Claudi,

    das mit der PDA würde ich nicht wirklich haben wollen. Wenn man sieht bzw.auch an den Instrumenten merkt, wie die an einem rumwirtschaften, nee das ist nichts für mich.


    Ein Geburt ist ja auch was ganz anderes, nämlich erfreulicher. Aber so ist das ja nur eine ganz normale OP.


    Nochmal zu den Arnica, gestern kam doch auf ZDf um 20.15Uhr so eine "Schmunzelklamotte", habe ich durch Zufall gucken müssen. Und jedenfalls ging es da um eine Geburtenstation, die Hebamme empfahl nach einem Kaiserschnitt einer Patientin die Einnahme von Arnica-Globulis aller 2Stunden, auf Krankenhauskosten versteht sich;-D;-D


    Es war zwar nur ein Film, aber das mit den Arnica kann ich nur bestätigen, es heilt alles besser, innerlich wie äusserlich. Nur weiss ich jetzt nicht mehr wie lange man die nehmen sollte, aber nach 6 Wochen ist bestimmt noch nicht alles restlos verheilt. Also ich würde aus meiner Sicht jedem die Dinger empfehlen und die Vitamin C-Tabletten mit Zink. Ich hatte ja nun Bauchschnitt, alles super gut und vor allen Dingen schnell verheilt.


    vg von Luzie.

    Also wenn ich bei der OP keine Schmerzen hätte und dafür trotzdem keine Vollnarkose bräuchte – das fände ich schon okay. Ich hab halt am meisten Angst vor der Vollnarkose. Hatte mal eine – aber da war ich 6. ;-D Vitamine C mit Zink kann ich nicht nehmen. Bin dagegen allergisch {:(

    Ne, ich hab das auch erst als Betäubungsangebot unter der OP verstanden. Es ist aber die Alternative zur Schmerzpumpe. Quasi werd ich die da "unten" betäubt gehalten um den Schmerz nicht ertragen zu müssen, genau dosiert, versteht sich. Ich wollte nicht zugucken müssen wie die da unten in mir rumstochern :(v

    @ Luzie64

    Die ZDF Schmonzette hab ich auch geschaut, bin jetzt aber schon schlauer, Arnica ist in jedem Fall gut, C30 ist halt Hochpotenz und muss in der Tat seltener genommen werden. Den Tipp hatte mir mein Boss letzte Woche noch mitgegeben, aber leider auch versäumt mitzuteilen, welche Potenz gescheit wäre. Obwohl das auch egal ist, Niedrigpotenzen muss man einfach öfter nehmen.

    Claudi67

    Also ibdn hatte keine Schmerzpumpe. Sicherlich hat sie ein Schmerzmittel bekommen, konnte aber nicht sagen welches und hatte dann keine nennenswerten Schmerzen. Ich hätte bei einer PDA da auch ein bisschen Angst, dass die verkehrt stechen... ??? Wenn´s ohne geht, lieber eine Tablette schlucken.:)z


    Die Sache mit den Potenzen ist mir eigentlich auch nicht ganz richtig klar. Ich habe mir Arnica D 12 besorgt. Das ist wohl so ein Allroundtalend für viele Gelegenheiten.


    Doch bedeutet ja C 30 1 Tropfen verdünnt mit 99 Tropfen Alkohol und das dann noch 29 x wiederholt.


    D 12 bedeutet 1 Tropfen verdünnt mit 9 Tropfen Alkohol und das dann noch 11 x wiederholt.


    Für mich sieht das so aus, als ob D 12 mehr von der Ursubstanz enthält als C 30, doch C 30 soll wohl doch wirkungsstärker sein. Ich blick´s nicht wirklich...???

    crazyangels

    das mit den unterschiedlichen Arnicas habe ich auch nicht kapiert. Ich habe mal hier aus dem Forum von jemanden eine solche Empfehlung gelesen, und das war eben Arnica C30, ich glaube 5 Kügelchen am Tag. Und so mache ich es auch, morgens werfe ich mir einfach ein kleine Hand-voll ein, ich zähle da nicht so doll. Blöd find ich nur, dass auch auf den Beipackzettel nicht mal eine Dosierung steht für den Allgemeinverbrauch, da steht ja auf jeder Schmerztablette mehr. Aber Nebenwirkung hat das Ding wahrscheinlich nicht. Und es wirkt, denn ich hatte auch keine blauen Flecken von den ganzen Drum-herum wie Blut nehmen u.s.w.

    Hej PiWi,

    Schmerzen im Unterleib und Rücken hatte ich überhaupt nicht nach der OP. Einige Tage hat mir das Gas zwischen den Schultern heftig zu schaffen gemacht und das war's eigentlich schon. Ich hatte mehr so mit dem wackeligen Kreislauf zu tun und bei meinem ersten Ausflug zum Dorfkrämer hat mich unsere 88jährige Nachbarin mit ihrem Hackenporsche überholt. Welch' ein Frust!


    Das mit der ersten Miniblutung war gerade mal 2 Wochen nach der OP. Der Zyklus ist ja weiterhin unberührt und ein bisschen Schleimhaut im GM-hals war offensichtlich schnell wieder aufgebaut. Außerdem entsprach das genau dem Termin, an dem ich sonst wieder meine Tage gehabt hätte.


    Also nur Mut, wird wieder!


    Muss jetzt schnell in die Küche, hatte den ganzen Tag nix Richtiges zu beißen und bin am Verhungern!


    Liebe Grüße

    Fusseline

    Ich hab das absichtlich so gemacht, denn die Seiten sind generell recht interessant, deshalb hab ich das so geschrieben :-p Arnica D 6 sind, glaub ich, für eine OP etwas zu schwach...


    Hab eben mit ibdn telefoniert und muss euch allerhand berichten. Doch ich muss erstmal weg.


    Bis später...

    huhu!


    mein op termin ist malwieder gekippt....vielleicht donnerstag!darf mich morgen mit ner psych tante unterhalten...weil ich ja schon schmerzpatientin bin...und dann die riesen op.....klasse.....die spinnen doch alle......


    naja aber bei der probenentnahme ohhhhhhhhhhhhhh sagen....habe ja auch nur n pap 4.....


    lg eine depri melanie

    all

    Ich hab vorhin mit ibdn telefoniert. Es geht ihr weiterhin gut. Sie hat heute sogar schon mit Beckenbodengymnastik angefangen. Ihr Körper meldet ihr zwar deutlich, wenn´s genug ist und darauf hört sie auch, doch ansonsten geht´s ihr wirklich gut. Ich soll hier auch wieder alle schön grüßen von ihr.:-D

    Claudi67

    Ich hab auch ibdn nach der PDA gefragt, sie kann sich das auch nicht vorstellen, höchstens als Alternative zur Vollnarkose. Und was die Schmerzen betrifft. Wenn man welche hat, bekommt man was dafür, es dauert dann zwar ein bisschen, bis es wirkt, doch das kann man schon aushalten. Eine PDA ist völlig unnötig, danach. Sie wird aber im KH danach fragen und dann sicher berichten.

    Melanie

    oh man tut mir leid:°_kann echt verstehen,wie du dich jetzt fühlst,das zehrt an den Nerven.Drücke dir die Daumen,das es dann Donnerstag was wird zusammen mit Claudi.Halbes Leid ist geteiltes Leid....


    :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    LG*:)

    berliner-fussel

    Ich versteh auch nicht ganz, warum du verschieben must. Wegen der Temperatur? War doch gar kein richtiges Fieber. Und als Schmerzpatient müssen die doch nur darauf achten das die Schmerzmedis nach der OP richtig wirken, oder. Warum dann Psychotante, hast du den Eindruck, sie zu brauchen? Alles seltsam irgendwie


    Muss mich selbst korrigieren, ich versteh´s gar nicht...


    Also weiter Ungewissheit, so was Blödes:°_


    :)*:)*:)*:)*:)*


    *:)