Jutta63

    Ich richte die Frage mal an dich, du bist ja sowas wie ein Fachmann im med. Bereich.


    Nach der Abrasio hatte ich ja ein paar Tage Halsschmerzen vom Tubus. Die sind inzwischen wieder weg. Doch hab ich seitdem ab und zu so ein blödes Gefühl (nicht direkt schmerzhaft sondern irgendwie komisch unangenehm) so ähnlich, als ob eine heftige Erkältung im Anmarsch sei, die unten bei den Bronchien beginnt. Man erwartet dann fast, dass es immer schlimmer wird, doch ein paar Minuten später ist das dann auch schon wieder weg. Kommt das auch noch vom Tubus? Was meinst du?

    Hallo berliner locke*:)

    auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum, Du bist hier genau richtig. Nutze noch die verbleibende Zeit um Dich auszutauschen und zu informieren.


    Ich hatte übrigens am 16.9. eine Entfernung mit Bauchschnitt, da meine GM riesig groß war und unbeweglich. Das war wahrscheinlich der Hauptgrund zum Entfernen mit BS. Falls Du nun einen Bauchschnitt erhälst (ist ja aber noch nicht raus!), da brauchst Du Dir wirklich keine Gedanken machen. Du stehst genauso am Tag nach der OP auf, hast einen Blasen-Katheder, aber keinen im Bauch (dachte ich eigentlich auch), welcher dann auch gleich gezogen wird. Die ersten Tage läuft man mit BS ein bisschen nach vorne geneigt und hält sich den Bauch, aber das vergeht. Gegen Schmerzen bekommst Du was im KH, das ist kein Problem. Ich brauchte schon am 3.Tag nach OP keine Schmerzmedis. Im KH bist Du genauso nur 5-6 Tage, wie vaginal, wenn alles gut geht. Der einzige Unterschied ist halt der Schnitt, den man mehr hat, innerlich ist so ziemlich alles gleich wie bei vaginal. Ja und dann zu Hause kannste Dich schön schonen und verwöhnen lassen, von Deiner Freundin?, habe ich das richtig gelesen? Der Schnitt heilt relativ zügig zu und war bei mir auch unproblematisch. Ich habe ihn jeden Tag schön mit Ringelblumensalbe eingecremt.


    Wenn Du noch Fragen hast, stelle sie ruhig, wir helfen gerne.


    Dir alles Gute für Freitag und viele :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    Alle anderen, die Freitag dran sind

    ich schicke Euch ganz viele :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)* und @:)@:)@:)@:)@:)


    und drücke die Daumen, dass ihr recht schnell wieder hier seid.


    vg von Luzie

    Danke für die Sternchen. Ich pack sie in den Koffer, der steht noch vom letzten Mal da.... :-D

    Linea @:)

    Falls wir heute hier aneinander vorbeizischen: Ich denk morgen ganz feste an dich und bin schon gespannt, was wir uns gegenseitig nächste Woche so berichten. Und nicht vergessen: Auch ein Elefant braucht ab und zu Schonung :)z.


    :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    öngölchöön

    habe das selber Problem wie du.


    einige Tage nach der Extubierung habe ich zwar keine Halsschmerzen im üblichen Sinne gehabt aber immer eine Reizung dort unten wo es zu den Bronchien geht und musste, wenn ich viel redete, schnell husten aus Reiz...was ja nach der OP seehr unpraktisch ist:=o


    Habe immer wieder das Gefühl auf den Schleimhäuten da unten im Hals, dass da eine Erkältung kommt, aber >:(nix


    komisch...


    Nun habe ich mich vor 2 Tagen abends an einen sooo sauren Balsamicoessig verschluckt und der lief promt da runter..:-/ mann o mann seit dem fühlt es sich wieder so an da und hustenreiz und fühlt sich an wie ne Erkältung anmarschierend,,...so ein mist...alles was es zu lutschen gibt landet ja in der speiseröhre>:( hilft also nix....


    Werde nachher mal inhalieren....

    Hallo berliner locke,

    ich hatte keinen Bauchschnitt.


    Bei mir wurde wegen Verwachsungen der Blindarmnarbe eine Bauchspiegelung gemacht, dabei wurden die Verwachsungen gelöst und gleichzeitig die GM schon mal gelöst.


    Entfernt wurde sie dan vaginal, ich glaube es ist eigentlich egal welche Methode angewendet wird erhohlen mußt du dich von allen.


    Schick dir auch noch ne große Portion Mut und viele :)*:)*:)*:)*:)*:)*

    @ :)

    Hallo Linea,

    ich wünsch dir für morgen alles alles Gute und drück gaaaaaaaaaaaaaaaanz doll die Daumen.


    Du wirst sehen es ist alles halb so schlimm, was man braucht ist halt viel Gedult.


    Das schlimmste für mich ist die rumliegerei laaaaaaaaaaaaangweilig, aber naja das geht auch rum es giebt schlimmeres. Ganz viele :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    *:)

    Danke für Eure guten Wünsche, Bibi29 und Stella 43! Morgen werde ich sicher noch keinen Internetanschluß haben, aber das wird gleich am Donnerstag morgen in die Wege geleitet. Krankenhaus hat W-Lan. :)^ Und dann werde ich berichten.


    Heute abend erfahre ich ja erstmal, wann ich morgen überhaupt antreten muß. Bin gespannt. Vielleicht kann ich ja vorher noch reiten gehen. ;-D


    Engelchen, wir zischen bestimmt nicht aneinander vorbei, ich werde heute sicher noch ein paarmal hier reinschauen! Allerdings bin ich gleich durch meinen Lover ein wenig abgelenkt. ]:D Der wird dann auch die Rasur übernehmen, jessas, hoffentlich überlebe ich das...:=o

    Jutta63

    Bin erleichtert, dass mir das nicht nur alleine so geht. Die meisten berichten ja nur von 1-2 Tagen Heiserkeit und gut. Musste ja heute immerhin gut zwei Stunden in der Kälte arbeiten. Da tat mir dann der Hals fast weh hinterher. Heute mal auf der rechten Seite, die letzten Tage hab ich das eher links gespürt. Sowas aber auch :|N:-/ Hab dann jedes Mal gezittert: "Jetzt bloß nicht noch eine Erkältung kriegen...":-(

    Linea

    Hab gerade mal in meinem KH angerufen und nach Wlan gefragt. Doch leider Fehlanzeige. Gibt´s nur auf der Privatstation. Schaaaade. Aber ich nehm mein Notebook ja sowieso mit. Vielleicht findet sich ja doch eine Möglichkeit. :-/

    Sobald er mich EINMAL schneidet, ist Schluß mit lustig!! Dann lasse ich IHN gleich mit kastrieren!!!!!! ]:D


    Äh...ja...wo Du das so sagst mit dem W-Lan...also ich bin jetzt schon davon ausgegangen, daß das in jedem Zimmer verfügbar ist und nicht nur an irgendwelchen Hot Spots...da muß ich doch gleich mal anrufen!

    Hallo Mädels

    habe mal eine Frage: Ist es normal, dass man 10 Wochen nach OP noch immer nicht voll belastbar ist? Ich war heute einkaufen. Habe die Einkäufe (es waren auch 12 Liter Milch) dabei nach oben geschleppt. Bin aber 3 Mal gelaufen. Dann noch mal in den Keller die Wäsche aus dem Trockner raus geholt. Danach war ist platt wie ne Flunder. So langsam stinkt es mir nämlich immer auf meinen Mann zu warten damit er mir die schweren Sachen nach oben trägt.


    Mit dem Walken ist das auch so ne Sache. Am Sonntag schaffte ich gerade mal etwas mehr als 3 Kilometer. Danach war Couch angesagt. Meine Güte irgendwann muss ich doch wieder die alte Fusseline sein. Bin im Moment am Glauben, dass ich niemehr so belastbar werde wie vor OP. Oder bilde ich mir das nur ein?:°(


    Vielleicht habe ich heute auch nur einen miesen Tag. :-/

    hallo zusammen,

    vielen dank an jeden einzelnen für das mut machen und die blumen.


    ich muß echt sagen ich bin nicht mehr so aufgeregt und die tränen laufen auch nicht mehr so viel .DANKE


    ich bin eben nur froh wenn ich alles hinter mir habe.

    luzie64

    du hast richtig gelesen "freundin", ja ich lebe mit frau.verwöhnen wird sie mich ganz sicher, sie wird echt froh sein wenn der freitag vorbei ist. sie selber hat die OP schon vor 10 jahren hinter sich gebracht und war sofort wieder voll gut drauf , wie sie sagt.


    hatte auch ein myom und es wurde alle vaginal entfernt. allerdings hatte sie im mai ihre 2. op und bekam eine anhebung der scheidenplastik. da war sie auch wieder ganz schnell fit.


    aber so mutig wie sie bin ich längst nicht, ich mache schon gut alle um mich verrückt grummel......


    ich find mich aber seid ich hier schreibe schon ganz gut. übrigens schwöre ich auf calendulasalbe


    so nun wünsche ich ** linea alles gute für morgen und wünsche dir eine schnelle genesung.

    crazyengels

    vielen dank für den tip mit dem nachlesen, werde nachher mal schauen ob vielleicht der rest an fragen beantwortet werden.


    Jetzt werde ich noch schnell eine PN an berliner fussel schreiben


    euch allen noch einen schönen tag, in berlin hat sich heute die sonne sehen lassen.


    lg locke

    @ fast nachbarin**

    hast post zurück!

    @ all**

    man gut das ich wieder fit bin und ganz die alte....mein kind liegt flach und ich darf immer brav alles neu beziehen und waschen und boden wischen.......


    an alle die bald op haben: ist wirklich halb so wild.....macht euch nicht verrückt!!!wünsche alles alles gute!!


    lg melanie

    Ho ho ho:-D:-D:-D

    Hallo ,war schon etwas im Weihnachtsstreß.Die Ebay -geschäfte haben mich auch ganz schön auf Trab gehalten.Mit meiner Family gibt es kleine Unstimmigkeiten%-|. Meine Mutter und Ihr Lebensgefährte akzeptieren nicht das wir am Heiligabend mit unseren Sohn alleine sein wollen. Sie wollen unbedingt dabei sein. Ist das normal???

    fusseline

    Ich denke mal es gibt solche Tage an denen man garnicht viel machen muß und man ist völlig kaputt.

    crazyangels

    alles gute für den 12. :)*:)*:)*:)*:)*und das es auch dabei bleibt.

    für alle die bald dran sind

    alle einpacken :)*:)*:)*:)*:)*:)

    Melb70

    wenn ihr mit eurem Sohn alleine feiern wollte, dann sollten das deine Mama und ihr Freund akzeptieren. Ist ja nicht so, dass man aus Groll nicht mit einander feiert. Wir werden dieses Weihnachten auch ohne unsere Tochter, Schwiegersohn und Enkelchen (5 Monate alt) feiern. Das liegt aber am "Streß" zwischen Tochter und uns.


    Ich hoffe für euch, dass ihr das ohne Krach hinbekommt.

    melb70

    Danke für die :)*. Ja, ich hoffe auch, dass diesmal alles klappt.


    Dass Eltern Stress machen, wegen Weihnachten kenn ich leider auch. Früher war Heiligabend ein einziges Gerenne. Haben wir die einen besucht, waren die anderen sauer und umgekehrt. Also sind wir beide Seiten besuchen gegangen (Entfernung 20 km und wir wohnen in der Mitte). Und ein bisschen Zeit alleine wollte man ja auch noch. Irgendwann hab ich dann gesagt: Jetzt ist Schluss. Heiligabend gehört uns alleine und basta. Leider war das und noch ein paar andere Dinge, die einfach zur Selbstbestimmung im Erwachsenenleben gehören der Grund für ein nicht mehr wieder gut zu machendes Zerwürfnis mit meinen Eltern. Es tut mir zwar weh, doch ich würde deshalb auch nicht klein beigeben und mich wieder meines Vaters Diktatur unterwerfen. :|N:


    Ich wünsche dir, dass deine Eltern deine Entscheidung tolerieren. :)*