte ich es nicht so lange rausgezögert.


    Und mir gings wie dir, ich war ja soooo froh, dass ich vor meiner OP dieses Forum hier gefunden habe, denn vorher dachte ich auch, ich wär alleine, kannte irgendwie im Bekanntenkreis keine Frau die diese OP hatte ( dachte ich damals jedenfalls, inzwischen weiß ich von einigen, die das vorher eben nur nie erzählt hatten) und ich hatte damals so große Angst vor dem "Danach", auch was Sex angeht, aber als ich dann hier von den Erfahrungen der anderen Frauen lesen konnte, wurde ich echt immer ruhiger und da her dann schon fast alles Fragen beantwortet waren, kam ich richtig gut informiert ins Krankenhaus und irgendwie kannte man dann schon alles, was dort mit einem passierte von den Erzählungen, das gab mir echt eine totale Sicherheit . Ich bin sonst eigentlich immer das reinste Nervenbündel, was Ärzte und besonders Krankenhäuser angeht aber dieses Mal war ich wirklich so ruhig in der Klinik, eben weil ich so gut informiert war.


    Auch nochmal ein riesiges Danke an alle hier, die mir damals mit Tipps geholfen haben@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)


    Und dir, Ines auch Gute Besserung und genieß die Couching-Zeit, sie geht schneller vorbei als man anfangs denkt:)*:)*:)*:)*


    LG, Petra

    Petra-lie64

    Lieben Dank für die netten Wünsche :)*:)*:)*


    Das macht doch echt Mut, dass es irgendwann back to normal geht.


    Naja, meine OP ist heute auf den Tag 2 Wochen her. Ich sollte vielleicht nicht so ungeduldig sein, was ???


    Ich bin nur etwas verunsichert von der Nachuntersuchung bei Zaubernixe. Ich hatte ja die Abschlußuntersuchung im KH. Da tat bei mir nix weh. Habe zwar jetzt ab und zu ein Ziepen im Bauch, aber nix im Vergleich zu den Schmerzen die ich während der Mens hatte.


    Habe meinen nächsten Arzttermin am 18.12.:-/:-/


    ABer ich werde mich mal besser nicht verrückt machen, was.


    Vor dem ersten Mal danach habe ich natürlich auch Bammel, aber das dauert ja eh noch eine Weile


    :=o:=o:=o:=o


    Ausserdem denke ich, dass alles gut wird. Mein Doc meinte, dass man hinter keine Veränderung merkt - na sein Wort in Gottes Gehörgang.. ;-D;-D


    Lieber Gruß


    Ines@:)@:)

    petra-lie64

    @:)@:)@:)@:) viele Grüße an meine alte Heimat...hab gestern mit ner Freundin telefoniert die in U-Franken wohnt...wir hatten seit Jahren keinen Kontakt...ach war das schön den vertrauten Dialekt zu hören:-D


    Lass es dir gut gehen!!!

    Hallo Ines

    danke für deinen Tipp, habe meinen Mann schon gesagt, dass er schon sehr viel machen muss. Schwer Tragen musste ich sowieso noch nie, seit dem ich das 2. mal verheiratet bin. Er ist schon klasse.


    Meinen damaligen Mann zu verlassen, habe ich nie bereut, aber er beleidigte mich sehr, machte mich fertig und sagte schlimme Sachen beim Richter, meine Freunde und Familie stellte er als unglaubwürdig hin und meine Anwältin kam nicht in die Pötte. Wir haben zwar das gemeinsame Sorgerecht, aber das Aufenthaltbestimmungsrecht liegt beim Vater. Naja, es geht ja um was anderes, nur mal eben so kurz ausgeholt.


    Mein großer kommt 2-mal die Woche und ist jedes 2. Wochenende von Fr-Sonntagabend hier. Mit seinen 10 Jahren, war er schon sehr besorgt, weil ich wieder ins Krankenhaus muss und schaute ganz ängstlich. Da tat er mir sehr leid, ich sagte nur, alles halb so wild, da wird mir geholfen und dann brauche ich ganz viele Ruhe. Mein kleinster wird im März 3, ist aber ein sehr pflegeleicht.


    Ja Kopfzerbrechen, wie es nach der Op wird, bringt nix, abwarten*:)


    Grüsse Galadril @:)@:)

    Galadril

    Siehste... meine Rede ;-D;-D;-D


    Alles wird gut :)^:)^:)^


    Wichtig ist es eben in dieser Zeit danach konsequent egoistisch zu sein.


    |-o|-o|-o


    Wir sind immer für unsere Lieben da und für sie ist es kein Problem, dass es plötzlich mal anders herum läuft.


    Liebe Grüße


    INes@:)@:)@:)

    Berichterstattung

    So, da bin ich, man hat doch echt im KH immer was zu tun.... Essen, Quatschen mit super netter Bettnachbarin, usw:-)


    Also: Mo morgen 7 h Einrücken, ich war ein einziges Nervenbündel, Netzhöschen und sexy Strümpfe + Warten auf OP. 10.00 abgeholt worden, erst da durfte ich die LMAA-Tbl. nehmen :-( In OP, Narkose, nix gemerkt. Aufwachraum: Hölle -> Schmerzen, Schmerzen, Schmerzen. Keine Angst Mädels: es war bei mir die Tamponade, da ich nie Kinder geboren habe, war ich quasi "jungfräulich" und da meine GM auch noch riesig und über 380 g schwer und fast 3 x so groß wie normal war, also hat der Operateur ziemlich an mir rumgeruppt!!! (Normlaerweise hätte man das auch per BS machen müssen, aber der Operateur wollte mir den Gefallen tun, da nach 2 Tagen alles viel besser ist - keine Narbe - keine Gefahr von Verwachsungen - alles ist so gekommen, wie er gesagt hat!!!) Deswegen die Schmerzen!!!


    An Schmerzmedis habe ich alles bekommen, was überhaupt geht und die Schmerzen ließen nicht nach, bis der Chefarzt dann sagte: Tamponade raus!!! Da war dann so gegen 14.00 h, danach gings besser, Schmerzen nur noch normal, erträglich, also wirklich halb so schlimm!!! Nächsten Tag noch besser, nur super müde, gestern wieder besser, heute schon richtig cool. Tja, jetzt hab ich es auch hinter mir und bin suuuuuper froh. Danke an Euch alle, dass Ihr da wart :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    Komme wohl Sa schon raus, hey, nur noch 2 x hier schlafen, juchu ;-D;-D;-D


    An alle einen gaaaaaaanz lieben Gruß


    Mari

    Hi Ines

    mensch lieb, dass Du so an mich gedacht hast. Konnte mich erst heute richtig ausführlich melden... Tja, jetzt kann ich wirklich sagen, alles halb so schlimm (ausser der 1. Tag, siehe oben), tja, wenn alles soooo eng ist, kann man das schon nachvollziehen, gelle


    Was macht Dein Couching? Ich hoffe, Du hälst Dich wirklich strikt daran :)^:)^:)^:)^:)^ Ab Übermorgen leiste ich Dir dabei Gesellschaft ;-):-D;-D


    Gaaaaanz fette Umarmung meine Liebe,


    wir hören/lesen und danke nochmals für alles,


    dicken Bussi


    die Mari @:):)*

    Meine liebe Mari..

    .. freue mich schon auf das "gemeinsame" couchen und quatschen..


    Ich bin soooo soooo froh. Und siehste ich hatte recht :)^:)^


    Willkommen im Club der GM-losen und der hinterher "es war nicht so schlimm" -sager ;-D;-D;-D


    Für den Rest der Zeit im KH schicke ich Dir ganz viele :)*:)*:)*:)* und auch @:)@:)@:)@:) und dicke :-x:-x:-x


    Bis bald meine Süße


    ich freu mich echt !!!

    Hasi..

    .. ich denke mal, dass sie dann wohl auch übermorgen rauskommt :)^:)^ Und wenn sie genauso verrückt ist wie wir 2, dann wird sie sich prompt an den PC begeben.


    Ich war noch gar nicht ganz in der Tür, als ich meinen Bericht schon geschrieben hatte.


    ABer Du meine Süße toppst das ja nun echt. Aus dem KH heraus.


    Echt der Burner... Aber da sieht man mal, wie sehr man doch mit den Mädels verwurzelt ist, oder ???


    Bussi und fette Umarmung


    Ines@:)@:)

    HUhu Mary!


    Freuuuuuuuu-schön,dass DU alles sog ut bisher überstanden hast!


    Hihi,der Doc wollte DIr das "Vergnügen" im Nachhinein wohlö dochnoch gönnen-Galgenhumor!-dass die Tamponade wehtat,kann ich mir denken!


    Gute Besserung weiterhin!

    @Galadril:

    ich wünschte,ich könnte das auch von meinem Mann behaupten! Er fängt jetzt schon-fast 2 Wochen VOR der OP!-an,dass er schon zusehen wird,dass ich mobilisiert werde!Kochen und so könnte ich ja schliesslich und den ganzen Tag auf der Coutch liegen wäre ja eh nicht gut...


    Dann kam er auf die Idee,er könnte mir dann den Putzeimer hinstellen,damit ich nicht schwer tragen muss(wie nett!),und dann könnt ich doch putzen,wo ist das Problem?!?!?!?!


    Ich hätt ihn in der Luft zerreissen können!