depris

    guten morgen ihr lieben


    hab mal frage in bezug auf die depris, da einige wohl doch damit zu kämpfen hatten.


    ich dachte eigentlich nicht das ich damit zu tun habe, da ich mich auch ohne GM noch wie ne richtige frau fühle und meine kinderplanung auch komplett abgeschlossen ist.


    doch irgendwie habe ich das gefühl alles läuft schief.


    meine arbeit macht mir zu schaffen,


    unser schöner großer garten, den wir in handarbeit (400qm) innerhalb zwei jahren wiederhergestellt haben, wird uns weggenommen weil ne straße dadurch gebaut werden soll, und wir haben noch nicht mal ne rechtliche handhabung.


    jetzt haben wir ne andere wohnung gefunden, zwar ohne garten, aber mit nem schönen großen balkon und größer, doch wir kommen nicht aus unserem alten mietvertrag raus :°(.


    finanziel gehts immer schlechter,


    überall wo ich hinschaue werden die leute die ich gerne haben (richtig schlimm) krank,


    und zu guter letzt will ich seit anfang dezember mal wieder auf ne richtig gute party und ich bekomm am ganzen mund herpes.


    ist vielleicht nicht das schlimmste, aber das hat dem ganzen jetzt noch ne krone aufgesetzt :(v


    was habt ihr denn dagegen gemacht?


    schlucke jetzt schon seit einer woche wieder life900 (hochdosiertes johanniskraut), aber so schlimm war es schon lange nicht mehr.


    ich frage mich ob das wirklich noch nachwirkungen der op sind?


    wenn ja, wie lange hat das bei euch denn so angehalten??


    muss gleich wieder arbeiten, aber ich würd mich am liebsten einbuddeln :-/


    würde mich freuen wenn das mit dem treffen klappt, aber hab ich da was nicht mitbekommen???


    bitte klärt mich auf....


    drück euch alle und wünsche euch einen schönen tag

    Guten Morgen,

    bei mir kommt das und geht das meist recht schnell wieder.


    Ich hab gehört das Johanniskraut eher alles verschlimmern soll. Kenne mich da aber nicht aus.


    Ich hab mir da was richtiges von meiner Ärztin geben lassen.


    Bromazepam. Hab ich schon 1 1/2 Jahre und von den 10 Stück sind noch 6 da. Ich meine damit, man muß vorsichtig sein. Nicht gleich bei jedem bischen einwerfen. Aber wenn es mal wieder richtig schlimm ist, eine vor dem schlafen gehen ( man schläft ohne Träume fest durch ) nächsten Tag geht es wieder besser. Das mit den Freunden die Krank werden, habe ich leider auch, das Beste ist sich ganz doll mit dem Thema auseinander setzen und sich darauf vorbereiten, was passieren kann ...


    Vor allem mit der Person darüber reden und nicht über die Person mit anderen. Mir hat es jedenfalls sehr geholfen.


    Viele haben mir gesagt: "Nimm abstand und laß es nicht zu dicht an dich ran".


    Ich kann und will einen kranken Menschen, den ich lieb habe nicht allein lassen. Es hilft oft sehr, einfach nur das Telefon zu nehmen und eine Stunde zu reden. Dabei sich selber in die Wanne zu legen und relexen. Beide haben was davon.


    Im moment glaube ich sind unsere Hormonschwankungen und die Wetterbedingungen daran schuld. Wenig Sonne, sehr kalt, nass ....


    Vielleicht schaffst Du es am Wochenende mal einen Waldspaziergang zu machen, das hilft mir persönlich sehr, Kopf hoch es wird wieder


    :)^

    Hallo alle Zusammen!

    @ :)War gerade beim neuen FA,

    ist soweit alles OK nur ein leichter Pilz. Der hat anscheinend schon mehr Patientinen von meinen alten Arzt.:-p

    @ kiki,

    habe öfter mal mit Depries zu Kämpfen, aber was du hast ist doch ganz normal. Ein Umzug ist schon eine starke seeliche Belastung, dann vorher die OP und der ganze streß mit garten wegnehmen und nicht aus den Mietvertrag lassen. Ist doch klar das du vieles Verarbeiten und auch Betrauern muss, würde nicht gleich zu Medikamenten greifen, viele der Probleme die du jetzt hast lösen sich schon. Deine Hormone werden sich regulieren, deine Kraft wird zurückkehren, irgendwann muss der Vermieter euch aus dem Vertrag lassen.Du wirst dich in deiner neuen Wohnung eingewöhnen und dich daran freuen das du mehr Platz hast. Und wenn du wieder stark und fröhlich bist hast du auch kein Herpes mehr. (Ich weiß das tut höllisch weh, habe selber damit zu kämpfen.) Aber das wird alles etwas dauern. Denke an dich und hoffe das du neuen Mut bekommst.


    LG

    muss auch meine Gebärmutter

    ....entfernen lassen.


    Hab eine Verwa hsung mit der Blinddarmnarbe.


    Und einen Flüssigkeit gefüllten Sack im Eileiter.


    Es wurde mir empfohlen, auch die Eierstöcke entfernen zu lassen.


    Ich hoff, ich krieg dann keinen Hormonkoller.


    Weil die dann schlagartig fehlen.


    Wer weiß darüber Bescheid?


    Wäre Dankbar für jegliche Infos.


    Mein Termin, 8. Februar.


    Gruß Phönix

    kiki

    Na, das hört sich aber echt Sch... an, und alles zur gleichen Zeit. ich kann bei Depris leider nicht mitreden, hatte noch keine. Aber ich kann mir vorstellen, dass sich die Probleme wie ein riesiger, wachsender Haufen, gleich einer Lawine, vor dir auftürmen. Vielleicht ist es besser, eins nach dem anderen versuchen, zu lösen bzw. in Angriff zu nehmen, und nicht den ganzen Berg auf einmal abarbeiten zu wollen. Das kann nicht gehen.


    Ich hoffe, du kriegst es auf die Reihe!!!


    Alles Gute,


    Babs

    Hallo an alle !!!!


    Ich bin heute zimlich fertig, war heute im Kkh und es muß eine Wertheim Op. gemacht werden (danach muß man warten ob die Lymphknoten auch befallen sind wegen Chemo.) Es wird auf mein Nachfragen hin ,erst mit Einem Schnitt durch den Bauchnabel probiert bzw mit mehreren kl. Schnitten (das erspart mir den großen Schnitt) allerdings können sie erst bei der Op. genaueres sagen und müssen evtl umdisponieren.


    Es geht mir heute zimlich schlecht die Angst wird immer schlimmer, der Arzt der das duch den Bauchnabel macht kann erst am 3.2 somit heißt das noch länger warten .


    Ich werde am 1. 2 ins Krankenhaus gehen weil noch der Termin für die Röhre ist...


    Ich heul schon wieder den ganzen Tag, mir ist als bin ich im Erdloch kratze an der Wand und jedesmal wenn ich denke ich komme höher rutsche ich weiter tiefer ab...


    Gut das ich hier meine Sorgen loswerde und Ihr mich versteht...


    es grüßt Euch Corinna


    stromer

    stromer

    ach stromerchen, das ist aber nicht schön :°(:°( ich drücke dich aus weiter Ferne :°_ Bekommst du definitiv Chemo? (hab ich irgendetwas nicht mitbekommen??!)


    Durch den Bauchnabel hat bei mir übrigens geklappt, wenigstens da kann ich dir Hoffnungen machen.


    Lass dich von uns trösten, wirst sehen, es wird alles gut. Okay?


    Liebe Grüße,


    Babs

    Hallo Phoenix!

    Willkommen im Team. *:) Wir helfen Dir, die Zeit bis zur OP zu verkürzen. Zu Deiner Diagnose kann ich Dir leider gar nichts sagen, nur so viel, dass, wenn die Eierstöcke mit entfernt werden, man in die Wechseljahre kommt. Dagegen gibt es aber wohl Medikamente, sollten Probleme auftreten, was aber nicht eintreten muss. Was sagen denn Deine Ärzte dazu? Kann man nicht vielleicht einen Eierstock erhalten, dann wäre doch die Hormonproduktion noch gewährleistet? Ist deine GB mit dem Blindarm verwachsen oder wie?


    Liebe Grüße


    Karen @:)

    Liebes Stromerchen

    auch ich drück dich ganz fest :°_ Ich kann deine psychische Verfassung gut verstehen und weiss, wie du dich fühlst. Dieses "sich im tiefen Loch" befinden hatte ich auch lange Zeit, gerade auch, nachdem ich meine Diagnose wusste.


    Schreib Dir alles von der Seele, was Dich bedrückt. Das hat mir auch geholfen. Je öfter man die Probleme und Nöte formuliert, umso besser kann man sie verarbeiten und akzeptieren. Versuch positiv zu denken, lenk dich ab oder treib dich viel hier im Forum rum. Das hilft etwas und du bist abgelenkt.


    Kiki, bei allem, was du im Moment durchmachst, ist klar dass deine Psyche auch im Keller ist. Wär bei mir genauso... Wenn man anfällig für sowas ist, wie auch ich es bin, werfen einen gehäufte Probleme schneller aus der Bahn als andere. Es wächst einem alles über den Kopf, man sieht keinen Ausweg mehr und –zack – ist das seelische Tief wieder da. Wirst sehen, wenn alles wieder in geregelten Bahnen läuft , geht es Dir auch wieder besser. Denke nicht dass das jetzt was mit der OP zu tun hat. bist halt nur nicht so belastbar und fit wie sonst vielleicht. Drück dich auch mal ganz fest!!! :)*


    LG Karen

    Hallöchen

    Erst mal einen wunderschönen Abend.Habe einen langen 10 Stunden Arbeitstag hinter mir und nun muß ich schnell hier schaun was ers neues gibt.Die Seite macht ja süchtig.Wie soll das werden wenn ich ab 7.2 im KH liege.Ihr werdest mir alle sehr fehlen.Aber ich komm ja wieder und werde dann alles nach lesen.Man darf ja nichts verpassen.


    @Phoenix,auch ich habe am 8.2 meinen OP Termin.Bei mir wird aber "nur"die Gebärmutter raus genommen.


    @Stromerchen,das klingt ja nicht so gut.Tut mir sehr leid.


    Drücke dich auch mal ganz doll von weit her.


    Was man doch manchmal alles aushalten muß.


    Ich hätte da noch mal ne Frage.Ich arbeite ja in der Landwirtschaft,ist also ne körperlich schwere Arbeit,kann mir denn jemand sagen wie lange ich ungefähr rechnen muß


    krank geschrieben zu werden.Mein Arbeitgeber denkt ich bin in 4 Wochen wieder fit und kann wieder meine 200 Stunden im Monat arbeiten.Wenn ich natürlich das von euch hier lese denke ich mal es dauert länger.Na da wird sich mein Chef ja freuen.


    So nun wünsche ich euch allen einen schönen Abend.


    Morgen nach Arbeit schau ich gleich wieder vorbei.


    Tschauiii kerstin*:)

    Hallo

    Erst mal einen wunderschönen guten Abend.


    Hab nun meinen 10 Stunden Arbeitstag hinter mir ind muß gleich hier nach sehen was es neues gibt.Ja ja die Sucht hat mich auch erwischt.Und ihr seid Schuld daran,lach.


    @Stromerchen....auch ich möchte dich von weit her mal ganz lieb drücken.Kopf hoch es wird alles wieder gut.


    @Phoenix....Auch ich habe am 8.2 meinen OP termin.Bei mir wird aber "nur" die Gebärmutter raus genommen.


    Hätte da mal noch ne Frage.Wie schon mal gesagt arbeite ich in der Landwirtschaft.Ist ne körperlich schwere Arbeit.


    Kann mir jemand ung.sagen wie lange ich denn krank geschrieben bin.Mein Chef denkt ich bin in 4 Wochen wieder da und kann wieder meine 200 Stunden im monat arbeiten.


    So nun wünsche ich euch allen einen schönen ABend und morgen nach ARbeit schau ich gleich wieder hier vorbei.


    Tschauiii sagt ganz lieb Kerstin*:)