Hallo moskito,

    also ich weiss eigentlich nur, dass Ausfluss oder auch Wundfluss bis zu 6 Wochen nach OP normal sein soll. Vielleicht ist es bei Dir so, weil Du den GM-Hals noch behalten hast? Es kann Dir bestimmt noch jemand schreiben, der diese Art von OP auch hatte.


    Im Zweifelsfall lieber mal beim Doc nachfragen.


    Ich wünsche Dir alles Gute.


    vg von Luzie.

    Das fehlte noch beim Zustandsbericht

    der Wundfluss nämlich. Ich hatte nur ein paar Tröpfchen im KH, zu Hause ganz wenig mit einer Slipeinlage pro Tag. Ab der 3.Woche ist auch dass für immer vorbei, OB adieu*:)*:)*:)*:)*:)


    vg von Luzie, lasst es Euch gut gehen, besonders an Dich liebe Susi!!!!

    Hallo crazyangels,

    weil ich gerade am Schreiben war, beantworte ich Dir gleich noch Deine Frage zum Arnica. Ich hatte mir die ArnicaC30 globuli bestellt, am Tag nach der OP angefangen, weil zum OP-Tag wollte ich das nicht so. Jetzt nehme ich sie immer noch, wollte aber dann auch aufhören. Ich denke mal gerade wegen der Wundheilung innen wie bei mir aussen (Schnitt) war das Zeug richtig. Ich habe auch kaum blaue Flecke (Spritzen u.s.w.) bekommen.


    Vielleicht kann Dir noch jemand was anderes schreiben.


    vg von Luzie.

    Hallo crazyangels,

    weil ich gerade am Schreiben war, beantworte ich Dir gleich noch Deine Frage zum Arnica. Ich hatte mir die ArnicaC30 globuli bestellt, am Tag nach der OP angefangen, weil zum OP-Tag wollte ich das nicht so. Jetzt nehme ich sie immer noch, wollte aber dann auch aufhören. Ich denke mal gerade wegen der Wundheilung innen wie bei mir aussen (Schnitt) war das Zeug richtig. Ich habe auch kaum blaue Flecke (Spritzen u.s.w.) bekommen.


    Vielleicht kann Dir noch jemand was anderes schreiben.


    vg von Luzie.

    Danke Luzie

    Doppelt gemoppelt hält besser;-D


    Echt, keine blauen Flecke - Ist ja cool. Meine Arme sahen nach der Gallen-OP nicht nur blau aus sondern schwarz. Jeder Arzt hat über seine Vorgänger gelästert und sich dann auch verewigt. Ich hab´s immer mit Humor genommen, es gab schlimmeres. Ich hab mir dann immer nur gemerkt: Der da ist von Dr. Müller, das war Dr. Meier und das der Chef persönlich]:D Irgendwann mussten sie dann das Blut schon aus den Handgelenken holen, das tut autschen....

    Hallo Luzie64


    Danke für deine ganz lieben Wünsche... muß sagen mir gehts auch von Tag zu Tag besser auch die Rückenschmerzen werden besser... langsam aber man merkts täglich :-) denke wenn mal 2 Wochen vorbei sind fühlt man sich schon wieder recht gut. Blutungen habe ich fast gar keine mehr nur etwas schmiere noch.


    Liebe Grüße


    Susi :)D

    Fusseline

    Hab dir doch schon heute morgen eine PN geschrieben. Mein Wochenende ist ja doch nicht so allgemein interessant. Hab´mich schon gewundert, dass du nicht geantwortet hast. War auch eine Frage dabei;-)

    Arnica

    Hab jetzt auch noch ein bisschen gegoogled. Man soll am Abend vor der OP anfangen und direkt vor der OP nochmal und dann 3 x täglich. Vielleicht will ich dann diesmal nicht wieder verbluten... ;-)


    Allerdings gehen die Empfehlungen auch etwas auseinander. Ich habe auch von einer einmaligen Gabe Arnica C oder D 200 gelesen. Irgendwie blick ich bei der Homöopathie nicht wirklich durch.:=o

    Wo nur Chris64 bleibt? Hoffentlich geht es ihr gut und sie kann uns bald berichten.

    Hallo Chris,

    falls da das hier liest aber dich noch nicht zum Schreiben aufgelegt fühlst...


    Alles Gute und die besten Genesungswünsche für dich


    :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    LG