Dachte ich eigentlich auch, aber bestimmt nur minimalste Blutungen und nicht solche die einer normalen Stärke? Das wäre dann aber wirklich schlimm!>:(


    Irgendjemand hat mal hier geschrieben, dass bei ihm der Gebärmutterhals zwar stehen blieb aber ausgehöhlert (geschabt) wurde und somit wenige Blutungen entstehen könnten.

    Piwi64 und Mone-Mini

    Beim Erhalt des Gebärmutterhalses kann es zu leichten monatlichen Blutungen kommen. Ich keine eine Frau persönlich, die hat nach der GM-Entfernung noch wenige Tropfen in eine Slipeinlage und ist vorher fast verblutet.


    Ich geh allerdings auf Nummer sicher und lass den GM-Hals mit rausnehmen. Weg ist weg :=o

    Schäfchen

    Zu deiner Krankheitszeit:


    Mein Gyn hat von zunächst 4 Wochen gesprochen, gleich ab OP. Dann nachgucken und weitersehen. Doch er hat mir auch gesagt, dass ich für 12 Wochen einen 3 kg-Schein bekomme.


    Bei dir wäre es ja gewichtsmäßig auf alle Fälle mehr. Inwieweit Kollegen da helfen können oder ob dein Job nur aus Heben besteht, musst du allerdings selbst beurteilen. Vielleicht hat auch dein Arbeitgeber die Möglichkeit dich vorübergehend in einer körperlich leichteren Arbeit einzusetzen. Ob das mit weniger Stunden klappt, weiß ich nicht.


    Kannst du mit deinem Chef/Chefin offen und gut reden darüber, dann frag doch einfach mal nach.


    Das Schwer-Heben solltest du auf alle Fälle noch eine Weile lassen, egal ob nur wenige Stunden oder Fulltime. :)z

    Luzi64, Mone-Mini,

    das evtl. noch minimalste Blutungen auftreten können, wurde mir auch gesagt und war für mich auch aktzeptabel. Als Vorteil der Lash-Methode wurde mir gesagt, dass das besser für den Beckenboden ist und da ich eh Probleme mit Belastungs-Inkontinenz habe, habe ich mich dafür entschieden. Bei der OP wurde mir die Schleimhaut "verödet". Ich bin also ratlos???. War es die richtige Entscheidung den Gebärmutterhals stehen zu lassen? Ich hoffe, dass sich das bis zu meinen Wechseljahren doch noch verbessert.


    LG*:)*:)

    crazyangels

    Zitat

    Und Fusseline wollte, dass ich sie euch vorenthalte und nur auf Arnica verweise. Böse Fusseline, schäm dich!!!

    meine Güte bist du nachtragend. :|N Unfassbar!


    Ich gehe nun mal den Weg des geringsten Widerstandes.


    Nun werde ich erst recht zu unterschiedlichen Zeiten Gassi gehen.:-p

    Habe mir erst mal Vitamin C und Zink in Form von Tee mit Granatapfel geholt schmeckt nicht lecker aber auch nicht schlecht hauptsache wirkt.;-).


    War heute beim Narkosegespräch muß Montag um 18.00Uhr in der Klinik sein und Dienstag geht es endlich los.


    Das einzigste was stört meine Periode meldet sich (zum letzten Mal :)^;-D),aber einmal werde ich sie noch durchhalten. Darf bloß nicht mehr die schmerzmittel nehmen die ich sonst immer nehm. Nur Paracetamol:-( ob das reicht???.