@ musikbox

    dir mal die Hand schüttel sind wir zwei die Oma werden ich schon im April. Werde Ende April 48 Jahre alt.


    Also Herzlichen Glückwunsch dir.

    @ alle,

    wenn ich da lese über eure Schmerzen ect. wird mir auf einmal Angst und Bange hört sich ja nicht so dolle an. Naja werd es überstehen zwinker.


    so nun verdufte ich wahrhaftig muss in spätestens 8 Minuten los.

    @ Silberbraut

    bye bye und Wech


    glg Angel


    hab dir was geschrieben im PN ;-)

    Angel

    Wollte dir noch was schreiben – du sollst bitte, wenn du das hier so liest, keine Angst vor der OP haben, :)* :)* :)* im Großen und Ganzen ist die GM-Entfernung irgendwie nicht so schlimm wie eine Konisation (hatte meine FÄ mir schon vor meiner 3.Koni gesagt; sie meinte damals schon, dass ich lieber gleich die GM ganz rausnehmen lassen soll. Aber da war ich psychisch noch nicht soweit, eine Hysterektomie machen zu lassen.)


    Ich hatte zwar nun Schmerzen nach der OP, aber es war auszuhalten, und viele Frauen hier hatten ja gar keine Schmerzen hinterher. Der große Vorteil ist, dass man nach der HE keine Blutungen hat, darüber bin ich nach wie vor sehr froh, denn die Bluterei nach den Konis fand ich schrecklich, durfte teilweise nichtmal aufstehen, weil es so aus mir herauslief.


    Es wird dir also sicher nach der HE gut gehen :)* :)* :)* :)* , und wenn ich heute nochmal die Wahl hätte, würde ich statt Koni eben gleich die HE machen lassen. Das muß ich jetzt mal so aus meiner Erfahrung heraus sagen.


    LG

    Hallo an alle Mädels,


    melde mich wieder, ich war gestern etwas geknickt, hatte meine Voruntersuchung wie ihr alle auch.


    Blut ziehen, narkosearzt , Chefarztuntersuchung etc.


    Der Chefarzt meinte das mit meinen Blasenproblemen wird nie wieder zu 100 % besser werden, da wahr ich platt.

    Hallo Silberbraut,


    keine Ahnung ich war so aufgeregt, er sagte das ich mich damit abfinden soll , das auch nach der


    GB entfernung meine Blasenprobleme niemals ganz verschwinden werden. Und das ich nach ca 8 Wochen nochmal hin soll und dann werden sie ein Bändchen einsetzen. >Ich war so naiv zu denken


    OP und dann ist alles wieder ok....naja :-|

    @ Angel,** ich kann zwar eine Koni nicht beurteilen, aber Blizzard hat in Bezug auf die HE vollkommen recht. Es hört sich alles viel schlimmer an als es ist. Außerdem gibt es Schmerzmittel. Du musst nur Bescheid sagen.

    Hallo,


    ich hab mich wie ein kleines Mädchen gestern benommen, ich hab gezittert, geschwitzt und gestottert


    bei den Untersuchungen, abends habe ich über mich selber gelächelt....., man ist ja


    schließlich eine gestandene Frau ....hahaha o:)

    Hallo zusammen

    @ Musikbox

    Danke für die Willkommensgrüße.


    ich muss auch mal sagen Ich bin froh euch gefunden zu haben @:) ich fühle mich hier sauwohl ;-D


    Schön, dass es euch gibt.


    Die Doktoren die alle mal studiert haben mögen ja Ahnung von Medizin haben. Aber die meisten gehen nur nach Lehrbuch die wenigsten haben selbst eine Gebärmutterentfernung hinter sich und können gar nicht aus eigener Erfahrung berichten deshalb ist es goldwert euch Mädels zu haben die immer einen Tipp in den verschiedenen Situationen haben

    @ Silberbraut

    Ich hatte nur den 2. Nachuntersuchungstermin weil ich ein Hämatom am Scheidenstumpf hatte welches kontrolliert werden musste. Das ist jetzt aber weg und meine Doktorin will mich erst in 4 wochen wiedersehen. Zur Abschlussuntersuchung.


    Bis dahin.... Nichts heben oder Tragen, mäßiges und nach eigenem Ermessen spazierengehen, mittags auf die Couch mit Kaffee und so und alles das tun was sich ein arbeitender Mensch nicht leisten kann, das waren ihre Worte...


    Aber ich fand sie war bei der Untersuchung heute sehr grob hat mit nem Tupfer da rumgemacht und auch das Spekulum war schmerzhaft...


    Sie meinte ich solle mich entspannen...es wäre alles noch sehr empfindlich haha


    Ansonsten sieht alles wohl gut aus , wie es nach 2 wochen nach OP auszusehen hat..


    Allerdings meinte sie auf meine Bedenken vor einer Blasensenkung dass ich mir unnötig Sorgen machen würde da es sehr unwahrscheinlich ist dass sowas passiert mein Problem wäre ja die GM gewesen und nicht die Blase ???

    @ all

    kennt jemand von euch Femcon? das ist zur Stärkung des BB das sind Vaginal konen und die sollen effektiver sein als jedes Beckenbodentrainig.


    Wünsche euch einen schönen Tag ... bis später


    hoffe ich komme dann mit dem Lesen nach hier ist ja richtig was los...


    Werde den Schreibblock neben mir deponieren und mir die Namen mit Stichwörtern aufschreiben damit ich noch klarkomme...


    Sooooo viele Mädels und verschiedene Namen ....


    wo ich doch so einen käsekopp habe und mir das alles nicht merken kann :=o

    silberbraut


    Ich mußte ja herzlich lachen, als ich das hier gelesen hab:

    Zitat

    bin "joggen" ;-D gegangen, d.h eine Runde ums Krankenhaus. Wahrscheinlich hätte mich jede Schnecke überholen können. War aber zu kalt für die Viecher.

    So ungefähr hab ich mich an den ersten Tagen auch bewegt ;-D


    Hmm das mit deinen Schwiegereltern tut mir leid, aber wenn sie in der Hinsicht schon immer komisch waren, brauchst du dich jetzt auch nicht mehr darüber zu ärgern :)* :)*




    kleine Hexe Was ist denn ein

    Zitat

    hosendirlwetzer

    , das klingt echt lustig ;-D :)=




    Lesly


    Mach dir mal keine Gedanken :)* :)* wegen

    Zitat

    ich hab mich wie ein kleines Mädchen gestern benommen, ich hab gezittert, geschwitzt und gestottert


    bei den Untersuchungen, abends habe ich über mich selber gelächelt....., man ist ja


    schließlich eine gestandene Frau ....hahaha

    Ich war bei der Voruntersuchung auch seeeehr aufgeregt, das ist doch normal, wenn man eine große OP vor sich hat. Ja und wegen deiner Blase, was hast du denn genau für Probleme? ich denke auch wie **silberbraut**, dass du besser nochmal bei einem anderen Arzt nachfragen solltest? Steht dein OP-Termin schon fest?


    LG