das es so ruhig ist.....

    ...kann das da dran liegen, das morscheline nicht mehr unter uns ist??? ;-D


    mein sohn hats erstmal überstanden. hat den ersten teil seiner spange :-/ haben ihn übelst gequält :(v er war sooo tapfer, aber es tat so weh, das ihm irgendwann ganz leise tränchen über die wangen liefen :°(


    ohhhhh, was tat mir das mutterherz weh :°( am liebsten wäre ich auf den stuhl gesprungen und hätt mein kind geknuddelt :°_ *schnief* war so schlimm!!!! :(v


    die aufregung schlug mir prompt auf den bauch :(v aber was soll ich machen??? muss ja gemacht werden........ ich ruh mich jetzt aus, versprochen!!!

    Hey Mädels,

    mensch die andere hat sich ja nicht mehr gemeldet.

    @ bechamel,

    drück mal deinen Sohn ganz lieb, meine Jungs haben das auch durch, nach 3 tagen geht es besser. Hier für die kleine Sonne:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    @ cascara,

    geh doch mal zu deiner FÄ die muß das wissen, hört sich aber nicht gut an. Bitte lass es mal abklären. :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    @ harleymaus,

    bleib du jetzt mal jetzt schön auf deinem Sofa, auch dein Körper braucht dringend Ruhe.:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    @ kullerkeks,

    marie-jana, Claudia24 euch mal ein*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:) und schön ausruhen.


    Euch einen schönen Abend Claudi

    bei mir wird es immer spät

    PN an cranberrie


    cascara - ich hatte auch ganz viele "Knubbel" und harte Stellen. Ich habe sie immer ganz leicht massiert und sie sind wesentlich besser geworden. Fast alle weg - und den Rest krieg ich auch noch!!! Nur Mut. Meine Mutter, die in meinem Alter Gm-halskrebs hatte und deshalb damals eine Total-OP sagte, sie wäre 3 Wochen im KH gewesen und hätte damals immer eine Narbenmassage bekommen - und Graninisaft (war für sie damals ganz was besonderes). Die Schwestern haben sich ans Bett gesetzt und die Patientinnen aufgeklärt und unterhalten (Das waren noch Zeiten!!!)


    :)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^


    Obwohl 3 Wochen im KH - das wäre für mich wahrscheinlich die Hölle gewesen.


    Harleymaus - ich hatte auch ein fettes unsichtbares Hämatom - das hat wirklich ganz fies weh getan - und war auf einmal weg. :)^


    Wie schon ein paarmal erwähnt, kaum hatte ich angefangen zu arbeiten, war alles prima.


    Mein Bauch piekst jetzt nur noch, wenn ich mich aufrege (Gruß an bechamel und alles Gute für Sohni) oder wenn ich zu schwer hebe. Ist mir leider schn beim Einkaufen passiert.


    Alles Liebe für euch *:)*:)*:)*:)*:)*:)


    Eure

    Guten Morgen!

    Am Frühstück bastel ich heute noch.;-D;-D;-D;-D


    bechamel


    PN für Dich


    harley und cascara


    Email für Euch! (Gestern abend!) Bitte beachten und ggfs Einwände!


    annelie, bechamel, remmie, schrumpelliese und kullerkeks bekommen heute im Laufe des Tages eine PN von mir.


    Ich brauch jetzt erst mal'n Kaffee:)D:)D


    *:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)

    Moin

    Moin!


    Ich wünsche Euch ein schönes Frühstück!


    Ich darf jetzt zur Arbeit fahren und Leute quälen(hat auch was für sich ;-) )


    Ich werd nurnoch anundan hier reinschauen!


    Bei mir hier tobt das Chaos schonwieder völlig normal,ich mache wieder alles genauso wie vorher,als wäre nix gewesen:)^


    Die Osterferien muss ich voll arbeiten(wird lustig,da die Mädels ja frei haben und mein Mann nicht...),da mein Chef 2 WOchen in den Urlaub fährt und da bleib nurnoch ich übrig,die die Patienten übernehmen kann,...


    Naja,so kann ich meine Minusstunden wieder rausholen( hab die ersten 3 Wochen ja nur die Hälfte meiner Stunden machen müssen)


    Aber so ganz kann ich mich hier nicht lösen,dafür seid ihr alle zu lieb!

    cranberrie

    Kaffeetasse rüberschieb :)D:)D:)D:)D frisch gebrüht. Bitte bedien dich. Und ihr anderen Mädels bitte auch. Heute gibt es Campingbrötchen (kennt ihr die? Leckere Hefewecken), mit Butter oder Quark und Marmelade oder Honig.


    Für die Müslifans eine Schale Schokomüsli und frisches Obst für alle. Ich wünsche euch einen schönen Tag meine Lieben! Und seid schön tapfer beim Couching. :)*:)*:)*:)*:)* Später möchte man mal ganz gern aufsSofa, aber ...... grins, liegt irgendwie nicht mehr drin.


    Bis später *:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)

    Hallo Mädels - möchte mich hier nach einiger Zeit

    auch mal wieder zu Wort melden.


    Ich hab gestern von dem massiven Kampf hier Wind gekriegt, hab mir das alles mal ein bisschen durch den Kopf gehen lassen und möchte heute etwas dazu sagen.


    Gleich vorne weg - ich bin nicht die von gestern, die sich mit einem anderen Namen eingeloggt hat, sondern eine "alte Häsin", die im Januar 2007 auf dieses Forum gestoßen ist, weil ich am 14.2.07 zur GM-Entfernung antanzen musste und tierische Angst im Nacken sitzen hatte. Über GOOGLE hab ich diese Seite gefunden und, was soll ich anderes sagen, sie hat mir über sehr schlimme Stunden meines Lebens hinweg geholfen. Es waren viele Mädels da, die die OP ganz kurz hinter sich hatten oder - so wie ich - kurz davor standen. Ich fand hier seitenweise OP-Berichte, Tipps, Ratschläge und konnte Fragen über Fragen stellen, was mir sehr geholfen hat. Dann kam der Punkt, wo fast alle ihre OP hinter sich hatten und es ans couchen ging, Langeweile aufkam, da frau nichts tun durfte. Dann ging es hier plötzlich ums herumalbern, austauschen, Spaß haben, Zeit vertreiben. War auch schön - gehörte aber irgendwie nicht hierher, denn "catmandu" hatte ja mit Eröffnung dieses Fadens einen anderen Hintergedanken - nämlich den, dass hier Frauen, die Fragen zur OP haben, gezielte Beiträge dazu finden, ohne sich durch meterweise Seiten durchlesen zu müssen. Okay, wir hatten das Problem erkannt und einen neuen Faden "Hardcore-Couching nach Hysterektomie" und später "Hysterektomie - wir couchen weiter" eröffnet, so wie schon vorher das "Mutterlose Gipfeltreffen" gegründet worden war. In diesen Fäden konnten wir lachen, Spaß haben und uns über Haustiere, Ehemänner, Kochrezepte, Frisuren u.v.m. austauschen.


    Vielleicht habt Ihr bemerkt, worauf ich hinaus will. Ich möchte niemanden angreifen oder bestimmen, was hier geschehen soll. Ich habe meine OP hinter mir, werde wohl nie mehr in den "Genuss" einer GM-Entfernung vaginal kommen. Aber es gibt noch soooo viele Frauen, die Hilfe suchen und für die es einfach sehr mühsam ist, in ihrer Angst und mit ihren Zweifeln zu blättern und zu blättern und zu blättern und zu blättern und zu blättern, bis sie zwischen den vielen Beiträgen des "herumalberns" (was auch unbestritten sehr wichtig und wertvoll ist) fachliche Beiträge finden. Ich könnte mir auch vorstellen, dass Frauen sich nicht trauen, sich hier zu Wort zu melden und ihre Fragen zu stellen, weil sie sich fehl am Platz fühlen.


    Okay, es soll nicht meine Lebensaufgabe sein, diesen Faden wieder zu dem zu machen, als was er ursprünglich gedacht war. Aber vielleicht denkt Ihr einfach mal darüber nach, wie Ihr Euch fühlen würdet, wenn Ihr Hilfe sucht, hofft, sie hier zu finden und dann auf den letzten Seiten keinen Beitrag zum eigentlichen Thema findet. Jeder hat die Möglichkeit, einen Faden neu zu eröffnen - wir haben es "damals" auch getan.


    So, nun könnt Ihr über mich her fallen - ich hab ein dickes Fell. Es war mir einfach ein Anliegen, meine Meinung dazu zu sagen.


    Ich wünsche Euch von ganzen Herzen weiterhin gute Genesung. Schont Euch gut!


    LG von Marion