@suleiken

    versuch doch einfach mal so ne Kurzstorry irgendwo einzureichen, vielleicht ergibt sich was. :)^

    @deMadina

    einfach nur mit FdH und viel Bewegung+Schwimmen. Hatte im Frühjahr letztes Jahr nur noch "Steh"-Hosen,-da hat es mir gereicht.


    LG an alle. Feiert noch schön bei Annelie. Ich muß jetzt auf meinen Hundeplatz. Und übrigens: Alles was ihr jetzt wegfuttert, nehm ich NICHT zu ;-):-D;-D


    *:)*:)*:) bis später

    @lebe,liebe,lache

    Wie recht du doch hast. Schade, schade, schade|-o


    Wäre ja auch echt fies von mir erst locken und dann sagen zu müssen "nur gucken - nicht anfassen";-)


    Aber wenn........ dann hole ich alles nach;-D|-ox:)


    Sobald ich wieder ein bisschen fitter bin gehe ich mit meinen Lieben essen. Ist doch auch was.


    LG Sabine

    Brauche mal dringend einen Tipp

    Ich habe seit der OP ganz derbe Probleme mit der Verdauung. Ich trinke schon viel aber der Stuhl (doofes Wort, wollte aber nicht Sch.... schreiben) ist sowas von hart, dass ich für ein paar Köttel ewig brauche.:-/:-/:-/:-/ Ich will aber auch nicht schon wieder einen Einlauf machen bäh. Wie lange dauert es denn so bis sich die Verdauung wieder regelt? Was kann man zur schonenden Beihilfe anwenden?

    an die Siegerländerin

    ich kenne dieses Problem von vor der OP wegen dem vielen Eisen. Hab mir die Seele aus dem Leib gedrückt für ein paar Böbbele. Mir hat Pflaumensaft geholfen, aber das Allerbeste: Übergieße am Abend 7 Trockenpflaumen mit kochendem Wasser und laß es über Nacht stehen (also nur soviel Wasser, daß die Pflaumen bedeckt sind) das nimmst Du am nächsten Morgen auf leeren Magen und trinkst auch die "Brühe". Es schmeckt gut und hilft auf sanfte Art dem Darm auf die Beine. Versprochen !!! ;-D;-D;-D

    remmi

    ich wünsche dir für morgen alles,alles gute.


    habe auch schon meine schutzengel auf den weg geschickt.


    werde eine kerze anmachen und an dich denken.


    hat bis jetzt immer geholfen.


    ein paar sternchen noch dazu:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    damit du schnell wieder auf den beinen bist und uns berichten kannst.


    jaaaa,dann gehörst du auch zu den gm-losen.;-D;-D


    also,ich drücke dir ganz feste die daumen:)^:)^:)^:)^:)^


    lg von deine namensvetterin claudia

    @siegerländerin

    ich mampfe auch pflaumen. morgens, nüchtern, ca. 8stück und abends ca. 8stück. sch.... ist dadurch passabel geschmeidig und 1x am tag sitzung. |-o leider nicht immer ohne probleme :(v aber größtenteils besser als befürchtet %-|

    @remmie

    ich hoffe mein bzw. unsere engelchen sind schon unterwegs nach berlin um dir rechtzeitig morgen beizustehen :°_


    ich wünsch dir heute eine angenehme nacht zzz ich mach dann nochmal ein fläschchen schicki-micki-brause auf *viel hilft viel*


    :)^ und morgen eine gute anreise......dein mann soll schön vorsichtig fahren!!!


    und dann schick ich dir noch eine ganze ladung voll Glückssternchen: :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    ich drück dir ganz dolle die daumen für morgen :)^:)^:)^:)^:)^


    ich denk an dich liebe claudi x:) und freu mich schon wieder bald hier was von dir zu hören @:)


    ich hoffe ihr habt den valentintinstag alle ohne größere katastrophen durchgestanden ???


    wünsch euch allen einen wunderschönen abend!!!


    liebe grüße, eure bechamel *:)

    Siegerländerin

    Das mit den Trockenpflaumen kann ich nur bestätigen. Wenn die mal versagen gibt es noch Midro-Tee aus der Apotheke. Macht den Stuhl schön weich, aber den Darm nicht faul.


    Hatte übrigens zeitlebens Probleme mit der Verdauung, besonders an "den roten Tagen". Es ist nach der OP viel besser geworden. Der Darm hat halt einfach mehr Platz, muß sich nicht mehr mit der GM anlegen, wer von beiden das Hoheitsrecht im Bauch innehat. Ist jetzt alleiniger Chef im Ring.:-D

    kullerkeks60

    wie meinst du das denn mit dem schönen abend;-D;-D;-D


    da ich im moment nicht so auf dem laufendem hier bin,weiß ich nicht wie lange die op bei siegerländerin her ist.


    ich durfte erst nach acht wochen wieder.|-o


    ich wünsche euch noch einen schönen abend.


    gehe jetzt auf die couch.war heute arbeiten.


    mädel´s genießt eure couching-zeit,sie ist so schnell vorbei.


    dann seit ihr wieder ganz schnell im alten trott.


    lg claudia

    @siegerländerin

    Habe mir gleich als ich aus der Klinik kam in der Apotheke Kräuterkapseln geholt. Haben ihren Dienst erwiesen.Nach 11/2 Wochen gings dann auch ohne ganz leidlich und jetzt nach 4 Wochen habe ich fast gar keine Probleme mehr. Am schlimmsten war immer dieses ewige kneifen und krampfen ehe es sich wirklich lohnte auf die "Hütte" zu gehen.


    Anderes Thema: Essen gehen klingt doch auch super.


    LG *:)