@Muggelchen3333

    Hallo,


    das Ätzen klingt schlimmer als es ist, wurde bei mir öfters


    nach meiner OP im Jan.07 gemacht. Jetzt wird es wieder


    in ein paar Wochen gemacht, weil sich wieder "wildes Fleisch"


    um die neue Naht gebildet.


    Es tut überhaupt nicht weh, es fühlt sich komisch an, aber das


    wars dann auch schon.


    Für den Rest Wünsche ich dir alles Gute, das wird schon !!@:)


    LG


    schrumpellise

    Hallo bechamel

    Also, ich möchte dir auch hier nochmal schreiben, das ich dir alles Gute für deine OP am Mittwoch wünsche. Halt die Ohren steif ich denke an dich! @:)@:)@:)@:)@:)


    Auch an alle anderen hier, die OP noch vor sich haben....WIR SCHAFFEN DAS SCHON!!!!!!!


    Ganz liebe Grüße


    Der Kullerkeks *:)

    @ kullerkeks und natürlich auch alle anderen

    Ja das ist nicht nur ein guter Vorsatz, sondern seit längerer Zeit mein Lebensmotto.Da ich zeitig angefangen habe, sind meine Töchter auch zeitig außer Haus,- und jetzt bin ich mal dran.Dies hat mir auch das Einveständnis zur OP erleichtert.Obwohl ich den Termin arbeitstechnisch auch 2 Monate rausschieben mußte und somit viel Zeit zum Nachdenken und zittern hatte.

    Hier ist ja heute viel los!!!

    Hallo zusammen!

    @ Siegerländerin:

    Ich habe meine OP am 29.1. und nehme seit gestern Arnica D 6 und Nux Vomica D 12 (beide jeweils 3mal 5 Globuli) und 3 mal täglich 1 Traumeel Tablette. Habe ich mir so aus meinem Homoöpathie Buch herausgesucht. Bei vorigen OP's habe ich mit Arnica immer gute Erfahrungen gemacht.


    Nehme aber auch andere Tips gerne an. Den berühmeten Anis-Fenchel-Kümmel Tee trinke ich ab und zu auch schon, um mich an diesen wunderbaren - brrrrr- Geschmack zu gewöhnen

    @ Elaki:

    Ich drücke Dir für Freitag auch meine beiden Däumchen, bin ja dann selbst am Dienstag dran...


    Hallo an Daikiri, Nessy01, alice01, lebe, liebe,lache und alle die sich sonst hier noch eingefunden haben...

    @ Nessy01:

    Ich hatte pap 3 d und nach 2 Konisationen kommt jetzt auch die GM raus. Kinderwunsch war bei mir nie vorhanden, sodaß ich mich auf die Vorteile "ohne GM" echt freue!

    @ xkirstenx:

    Auch Dir Daumendrücken für den 1.2.!!!

    @ Kullerkeks

    Ich habe auch immer Schwierigkeiten mit der Übelkeit nach Narkose und habe daraufhin die Gebärmutterentfernung mit einer Spinalanästhesie machen lassen. Auch da habe ich vorher eine Spritze gegen evtl. Übelkeit bekommen. Das war super, schon allein aus dem Grunde, weil die Schmerzen direkt nach der OP erstmal nicht vorhanden sind. Die Betäubung geht ganz langsam raus. Du bist nach der OP hellwach, kannst essen und trinken und lesen usw., nur halt nicht aufstehen, für mich war diese Entscheidung die richtige, hatte eher das Gefühl, alles unter Kontrolle zu haben :-). Die Gespräche während der OP waren manchmal ziemlich lustig.


    LG Jutta

    Muß eben lachen!!!!

    ..;-D als ich eben das Thema von cascara gelesen hier ist ja heute viel los....mußte ich echt lachen! Ich habe mir vorgestellt, das wir alle an einem Tisch sitzen und alle schnattern durcheinander!;-D Eine schöne Vorstellung!


    Ich drücke natürlich auch alle die nach mir kommen die daumen....ist doch Ehrensache!


    Mal ne Frage, ob Männer auch so gut zusammen reden könnten, wie wir das tun? :-/


    LG


    Kullerkeks

    @ seacat

    Hallo,


    ich hatte nach der OP am 27.12. auch keine Probleme mit Übelkeit und Erbrechen. Ich hatte was bekommen und hoffe am Donnerstag ist das auch so. Habe total Panik davor!


    Aber du hast doch auch alle Geräusche mitbekommen, oder? War das nicht unangenehm?


    LG


    Kullerkeks

    kullerkeks

    Hab auch Angst vor den Geräusche gehabt und deshalb meinen MP3-Player mitgenommen. Hab zwar manchmal was gehört, aber das war nichts unangenehmes, also keine OP-Geräusche. Die Zeit kam mir sowieso sehr kurz vor, ich glaube, ich habe zwischendurch auch mal geschlafen. Du kannst auch jederzeit dem Narkosearzt bitte, dich ein wenig schlummern zu lassen, das ist dann keine Narkose mit Inkubation, sondern wirklich nur ein tiefer Schlaf, man kann dich wecken.


    LG Jutta

    @ seacat

    Am Mittwoch habe ja die Untersuchungen und Besprechungen, ich werde das auf alle Fälle mal ansprechen. Es gibt für mich nämlich nichts schlimmeres als Erbrechen...is ne Phobie!


    Lg


    Kullerkeks