Hallo Ihr Lieben und Claudia danke für den Kaffee...:)D


    Habe schon wieder eine Frage, heute sind es genau 4 Wochen nach meiner OP und habe seit heute Morgen Blutungen, ich voller Panik beim Arzt angerufen, er sagte, ich solle sofort kommen und er konnte aber leider nichts feststellen, jetzt hab ich auch noch Schmerzen ach und meine Fäden sind immer noch total fest verankert,ich verstehs halt nicht, vielleicht doch, weil ich zu viel mache? Aber ich ruh mich auch genügend aus.


    LG

    Hallo Tina 647

    das Problem mit langen Auslandseinsätzen haben mein Liebster und ich ja auch. Wir telefonieren über Internet mittels Skype manchmal stundenlang miteinander - zum Nulltarif. Einfach anmelden, Headset einstöpseln und los geht's!


    Um das "danach" brauchst Du Dir keine Gedanken zu machen: Es wird vieeel besser, weil frau keine Rücksicht mehr auf die blutige Schweinerei und verschärftes Bauch-Aua nehmen muss. Das "erste Mal" danach ist zwar ein bisschen heikel, weil man darauf lauert, dass es doch weh tun muss. Passiert aber nix und es wird viel schöner als vorher.


    Also Kopf hoch und ein paar Blmchen @:)@:)@:) und ein paar :)*:)*:)*:)*


    Viele Grüße

    Hallo Seeungeheuer,

    Skype oder auch der msn funzen leider auf seinem lappi nicht, da er den von der Firma hat und irgendwelche Sicherheitsvorkehrung dies nicht zulassen. Aber ich bin froh dass das mit der günstigen Vorwahl klappt, das ist ganz ok :-).


    Natürlich mach ich mir Gedanken über das danach. Schon weil ich jetzt schon vor Sehnsucht platze. Mit der Schweinerei hast du Recht, darüber bin ich am meisten froh. Das letzte Mal hatte ich wieder einmal leichte Blutungen, und auch wenn er sagt es macht ihm nichts, mir macht es aber etwas %-|. Schon allein dafür lohnt sich die OP.


    Im Moment habe ich wieder Schmerzen, Krämpfe. Ich überlege ernsthaft, ob ich mich morgen krankschreiben lass. Ich schlaf kaum noch und bin mit meiner Kraft am Ende. Aber ich hab ein schlechtes Gefühl, ich fall doch schon die nächsten Wochen aus :-/.


    Ich bin so froh hier gelandet zu sein, so hab ich wenigstens das Gefühl nicht allein da zu stehn mit meinen Sorgen


    Tina

    Liebe Tina und Turbine,

    die Wochen und Tage or der OP sind die schlimmste Zeit. Ich wünsche Euch, dass Ihr diese Tage schnell vergehen.


    Ich warte schon darauf, dass Ele sich hier wieder meldet und uns berichtet, wie es Ihr geht. Ich hoffe, dass sie sehr bald zu Hause ist und es ihr gut geht !


    Ich geniesse die letzten freie Tage zu Hause. Am Montag starte ich wieder ducrch ins Berufsleben. Mal sehen, was mich dort erwartet !


    Wünsche Euch allen einen schönen Abend !! *:)

    nun hab ich mich teilweise auch durch diese beiträge durchgewuselt,


    aber irgend wie nichts gefunden was meine fragen beantworten würde.


    meine gm- entfernung ist nun 2 wochen her mir geht es so ganz gut.


    wenn ich zu viel herum wurschtel, dann zwickt es schon noch im bauch ansonst


    beschwerde frei was schmerzen angeht. wundfluß nun auch nicht mehr vorhanden.


    was mir allerdings gedanken macht und wovon ich keine info finde:


    was ist mit den fäden bei der vaginalen entfernung??


    bei mir ist die gm komplett entfernt worden, also auch kein gm-hals und kein


    muttermund mehr da.


    aber wie ist das mit den fäden da drinne??


    werden die gezogen oder sind das solche, die sich von selbst auflösen?


    der arzt hat gesagt die nähte sind schön zu aber ich hab nicht gleich geschalten


    und gefragt was mit den fäden ist :-/


    kann mir hier jemand dazu antwort geben ???

    Guten morgen alle zusammen

    Hm wenn ich das lese "2 Wochen und keinen Wundfluss mehr" komme ich doch langsam ins Grübeln. Bei mir ist es ja heute 3 Wochen her und Wundfluss habe ich immer noch. Hoffe mal, dass es noch unter "kann schon etwas länger dauern" fällt ???

    Hi Zuckersüß

    Also mir wurde gesagt, dass der innere Faden sich in ca. 6-8 Wochen von allein auflöst.

    Hallo gülsün

    Danke für die schnelle Antwort. Naja groß schonen kann ich mich hier leider nicht wirklich. Außer das schwere Heben lasse ich absolut sein.


    ..und das der Wundfluss hell rosa ist...denke das ist auch noch normal. Als ich vor 2 Wochen bei meiner Gyn war, meinte sie, dass sich da wohl gerade ein Faden verabschiedet hätte. Allerdings können sich die Fäden nun durchgehend verabschieden ?


    Ich warte einfach mal ab. Ansonsten geht es mir Stück für Stück immer besser. Irre langsam, aber es wird :)z

    Bin wieder zu Hause!!!

    Hallo Ihr Lieben.


    Viiiielen Dank fürs Daumendrücken, die viiiielen Kraftsternchen. Das hat mir sehr geholfen.@:)@:)


    Ich habe es geschafft. Bin heute morgen entlassen worden. Mir geht es sehr gut. Natürlich zwickt es hier und da noch. Das wird wohl auch noch né Weile so sein. Nun heißt es ausruhen und schonen, was für mich aber auch né ganz schöne Herausforderung ist, denn ich bin diejenige, die normalerweise immer alles gerne selber machen möchte. Und dann zusehen, wie die anderen für einen arbeiten, fällt doch sehr schwer. Das fing auch heute morgen schon gut an. Geplant war, daß mein Mann mich vom Krankenhaus abholt und was mußte natürlich dazwischen kommen, das Auto ging kaputt. Es stand in der Werkstatt und ich mußte mir ein Taxi bestellen. War das peinlich, naja zumindest für mich. Denn nun mußte ich ja jemanden bitten, die Tasche nach unten zu tragen und auch der Taxifahrer mußte Hand anlegen. Aber jetzt bin ich zu Hause und das wird sicher bald vergessen sein.


    Ich werde später noch einen ausführlichen Bericht schreiben. Sage erst mal wieder Tschüß, bis später.


    Liebe Grüße*:)

    Eeeeeeeeeeeeeeeeele, willkommen daheim!@:)@:)@:)@:)@:)

    Das ist ja wunderbar!!!!! Taxi hin, Taxi her, ist doch nun völlig wurscht!;-)


    Von nun an geht's bergauf. Immer schön langsam.;-D


    Viel Freude beim Couchen!zzzzzzzzz:)D:)D:)D Wirst sehen, dass du gar nicht viel machen kannst und kaum in die Versuchung kommst.:)D:p>zzzzzzzzzzzz


    Gute Erholung und nie wieder Erkältungen!;-)


    Liebe Grüße

    freu,freu,freu unsere ele hat es auch geschaft :)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^

    willkommen im kreise der gm-losen;-D


    ich hoffe es geht dir einigermaßen gut???


    auch wenn du meinst du könntest bäume ausreißen tue es bitte nicht!;-D


    dein bauch wird dich eines besseren belehren.


    schone dich lieber und laße dich von deinen lieben verwöhnen.:)z:)z:)z


    mir ist die couching-zeit damals auch sehr schwer gefallen,deshalb habe ich auch bestimmt so lange gebraucht um mich zu erholen.


    also liebe ele,ab auf´s sofa,dass ist ein befehl;-)


    hier noch ein paar willkommensblümchen für deine vase @:)@:)@:)@:)@:)


    @:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:


    ganz liebe grüße von claudi

    Hallo Ele,

    wie geht es Dir ? Hast Du gut geschlafen in der ersten Nacht in deinem Bett zu Hause ?


    Bitte ruhe Dich heute so richtig aus und mache nicht zu viel im Haushalt.


    Wie geht es eigentlich Deinem Rücken ? War das viele Liegen im KKH nicht eher nachteilig für Deinen Rücken ? Aber vielleicht hatten ja Deine Behandlungen vorher den gewünschten Erfolg.


    Wünsche Dir und allen anderen Mädels hier einen schönen Tag ! *:)