Hallo Luzie64,


    die Blase tut weh, wenn sie leer ist. Eine Entzündung habe ich nicht. Hat mein Doc mir gesagt.


    Vor der OP hatte meine Blase noch ein Füllvermögen von 100ml. Alle 10 Minuten war Klo angesagt und das auch nachts. Meine GM war durch das Myom Kindskopf groß und drückte mir Blase und Darm ab. Meine Güte das waren Schmerzen da sind die Zwickerchen die ich jetzt habe ein Klacks.


    Ich konnte mit meinem Hund nur dort Gassi gehen wo ich auch pinkeln konnte. Also nur im Wald oder auf Feldern mit Büschen.


    Ich bin übrigens am 19.09.08 operiert worden. Hätte ich gewusst, dass alles halb so schlimm ist, dann hätte ich die OP nicht 2 Jahre vor mir hergeschoben. Habe nämlich die letzten 6 Monate täglich 1800mg Ibu genommen. Welch Medikamentenmissbraucht und Schwerstarbeit für meine Leber.


    Ich kann jeder Frau die Probleme mit der GM raten die OP machen zu lassen.


    Wenn ich 4 Wochen älter bin, dann geht es mir bestimmt wieder super gut.


    Weisst du was das Beste an der GM-Entfernung ist? Ich brauche nie mehr auf Sonderangebote wegen OBs schauen. Toll gelle?:-D


    Ich wünsche allen Forenusern ein schönes Wochenende


    LG


    Fusseline

    Hallo MÄDELS ;-D ich bin wieder daaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa freu :)^:)^:)^:)^


    Also alles in allem... und von vorne grins


    Monatg ins Krankenhaus mit Mann und Kind... der reinste Alptraum hab meinen Mann die ganze Nacht gekniet das er mich wieder nach hause bringt ich hatte solche Angst. Aber nix er sagte immer DU schaffst das.


    Dienstag morgen ich war die vorletzte naaaaaaaaaa klasse dachte ich... hab um halb zehn mein sexy hemd angezogen und meine strümpfe angezogen und meine LMAA Tablette geschluckt dann wurde ich ruhiger und hab ca 2 Stunden geschlafen in meinem Mann seinen Armen.. um halb zwölf kam der Doc sagte in ner halben Stunden wäre ich dran... naja dann wars 13 Uhr... die Warterei ein Alptraum!!!! Dann gings ab in den OP... wurde auf meinen Stuhl geschnallt und alle fragten ob ich gut liegen würde und dann sagten alle im Op-Team schlafen sie schön .


    Es könnte an der Hand etwas drücken sagten sie noch.. ok dacht ich... ein DRUCK und auf einmal war ich weg... schön geschlummert. Ich muß schon ne weile im Aufwachraum gewesen sein hab aber nix mitbekommen bis irgendwann jemand sagten wir wollen sie wieder nach oben bringen ich murmelte nur ok...;-) Naja oben schlief ich dann nochmal so 3 Stunden und dann fing das nicht so tolle an.... mir war übel... ohne Ende bekam dann aber ein Mittel aber hab mich trotzdem die ganze Nacht übergeben müssen :-( naja war aber nicht sooooooooo schlimm. Schmerzen hatte ich nicht soo arge nur die Tamponade und den Katheter drücke richtig und ich fragte 4 Stunden nach der Op den Arzt ob ers mir bitte ziehen könnte... er sagte kein Porblem damit ich besser schlafen könnte. Tat aber beides nichts weh und ich sagte ich wolle mal zur Toilette :-) hat auch alles ohne Schmerzen gut geklappt.


    Bis zum nächsten morgen hielt die Übelkeit an aber dann gings berg auf... gegen die Schmerzen bekam ich Voltaren Zäpfchen die halfen mir super und sollte nur leichte Kost essen damit ich keine Blähungen bekäme. Naja hab ich dann auch so gemacht. ich war soooooooooooo froh das ich alles hinter mir hatte das ich ich keinem Beschreiben.


    Heute morgen fragte ich dann ob ich nach hause gehen dürfte und da ich schon sehr fit war sagte meine Ärztin sie untersuche mich nochmal und wenn alles ok wäre könne ich gehen.. und es war alles ok.. meine Gebärmutter ging fast von alleine raus sagte der Arzt und auch kein Bluterguß alles super.. und dann sind wir heute morgen wieder nach Hause. Ich bi happy jetzt nur ausruhen und erholen und ich froh wieder zuhause zu sein.


    Übrigens meine Angst vor dem aufwachen hat mir meine Ärztin am Abend noch genommen sie nahm mit Blut ab und testete es da die Leute die nicht mehr wach werden unter einem wert von 4ooo wären.. und ich hatte 7000 also keine Panik sagte sie sie wachen 10000% wieder auf ;-D;-D


    Meine Angt war die schlimmste...


    Ich möchte allen danken die mich hier soo super unterstützt haben und meinem Mann ganz besonders der mich nie alleine lies... er ist der beste Schatz der Welt x:)


    Ich wünsche Chris das sie es auch super überstanden hat und allen die es noch vor sich haben !!!


    Bis bald


    Liebe Grüße


    Susi;-D:)^


    Ich hoffe

    Hallo Susi

    schön das Du das soo schnell geschafft hast, man oh man, das wird ja immer eher. Also, lass es ruhig angehen, ruhe Dich schön aus und mache alles nur schöne!!!!:-x Und geniesse das Wetter, ich bin am Anfang auch schon schön raus gegangen, da kommt alles wieder in Schwung.


    Du siehst, vorher macht man sich verrückt, und razzie fazzie ist man schon wieder aus dem Krankenhaus. Und Dein Krümel hat es doch bestimmt auch gut überstanden, dass die Mama mal nicht so gut aussah, oder?


    Von mir die besten Genesungswünsche@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)


    vg von Luzie.

    Hallo ibdn,

    mache dich bitte nicht verrückt. Die OP verschläfst du und danach bekommst du gute Schmerzmittel. Wann hast du deinen Termin?


    Vor 4 Wochen bin ich operiert worden. Man was hatte ich Angst. War aber alles zu ertragen.


    Ich drücke dir für deine OP die Daumen und wünsche dir ein schönes Wochenende


    LG


    :°_

    Hallo


    Danke für die lieben zurück Grüße;-D


    Es stimmt alles halb so wild... bin zwar noch schnell müde oder einfach nicht sooo fit aber schmerzen kaum noch... muß sagen ein Kind zu bekommen ist schmerzhafter.... aber die Angst ist normal denk ich... aber DU schaffst das wie wir alle anderen auch und hör mal ICH bin der größte Angsthase hier ;-D;-D;-D;-D


    Dein Mann wird dich bestimmt besuchen... also es ist schon eine große Hilfe ich sah es von mir mein Mann war immer bei mir gerade als es mir nach der Narkose so mies ging und ich mich laufend übergeben mußte... fand ich es schöner meinen Mann an meiner Seite zu haben und mich nicht alleine zu lassen.


    Wieso sollte deiner anders sein????


    Ich wünsche euch alles ein schönes Wochenende und hoffe das ich bald mal wieder bissi was machen kann da fühlt man sich sooo unnütz grins bin ein arbeitstier ;-D


    Muß sagen hab ja mit der Kinderplanung vorher abgeschlossen gehabt aber bei mir auf Station kamen jeden Tag 3 Kinder zur Welt muß echt sagen das hat mich schon bissi mitgenommen bin froh wieder zuhause zu sein die sind schon süß die kleinen Zwerge aber die können schreien :-/ dann doch lieber so ;-)


    Liebe Grüße


    Susi

    Hallo Susi :)@:):)

    Ich freu mich für Dich , Du warst ja schnell zu Hause @:) Auch wenn es Dir gut geht ,unterschätze das nicht . Ich muß mich immer noch zusammen reißen mit der Hausarbeit.

    Fusseline

    Ich hatte auch am 19.9 die op. Was machst Du denn schon so an Hausarbeit? Ich bin mir manchmal nicht sicher was zuviel ist ???Habe eigentlich schon fast alles gemacht ,außer natürlich schwer heben. Daran halte ich mich auch:)z

    Ibdn

    Das schlimmste an der op ist echt voher die Angst und die Aufregung. Ich wünsche Dir viele :)*:)*:)*:)*:)*. Außerdem kannst Du hier alles loswerden und das hilft:)^