Hallo zusammen!


    Als meine Frau kurz vor ihrer OP stand, hatte ich auch grosse Angst und habe mit ihr gelitten. Für die Zeit nach


    der OP hatte ich mir Urlaub genommen, um mich um den Haushalt zu kümmern. Meine Frau lag die meiste Zeit im


    Bett, was auch nur zu verständlich war. Es hat auch ganz gut geklappt. Ich habe das als meine Plicht angesehen.


    Ich bin der Meinung, wir Männer müssen euch als unseren Partner bei so einer Sache helfen, wo wir nur können.


    Hoffentlich denken eure Partner genauso.

    Hallo Rote Rübe,


    nochmals danke für alles, ich werde mich daran auch wirklich halten. Wenn ich wieder zuHause bin, werde ich


    auf jeden Fall mich wieder melden. Ich hoffe, bis bald*:)*:)


    Liebe grüße von Sonne@:)

    Hallo,

    na hier ist ja mal erfreulicherweise viel passiert, danke Euch allen für Eure lieben Worte. Besonders auch an Rote Rübe, also mein Mann könnte mal von Dir wein Stückchen Mut gebrauchen, ich glaube er leidet mehr als ich, weil er sich sehr viel Sorgen macht, aber Männer reden auch nicht gern über ihre Ängste:-/

    Hallo Sonne 64,

    liebe Grüße auch von mir, ich glaube Du bist sogar mein Jahrgang, oder?


    Also da müssen wir zwei wohl zusammen ins KH, ich muss am 15.September rein und wahrscheinlich am 16. ist dann die OP, wenn nicht solche Extremfälle dazwischenkommen:-o


    Ich glaube ich würde das nicht durchhalten, wenn ich wieder nach Hause müsste, ich bin jetzt schon total durch den Wind, mir geht es richtig Sche...... Ich hatte einfach zuvor viel zu lange Zeit, ich weiss seit April diesen Jahres, dass ich es nun machen lassen muss!!!! Aber jetzt seit ungefähr 2 Wochen ist es die Hölle, zuvor ging es einfach noch.


    Morgen muss ich noch einmal zu meiner FÄ und bekomme die Einweisungspapiere.

    Engelmelodie,

    von mir auch an Dich alles Gute und ganz viele Kraftsternchen:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    auch wenn Du wahrscheinlich schon weg bist.


    Ich glaube, wir schaffen das alle, oder?


    Viele Grüße von Luzie.

    Hallo Sonne,

    hab gerade gelesen, dass Du ja schon diese Woche (also morgen) ins KH musst.


    Also von mir ganz viele :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*,


    Du schaffst das genauso wie die anderen hier, wir tauschen uns dann danach weiter aus!

    Auch an Melb,

    ganz viele :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*,


    wir schaffen das alle, haltet die Ohren steif.


    lg von Luzie.

    Hallo Luzie64,


    Morgen muß ich nun ins Krankenhaus, und ich bin mächtig durch den Wind.:-/ Bitte, bitte drücke mir morgen die Daumen, und erst recht am Mittwoch wenn ich operiert werde. Es würde mich freunen wenn wir uns dann weiter austauschen können. Hast du denn auch Myome?. Wenn du dann dran bist,dann denke ich auch


    gaaaaaanz fest an dich.:)*:)*:)*:)*:)*:)* Wir schaffen das auch. Jawohl! Bis bald liebe Grüße von Sonne64*:)*:)*:)*:)

    Hallo Engelmelodie,


    ich denke gerade ganz fest an dich und ich weiß das du es auch schaffst. Morgen gehe ich nun ins Krankenhaus und am Mittwoch werde ich operiert. Danach können wir uns auf jeden Fall wieder austauschen, wir haben dann ja genug Zeit. Jetzt erst mal alles Liebe und Gute für dich und viele :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    Bis bald sonne64. Mir geht es heute garnicht gut.:°(:°(:°(

    Mach Dir keine Sorgen, sonne :°_

    Alle von uns hier wissen sehr genau, wie du dich fühlst. Aber Kopf hoch, das ist normal und glaube mir, hinterher wirst du über deine Sorgen lachen. Alles Liebe für Dich @:):)*@:):)*@:)

    Liebe Sonne,

    auch von mir ganz viele:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)* Du wirst es schaffen. Es ist gar nicht so schlimm. Und denke an die schöne Zeit danach, wenn Du keine Blutungen und Bauchschmerzen mehr bekommst. Das ist so schön.:)


    Auch ich werde ganz doll an Dich denken am Mittwoch.@:)@:)@:)

    Liebe Luzie,

    wenn Du einige Seiten zurückliest oder Dich vielleicht noch daran erinnern kannst, was ich für ein Nervenbündel war, nein ich war ja schon ein psychisches Wrack. Heute im Nachhinein ärgere ich mich über mich selbst. Aber man kann dagegen einfach nichts machen. :|N:|N:|N


    Ich drücke Dir nun ganz fest die Daumen, daß die nächsten Tage wie im Fluge vergehen, damit Du nicht mehr so viel grübeln kannst. Denn das ist wirklich das Schlimmste an der ganzen OP-Geschichte.


    Ich drücke Euch beide mal ganz doll:°_:°_:°_(o.T.)


    Liebe Grüße

    Liebe Sonne,

    ich drücke Dir natürlich ganz fest die Daumen, es wird schon werden, Du wirst's sehen.:°_:°_


    Ja, ich habe Myome, die GM ist eigentlich nur ein einziges Myom! Und dazu noch riesig groß und nach hinten geneigt, deshalb eben auch der BS! Bei Dir wird es vaginal gemacht, oder?


    Ich bin in Gedanken ganz fest bei Dir! Es wird werden, Du musst immer fest dran denken!

    Liebe Ele,

    ich weiss, ich habe die ganzen Seiten von Dir und den anderen durchgelesen, Ihr ward alle so durch den Wind wie wir zwei jetzt hier (ich meine Sonne und mich!!), aber das ist wahrscheinlich auch normal, da man zwar theoretisch weiss, was auf einen zukommt, aber praktisch%-|


    wird es auch so

    Das viele ungewisse........


    Es nützt aber viel, wenn jemand an einen denkt, danke für Eure lieben Worte, können wir jetzt alle hier gebrauchen.


    Grüße von Luzie.

    an Alle ,


    Ihr macht uns Mut@:)So langsam glaube ich wirklich das es nicht so schlimm ist. Aber ich frage mich seit Tagen: Wozu eine Gm entfernung wenn ich am Gebärmutterhals die Gewebeveränderung (pap4) habe???Wenn die Gm weg ist kann sich doch am Muttermund trotzdem das Gewebe wieder verändern .Es kann nur nicht mehr in die Gm hinein kommen und Krebs verursachen.


    Aber alle sagen ich soll es machen statt eine Rekonisation. Ich werde mal den Arzt löchern.Nicht das ich die op mache und trotzdem Krebs da unten kriegen kann :-/


    gruß

    @ Sonne

    Auch von mir viele :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*für Mittwoch und werde an dich denken :°_

    @ Melb

    Das ist ja alles etwas seltsam:-/hast du deinen Arzt ev. falsch verstanden?Da löchere ihn wirklich noch mal...........für mich macht das irgendwie keinen Sinn :-/den GMH bestehen zu lassen,wenn gerade in dem Bereich die Veränderungen sind,denn damit hast du doch im Endeffekt nicht´s bei gewonnen.....oder verstehe ich das jetzt falsch,ist das ein Denkfehler von mir


    LG an alle@:)

    hallo, möchte mich auch kurz einmischen, lese auch seit einiger Zeit in diesem Forum. Bin 55 J und habe lt. Gyn. mehrere Myome, 2 Stück sind ca. 6,5 cm groß und die GB könnte nur noch mittels Bauchschnitt entfernt werden. In der Zwischenzeit habe ich mich weiter erkundigt. Es gibt in Münster eine Klinik, wo die GB mittel Bauchspiegelung entfernt werden kann, auch wenn die Myome sehr groß wären. Wundere mich, dass in diesem Forum so wenig über diese minimal invasive Form der OP berichtet wurde. Hätte gern mehr darüber erfahren, wie es anderen Frauen damit ging.


    Weiterhin bin ich sehr unsicher, ob überhaupt in meinem Alter die Gebärmutter noch raus muss, da ja die monat. Regel hoffentlich bald von selbst aufhört, oder? Habe sie bisher noch fast regelmäßig, dann aber 3 Tage sehr stark. Der Frauenarzt war sich nicht sicher, dass die Myome dann kleiner werden mangels Hormonzufuhr in den Wechseljahren.


    Habe noch keinen Termin für eine OP, da ich immer noch am Schwanken bin. Werde mir Ende des Monats noch eine Zweitmeinung in Münster einholen.


    LG


    Wolke