Piwi64

    Ich nehme zur Zeit keine Antibiotika. Das Mit den Canberrykapseln werd ich mal ausprobieren und weiterhin viel Tee trinken:)D

    Crazyangels

    Vitamin c mit Zink kann ich Dir auch empfehlen,nehme ich immer noch.

    So ein Mist glaube das ich mich erkältet habe.:(v:-(


    Hoffe das geht schnell wieder weg denn mein Mann hat sich extra 3 Wochen Urlaub genommen damit ich mich auch ja schonen kann:)z. Möchte also nicht so gerne die op verschieben. Hat jemand einen Rat für mich ich weiß nicht ob man eine Woche vorher


    noch Asperin nehmen darf????

    Hallo crazyangels*:)

    Zitat

    Ich war mal so blöd am Rosenmontag zum Friseur zu gehen... - das hätte ich besser bleiben lassen

    Aha und seit dem sind deine Haare nicht mehr gewachsen. ;-D;-D;-D;-D


    Ich schmeiss mich wech. Yepp rumkugeln vor Lachen. :-D:-D:-D:-D:-D


    Weisst ja wer es schreibt. ich könnte mich kringeln. Einfach köstlich. ]:D]:D]:D]:D


    Heute geht es mir wieder etwas besser. War sogar mit unserem Falk (Belgischer Schäferhund) und unserer Dusty (Duck Tolling Retriever) im Wald bei Hatzenbühl spazieren. Scheee wars.

    @ all

    ich hoffe es geht euch gut. Wenn's der einen oder anderen nicht gut geht, dann wünsche ich gute Besserung und den anderen die es noch vor sich haben: Kopf hoch. :)*:)*:)*:)*:)*


    LG

    @ :)

    Fusseline

    Du bist echt fies... ich mag dich jetzt wirklich gar nicht mehr... ]:D


    (Du hast keine Ahnung was die beim Ertel damals mit mir angestellt haben... :(v - Ich hab ernsthaft über eine Perücke nachgedacht ;-D) Doch zum Glück sind meine Haare kurz und der gröbste Schaden war nach 2 Wochen rausgewachsen...;-)

    Hallo

    auch von mir mal wieder ein paar Zeilen. Also, allen Neuen, wie Berliner Fussel, Jutta, hab ich jetzt noch welche übersehen, sorry, ein herzliches Willkomen auch von mir.*:)*:)*:)*:)


    Es ist ja in den letzten Tagen so viel passiert, man kann gar nicht mehr alles lesen.


    Berliner Fussel, Dir drücke ich für morgen auch die Daumen, es wird alles gut, wir haben es alle gut überstanden.

    Fusseline

    das mit dem Schwer-Heben ist nicht gut, man denkt immer nicht dran. Ich mache es jetzt so, wenn der Wäschekorb voll ist, gehe ich eben ein paar mal ins Waschhaus mit Einzelportionen. So kommt man nicht in Verlegenheit, viel auf einmal zu nehmen. Auch mit dem Blumen gießen im Hof, ich nehme eine kleine Kanne, max.5Liter und mache diese nur halb bis dreiviertelst voll und gehe eben mal öfters. Auch beim Einkaufen, ich nehme alles nur in kleinen Portionen vom Auto ins Haus oder eben der Mann!

    Ein Frage noch an die alten Hasen, wie lange habt Ihr Arnica genommen?

    Ich bin jetzt in der 6.Woche nach OP, ich denke man kann da bestimmt langsam aufhören.


    Auch die Sache mit dem Vitamin C+Zink, ich nehme diese Lutschtabletten noch immer, die bewirken bestimmt alle diese Super-Heilung.


    Euch allen auf der Couch zu Hause weiterhin alles Gute und denen, die es noch vor sich haben, wünsche ich ganz viel Kraft, dass Ihr schnell wieder zu Hause auf der Couch seid


    Luzie*:)

    Ich heb schon jetzt nichts mehr ausser mein Buch ]:D


    Im Ernst, besser eine Zeit andere für sich schuften lassen als das böse Nachsehen haben.


    Meine Tochter weiss schon Bescheid, was sie nicht umbringt macht sie nur stärker und mich schneller wieder fit ;-D


    Das mit dem Arnica würd mich auch mal interessieren. Ich hab dieses C30 hier und dachte eigentlich es reicht, einmal einen Tag vor der OP 4 Kügelchen und einen Tag später noch mal 4 Kügelchen. Ich muss mich künftig echt mehr mit dem Thema beschäftigen. Hier liest man so viele verschiedene Möglichkeiten...


    Hatte eine von euch nach der OP eine PDA? Ich finde das eine sehr interassante Möglichkeit doch noch mal in den Genuss dieser Betäubung zu kommen. Meine erste Tochter wollte ich absolut "natürlich" entbinden, was mir auch unter Höllenqualen mit Wehentropfer fast gelungen wäre. Am Ende gabs dann Narkose und Zangengeburt %-|


    Mein zweiter, ein Sohn, sollte dann mit PDA das Licht der Welt erblicken, nur als ich in die Klinik kam war die Geburt schon soweit fortgeschritten, dass mir keiner mehr eine PDA geben wollte und eine Stunde später war er dann schon auf schönste Art auf die Welt gekommen.


    Nicht das ich bis heute traurig war, auf die Erfahrung einer PDA verzichten zu müssen, aber wie gesagt, ich bin ein bisser neugierig wie sich das anfühlt.


    :=o:=o:=o

    Ich hab die meinen auch schon darauf vorbereitet, dass ich dann der Feldwebel auf dem Kasernenhof sein werde.]:D


    Und wenn die Schonzeit eigentlich rum wär, haben sie sich dran gewöhnt;-D.

    Claudi67

    Das mit der PDA hab ich noch nicht gehört. Bei den meisten hier wäre die wohl auch gar nicht nötig gewesen.


    Ich hab auch noch keine Erfahrung damit, bin aber auch nicht scharf drauf.... Meine beiden bekam ich völlig natürlich und ich war live und ohne Schmerzmittel dabei. Bei der Großen hat man mir die PDA zwar angeboten, doch da ich ambulant entbinden wollte, kam das für mich nicht in Frage:|N . Und es hat geklappt, ich fand´s so super, dass ich das beim Kleinen wieder so gemacht hab. :)^ Baby da und 3 Stunden später nach Hause :)^